Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Hallo Gitarrenfreunde,


Ich habe mir mal vergößerte Bilder von Texas Special PUs genau angeschaut und siehe da, bei denen sind die Polepieces auf der D und G Saite erhöht und der Rest flach, bei meinen ist aber nur der Polepiece auf der D Saite höher als die anderen. Hat das was zu bedeuten? Außerdem steht auf der Unterseite der PUs nichts drauf, kein Aufkleber, nichts. Fehlen die Bezeichnungen vielleicht bei werkseitig bestückten Strats? Auf den Austausch Pickups steht jedenfalls entweder Fender und/oder ein CustomShop Aufkleber.
Ich frage, weil ich vor ca 4 Jahren eine American Texas Special Strat neu gekauft habe, welche mit Texas Special PUs bestückt sein sollte.
 
"Is mir scheißegal wie Dein Vater heißt! Solange ich angel', läuft hier niemand übers Wasser!"
Verfasst am:

Re: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Hallo,

hast Du Bilder gemacht von den Pickups? Bei Replacements ist
jedenfalls ein CS-Sticker drauf und das Polepiece der H-Saite
ist beim mittleren (reverse-)PU farblich markiert. Ob das bei
den Werksbestückungen auch so ist/war, kann ich nicht sagen.
Wenn die Spulenkörper aus Plastik sind, hast Du wahrscheinlich
TexMex-PU´s am Strat, äh Start ... aber dann wäre es ja eine TexMex-Strat
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Also als ich das Pickguard mal abgenommen hatte konnte ich keine Markierungen auf den PUs sehen. Schwarz, irgendso ein Zeug was sich wie Wachs anfühlt ist da drauf. Ich schaue gerne noch einmal nach. Bloß wie krieg ich die Bilder hier angezeigt? *kopfkratz*.
Was mich halt stutzig macht, sind die Polepieces wenn man von oben draufschaut. Die anderen Texas Special sehen alle gleich aus. Da stehen immer 2 Pins hoch, bei mir nur einer.
 
"Is mir scheißegal wie Dein Vater heißt! Solange ich angel', läuft hier niemand übers Wasser!"
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Da ich keinen Vergleich mit einer werkseitig mit Texas Special SCs bestückten Strat habe, kann ich nur mutmaßen.

Auch 2002 waren an den Texas Specials, die als Set verkauft wurden, die Polepices der D+G Saite erhöht (bei den Tex Mex übrigens auch, unterschiedlich ist die Farbe der Anschlusskabel). Allerdings spricht Fender bei der Produktbeschreibung der Am. Texas Special von "Custom staggered Texas Special single-coil pickups", was auch immer das bedeuten soll ... (Quelle: Fender Frontline 2002, 2003)
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

..habe den Aufkleber gefunden der auf der Gitarre war. Da steht tatsächlich "3 Custom Staggered Texas Specials". Sind das dann wohl nicht die gleichen, die als Nachrüstsatz angeboten werden? Auf der Unterseite steht absolut garnichts. Die Kabel sind dick, schwarz und beige-weiß.
 
"Is mir scheißegal wie Dein Vater heißt! Solange ich angel', läuft hier niemand übers Wasser!"
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Sind auf jeden Fall US-Typen, bei den TexMex sind die Anschlußkabel orange/rot und weiß.
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Vielen Dank für Deine Recherchen 7-ender !
Mich plagt(e) irgendwie das Gefühl vielleicht abgerippt worden zu sein....ich hatte dem Verkäufer 900 geboten, er wollte 1249, er bekam 400 und eine 2 Wochen alte highway1(550 neupreis)..und ich keinen Koffer dazu, ....dafür er meinen!
Abgeholt hatte ich sie dann erst eine Woche später....viel Zeit um auf dumme Gedanken zu kommen...
Auf der anderen Seite klingt meine strat echt geil, bis auf den Bridge Pu der etwas grell und dünn ist.
Ich wäre ja auch nie auf solche Gedanken gekommen, wenn ich nicht die Nahaufnahmen von Texas-Specials mit den erhöhten Poles gesehen hätte....
 
"Is mir scheißegal wie Dein Vater heißt! Solange ich angel', läuft hier niemand übers Wasser!"
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Hier ist ein Bild von innen. Wie gesagt, da steht garnichts?

[img][/img]
 
"Is mir scheißegal wie Dein Vater heißt! Solange ich angel', läuft hier niemand übers Wasser!"
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

Hi,

ansehens sind das Texas Specials oder eben tolle Kopien.
Aber warum sollte F etwas unter dem Namen einbauen, was es nicht ist?
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: Kann man Texas Special Pickups erkennen?

doc guitarworld schrieb:
Hi,

ansehens sind das Texas Specials oder eben tolle Kopien.
Aber warum sollte F etwas unter dem Namen einbauen, was es nicht ist?


Danke Doc! Das beruhigt mich. Doch woran erkennst Du das?
Ich dachte da weniger an Fender, als eher an den Händler, daß der vielleicht etwas "getunt" haben könnte
 
"Is mir scheißegal wie Dein Vater heißt! Solange ich angel', läuft hier niemand übers Wasser!"
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.