Ettikettenschwindel deluxe

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Ettikettenschwindel deluxe

Tja, da war ich gestern im Frankfurter Nachtleben (Ableger der Batschkapp) und dachte, ich schaue mir mal die Andy Timmons Band an.

Der Werbetext auf der Batschkappseite:

Gitarristen und Freunde virtuoser Gitarrentöne aufgepasst! Hier kommt die seltene Gelegenheit, einem der wohl vielseitigsten Gitarrenkünstler der Welt, aus nächster Nähe auf die Finger zu schauen: Der Ausnahmegitarrist und Tonkünstler Andy Timmons gibt sich die Ehre und lädt gemeinsam mit seiner Band zu einem musikalischen Abend der absoluten Oberklasse in der instrumentalen Schönspielgitarrenliga.


Übers googeln findet man noch jene Seite:

http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/latest_news.php?news_id=101#newsid101

Hmm...Schmidt sponsort? Na, schaun wir mal was das ist...

Der Eintritt kostete 6 (!) €. Tja, gute Leute mag keiner mehr sehen, dachte ich mir, du aber schon, also ging ich hin. Schlange vor der Tür, dachte schon, dat wird nix mehr, haben aber alle reingepasst, gerade so.

Es war proppenvoll, die Temperatur betrug irgendetwas jenseits der 35°C, als Backdrop hing da ein großes Mesa/Boogie-Bettlaken. Ich dachte mir, soso, nichtmal so einen Winzgig schaffen die heutzutage ohne Sponsor.

Pustekuchen. Nach 5 Songs hörte der auf zu spielen und begann, Boogies zu bewerben. Ja spinn ich? Das Publikum war nicht mal genervt! Da erzählt denen jemand, man würde ein Konzert besuchen, stattdessen befinden wir uns auf einer Butterfahrt, und niemand beschwert sich.

Verschaft unsere Gesellschaft langsam?

Jedenfalls bin ich dann nach dem ersten Werbeblock gegangen, fürs Eintritt bezahlen, um einen Ettikettenschwindel bei mittlerweile 40° und >95% Luftfeuchtigkeit über mich ergehen zu lassen, bin ich mir zu schade.

Über den Andy bin ich nicht mal so verschnupft, was mich ehrlich ärgert, ist, daß man weder bei der Batschkapp, noch beim Schmidt irgendein Wort über den Nimbus Werbeveranstaltung verliert. Für mich kommt das einer VolksverTanteHertaisierung nahe.

So, Überdruckventil wieder zudrehen nicht vergessen, viele Grüße

Thorgeir
Verfasst am:

RE: Ettikettenschwindel deluxe

Ich hab imho in der letzten G&B gelesen, dass Timmons auf Mesa Endorsement Tour ist und der Frankfurter Termin am 17.9. ist
Aber auch in der Anzeige wird das als Konzert beworben, so quasi als Live Tour 2007.

Frech ist sowas.
 
Standart, Mahagony, Mahagonie, Gallerie, Rytmus, Rythmus, Rhytmus, Imbus
Verschoben: 18.09.2007 Uhr von Banger
Von Live on Stage und im Proberaum nach Gigs, Gigs, Gigs :-) die Bretter, die die Welt bedeuten
Verfasst am:

RE: Ettikettenschwindel deluxe

Krass... um ein Haar wär ich auch hingefahren.

Thorgeir schrieb:
Der Eintritt kostete 6 (!) €. Tja, gute Leute mag keiner mehr sehen, dachte ich mir, du aber schon


Das dachte ich mir auch..... Mann! Was für eine Enttäuschung!
Das wären 400km (hin und zurück) gewesen um an einer "Werbeveranstaltung" teilzunehmen?!!

Aber Gerüchten nach musste Andy nur nach 5 Stücken abbrechen,
weil der beworbene Mesa Boogie Verstärker durchgebrannt ist.
Es soll übrigens das einzige, funktionierende Exemplar gewesen sein.
Die anderen waren ab Werk schon defekt

Pat
Verfasst am:

RE: Ettikettenschwindel deluxe

Hi,
ähnlich ist das beim auch dort stattfindenden Emergenza-Wettbewerb. Werbung pur, aber das ist natürlich auch an den restlichen teilnehmenden Locations so.
Fairerweise muss man sagen, dass der Schmidt auch mal kleinere Konzerte oder Open Airs mit Material unterstützt.
Ciao,
Mo
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.