Meine spezielle H-S-S Schaltung

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Meine spezielle H-S-S Schaltung

Hi,

ich wollte meine H-S-S Ibanez umlöten auf folgende Schaltung:

Pos 1 Hals SC
Pos 2 Hals SC + Mitte SC
Pos 3 Mitte SC
Pos 4 Steg Anzapf + Hals SC
Pos 5 Steg HB

Poti 1 als Steg HB Volume Poti, Poti 2 als Volume Poti für beide SCs zusammen und Poti 3 als Master Tone.

Als Schalter blieb da nur der EYB Megaswitch M, ein 4-Ebenen-Schalter übrig.

Und an dieser Stelle noch mal den Dank an alle, die ich damit genervt habe.
Ich habe es jetzt auch tatsächlich hingebracht.
Es funktioniert.

Und der Hammer ist meiner Meinung nach der Hals/Steg Sound in Pos 4 ! Klingt richtig greeny !! Out of Phase ohne großen Pegelabfall.

Wenn sich noch jemand bereit erklären würde, für mich noch ein Bild hoch zu laden ( sorry, no web space ), dann hätte ich da noch den Schaltplan dazu.
Dann folgen auch noch mehrere Erläuterungen.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: Meine spezielle H-S-S Schaltung

Danke Jan,

und entschuldigt mein Gekritzel.
( Aber ihr solltet erst mal das Schaltungsfach sehen ! )
Zur Skizze : Der HalsSC geht auf Lötöse "S" rein und wird gebrückt mit "T" und mit "P". Die Ausgänge "R" und "X" habe ich der Übersicht halber farblich anders gestaltet, sind aber auch heiße Ausgänge.

Das Schöne für mich an dieser Schaltung ist die Unabhängigkeit der Lautstärken des HBs und der SCs.
Und die Schaltungsstellung 4 ist absolut interessant. Beide Vol voll auf ergibt OutOf PhaseSound, den ich dann mit dem Steg Volume langsam andicken kann. Wenn ich dagegen den SCVolume nur wenig zurückdrehe, dann ergibt das einen fetten lauteren Ton. Die Volumes beeinflussen sich gegenseitig über einen weiteren Regelweg, was aber nur noch bedingt interessant, da schlecht schnell reproduzierbar ist.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: Meine spezielle H-S-S Schaltung

physioblues schrieb:
Hi,

ich wollte meine H-S-S Ibanez umlöten auf folgende Schaltung:

Pos 1 Hals SC
Pos 2 Hals SC + Mitte SC
Pos 3 Mitte SC
Pos 4 Steg Anzapf + Hals SC
Pos 5 Steg HB

Poti 1 als Steg HB Volume Poti, Poti 2 als Volume Poti für beide SCs zusammen und Poti 3 als Master Tone.
...
Es funktioniert.

Und der Hammer ist meiner Meinung nach der Hals/Steg Sound in Pos 4 ! Klingt richtig greeny !! Out of Phase ohne großen Pegelabfall.

... folgen auch noch mehrere Erläuterungen.




Hi Stefan,

interessanter Beitrag, ggf. zitier' ich Dich im Stratfred.
Wenn ich Dich richtig verstehe, entspricht Deine bevorzugte Einstellung
den dort beschriebenen 1. & 5. Gängen.
Ist nicht so leicht, Sounds zu beschreiben, aber ich denke, wir meinen etwa das gleiche.

Ich zitier' mich mal selbst:
"Interessant sind hier bes. der 3. und 4. Gang.
Vol. wirkt als effektiver Mid-Booster, und bietet div. unterschiedliche "Tele"-Varianten."

Die "charaktervollste" Einstellung finde ich (neb. Hals solo) den dazugemischten StegPU,
also mehr oder weniger die Tele-Schaltung, die die Standard-Strat nicht hat; Dein 4. Gang, bei mir der 5.

"5. - 2.93KOhm > 5.48KOhm > 0 - N+B"


Grüße

Micha
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.