Line Selector selber bauen

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Line Selector selber bauen

Erstmals wünsche ich allen eine frohe Weihnachtszeit und viele geile Gitarrengeschenke!!

Ich brauche ein Line Selector (wie zum Beispiel Boss LS-2 http://www.bosscorp.co.jp/products/en/LS-2/demos.html)
Ich wäre schon offen auch einen zu kaufen, aber ich habe mit meinem Lehrlingslohn nicht zuviel Geld und auserdem kenne ich keinen der nicht zu teuer ist und meinen Anforderungen entspricht.
Das Teil sollte 2 Ausgänge und etwa 4 Loops haben. Ich möchte jeden Loop mit einem Fusstaster aktivieren und deaktivieren können. Und jeder Loop soll sein LED haben das leuchtet wenn der Loop aktiviert ist.

Auf Wunsch kann ich euch ein einfacher Schaltplan (LEDs sind noch nicht eingezeichnet) mailen, wie ich mir das ganze so vorstelle.

Welche Taster sind geeignet? Kann ich normale Stromkabel (vom Elektriker) brauchen? oder gibt das Störungen? Hat jemand Verbesserungen an meinem Schaltplan? Muss ich noch auf etwas Anderes achten?

Danke für eure Hilfe!!!!
Gruss Mätthu
Verfasst am:

RE: Line Selector selber bauen

Hallo!
Looper kannst du dir prima mit den Bausätzen von www.musikding.de bauen, hier z.B. der Link zum Doppellooper: http://www.musikding.de/product_info.php?cPath=52_122&products_id=380, den Gehäusepreis musst du allerdings noch dazurechnen.
Den Bauplan gibts dann hier: http://diy.musikding.de/content/view/42/8/
Bei 4 Loops bräuchtest du dann eben 2 davon.
Falls du zwischen 2 Loops direkt umschalten willst, kannst du auch das Bypass-Kabel (in der Schemazeichnung unten am 3PDT-Schalter) nochmal als Loop rausführen, z.B. um zwischen Tretern für clean (Compressor, Chorus) und deinen Zerrpedalen umzuschalten.
Mittlerweile gibt es bei musikding auch einen 4PDT-Schalter. Der ist zwar recht teuer, aber damit bekämst du eine Schaltebene, der du deine Ampkanäle je nach Loop zuordnest.
Bei gewünschten 4 Loops bräuchtest du ja 2x den LS2, da bist du mit Eigenbau auf jeden Fall billiger dran.
Und kompetenten Rat gibbet bei Bedarf noch da: http://forum.musikding.de/vb/index.php

Also: Bohrmaschine und Lötkolben richten und bestellung abschicken
Verfasst am:

RE: Line Selector selber bauen

Dnake für den Link!!

Werde vieleicht 2x den LS2 în ein selbst gemachtes grosses Gehäuse einbauen. dann kann ich mit den zwei restlichen Buchsen noch ein Ausgang für den Tuner und noch ein zweiter Ausgang für den Amp machen.

Gibt es auch eine Seite aus der Schweiz, die dieses Produkt verkauft?

Gruss mätthu
Verfasst am:

RE: Line Selector selber bauen

Hat vileicht jemand schon mal so ein Bausatz oder etwas Ähnliches gebaut?

brauche noch etwas Tipps. ich möchte mir schlisslich nicht einfach ein doofes Gebastel machen!!!

Greez
Verfasst am:

RE: Line Selector selber bauen

Ja, ich hab einige von den Dingern, auch mit diversen Veränderungen gebaut:
Kombinierte Looper/Kanalumschalter, kombinierte Looper/Volume-Switcher, Doppellooper...
Hab das Zeug ne Weile, auch mit den Veränderungen auf meinem Board, immer wieder umgelötet und umgebaut.
Hab zwar kein Hintergrundwissen, versuch aber gerne konkrete Fragen zu beantworten.
Zum Bezug solcher Sachen in der Schweiz kann dir bestimmt der User "kusi" im musikding-Forum bzw. musiker-board.de weiterhelfen. Der ist echter Lötkolbenprofi und aus der Schweiz - ich weiß nur nicht, ob der hier auch unterwegs ist. Aber in den o.g. Foren ist er definitiv vertreten.
Verfasst am:

RE: Line Selector selber bauen

habe mir schon überlegt, ob ich die Teile einzel
kaufen soll. würde bestimmt nicht teurer als wenn
ich es von Deutschland in die Schweiz bestelle. Oder?

Warum ist beim Ausgang eine Stereobuchse?

Mir ist aber nicht ganz klar, ob ich für das
Signal spezielle Kabel brauche.
kann mir da jemand helfen????
Verfasst am:

RE: Line Selector selber bauen

mätthu schrieb:
Warum ist beim Ausgang eine Stereobuchse?


Guckst du Plan:
Stereobuchse iss sich Eingang!

Damit wird die Batterie geschont: Wenn kein Stecker drin ist, kann auch keine LED leuchten.

Mir ist aber nicht ganz klar, ob ich für das
Signal spezielle Kabel brauche.
kann mir da jemand helfen????


Nicht zu dünne isolierte Litze nehmen und die Kabel nicht unnötig lang machen.

Obe es billiger ist, die Teile einzeln irgendwo zu bestellen kannst du ja ausrechnen.

Gruesze
Ralf
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.