buch zum selber lernen

Seite 1 von 1
Verfasst am:

buch zum selber lernen

servus
habe vor kurzem mit dem bassspielen angefangen und hab mir so ein einsteigerbuch mit cd gekauft aber leider sind nur am Anfang Tab´s dabei und ich hab keinen Bock Noten zu lernen News und Nachrichten dazu bei uns im Blog

Kann mir jemand ein gutes Buch empfehlen das nur mit Tab´s ist
sollte wenn möglich schon anspruchsvoll sein also mit slapp übungen usw


Zuletzt bearbeitet von mjmaed am 30.09.2008, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: buch zum selber lernen

Ich spiel auch erst seit kurzem Bass, hab zwar keinen Buchtipp, aber ich würde dir empfehlen, Noten zu lernen.

Ich kann zwar Noten lesen, da Bass nicht mein erstes Instrument ist, aber nur im Violinschlüssel flüssig. Der Bassschlüssel ist (noch) eine gewisse Hürde bzw. Gewöhnungssache.

Warum ich dir dazu rate (alles meine Ansicht, natürlich):
- Tabs limitieren dich auf Dauer, beim Nachspielen von Sachen, aber auch beim Aufschreiben von eigenen Ideen. Notenwerte, Rhythmen, Vortragsanweisungen, alles ist bei Noten besser gelöst.
- Die theoretischen Zusammenhänge lassen sich an Noten besser nachvollziehen. Ein besseres Verständnis für Musiktheorie ist ein Grund für mich, Bass zu lernen - abgesehen davon natürlich, dass Bass ein verdammt geiles Instrument ist!
- Du hast einfach mehr Literatur zur Auswahl, wenn du Noten kannst. Siehe das Buch, das du hast - ich denke, der Autor hat sich was dabei gedacht, die Tabs ab einem gewissen Punkt wegzulassen.
- mit mehr Literatur meine ich auch Musik, die eigentlich nicht für Bass gedacht ist, "klassische" Musik zum Beispiel.
- Du kannst dich auf höherem Niveau mit anderen Musikern austauschen.

Überleg's dir doch nochmal
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.