Was war das erste was ihr spielen konntet?

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Was war das erste was ihr spielen konntet?

Will mal so wissen was ihr zu erst spielen könntet.
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Lego
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

ha,ha

lego ist gut - ist aber schon ein paar jahrzehntchen her - musikalisch wars pictures of lily (the who von 1967) wenn ich mich recht erinnere - wie gesagt - auch schon etwas laenger her - tja, und dann verliebte ich mich in fz und seine machwerke - gott hab ihn selig

jamesie
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Ich hab' als erstes Blockflöte gespielt.
Das war irgendwie langweillig.
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Ich habe direkt nach der Geburt mit meinem Dödel rumgespielt. Mache ich heute noch manchmal
Ansonsten kam erst der Schulchor aus dem ich wegen dauerndem Brumme rausgeflogen bin. Dann die Omotrommel und Blockflöte, bis ich die Gitarre meines Bruder entdeckte. Als erstes war die Basslinie von Spoonful dran.
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

wie jezt - am Bass oder welches Instrument?

erstes Instrument war klassische Gitarre, nebenbei ne Bontempti Orgel *g* und eine Plastikflöte. Dann kam eh schon die E-Klampferei, dann Bass, dann Schlagzeug.

1. Lied am Bass kann ich nicht sagen, da es wahrscheinlich irgendein Folklore Song in meiner 1. Band war - gelernt hab ich dieses Instrument eigentlich nicht, wurde mir einfach umgehängt ;o)

Grüße Hannes
 
endlich hab ich auch eine mySpace-Seite: http://www.myspace.com/hannestheisl
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

wusste nicht, dass man am bass spielen können muss
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Der Song hieß "Teddybär, Teddybär dreh' dich um"...auf der Liste der ewigen Chart Platzierungen ganz weit oben denke ich...
 
Seitdem die Kosten für Heizöl explodiert sind, betreibe ich in meinem Schlafzimmer diverse Röhrenamps...
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

auge schrieb:
wusste nicht, dass man am bass spielen können muss



ha, ha - he, wia ned goschat oida

naja, irgendwie hast eh recht - bassisten legen ja nur den grundstock (wenn sie dazu in der lage sind) damit gitarreros drueberfudeln koennen oder sonstwer unfug ueber einer "genialen" bassline darbieten kann - zappa meinte "fuellsel" - wie recht er doch (zumindest manchmal) hatte - ich hatte mal in einem "zappa projekt" bass gespiellt - ich schwoer dir, da uebst du wie ein verrueckter das du das nur halbwwegs rueberbringst - frank hatte immer super bassisten (und super drummer) in seinen ensembles, sonst haette das ganze gar nicht funktioniert

also auge - ueb dich in demut wenn du mal wirklich einen guten bassisten an der angel hast - die sind seltener als du glaubst


jamesie
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

jamesie schrieb:
-einen guten bassisten ....... die sind seltener als du glaubst


jamesie


wie wahr wie wahr.
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Ich spielte mit ca. 13 Jahren " Weisst du wo die Blumen sind"
von Joan Beaze auf ner Akustik Klampfe.
( bei Räucherstäbchen und Tee )
Auf em Bass war das " Route 66 "


Gruß Claudia


Zuletzt bearbeitet von Claudia am 09.03.2008, insgesamt 2-mal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

auge schrieb:
wusste nicht, dass man am bass spielen können muss


Sag das mal dem "Flea" von den Red Hot Chili Peppers


Gruß Claudia
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Also mal im Ernst ,das erste was ich auf dem Bass geübt habe war "another one bites the dust" (Zwecks des Anschlags)und danach hab ich versucht was von Geddy Lee (Rush) nachzuspielen ,das ist aber ziemlich schwierig (Ich kanns immernoch nicht)Kommt halt drauf an was man üben will."Frohes Fest" von den Fanta4 ist auch ganz gut zum üben...
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Meine ersten Klimperversuche fanden auf einer 70er-Jahre Kaufhausgitarre statt; die sollte eigentlich zu Dekozwecken an die Wand (da ist sie aber nie hingekommen). Da ich null Ahnung von Gitarren und deren Stimmung hatte, hab' ich erstmal auf der E-Saite (1st) das Riff von Smoke... ergründet, anschließend die Trimm-Dich-Melodie (lief in den späten 70ern meist Sonntags im TV, um der allgemeinen Volksverfettung entgegenzuwirken - oder wasweißichwarum). Das erste "richtige Lied" war dann (lacht ruhig) Jraaduss von BAP, anschließend der Rest von der LP (für Usszeschnigge), insbesondere "Jupp" hat mich einige (?) Stunden meines Lebens gekostet (gern geschehen). Da hatte ich aber auch schon eine Höfner Konzertgitarre, billig aber gut, ach ja, gestimmt war sie auch. Schade - nee, gut, daß es damals noch keine Videokameras gab...
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Mir gefallen die ersten beiden Sätze von mr_335 sehr gut - trifft auch auf mich zu )
Auf der Gitarre wars dann als erstes das Intro von Alice Cooper´s "School´s Out". Und dann habe ich das Intro von "Whisky in the Jar" (thin Lizzy) probiert aber nie richtig hingekriegt.
Verfasst am:

RE: Was war das erste was ihr spielen konntet?

Ach Du Sch**ß*.

Der erste Song auf Gitarre war glaube ich Dream are 10 a Penny.
Ist bestimmt 40 Jahre her oder?

BBM
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.