Live Einspielung von einem Sampler

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Live Einspielung von einem Sampler

Hallo
Ich suche ein Gerät, dass der Drummer starten kann, um Intros, Synthies, oder ggf. 2te Gitarren zum Song anzuspielen. Die Idee ist es, eine Datei vorzubereiten die alles das in Stereo abspielt, was wir Live nicht können. Parallel dazu eine weitere Spur mit einem Click, damit wir nicht neben der Datei herspielen. Dieses Click soll dann der Drummer auf den Kopfhörer bekommen.

Folgedessen suchen wir einen "Sampler", der auf einen Knopfdruck 2 Stereodateien abspielen kann und 2 separate Stereoausgänge hat.

Ein Laptop mit entsprechender Soundkarte und Cubase kann das, was aber zu aufwändig und kompliziert ist.

Wie macht Ihr das Live?
 
Viele Grüsse...
Daniel
Verfasst am:

RE: Live Einspielung von einem Sampler

Ich würde dir sehr von dieser Idee abraten. Sucht euch lieber ein weiteres Band-Mitglied dass sich mit Samplern, Laptop und der entsprechenden Software auskennt oder nen guten Keyboarder (moderne Synthis können ja auch alles auf Knopfdruck abfeuern).

Wir hatten selbiges mal ausprobiert nachdem wir unseren Keyboarder gefeuert hatten und auch diverse Male zu Recording-Zwecken. Ist jedesmal daneben gegangen. Der Grund dafür ist dass selbst der beste Drummer keine Maschine ist. Einem Metronom im Live Einsatz zu folgen ist meiner Meinung nach sehr schwierig bis unmöglich und wenn euer Drummer nur ein 16-tel daneben liegt zieht sich dass so weiter bis ihr vollkommen daneben liegt. In dem Fall kann man dann nur noch abbrechen, denn dann kommt man absolut nicht mehr rein ohne neu einzählen.

Dazu kommt die Tatsache dass man mit einem so exakt vorgegebenen "Zeitplan" immer irgendwie künstlich klingt und auch keine Möglichkeit hat durch Tempoänderungen z.B. auch mal ein bißchen mit dem Publikum zu interagieren - meiner bescheidenen Meinung nach
Verfasst am:

RE: Live Einspielung von einem Sampler

Für Eure Zwecke wäre m.M.n ein Laptop mit Ableton Live das zweckmäßigste.
In Ableton Live die entsprechenden Samples (Loops) abgelegt und mit einer Midi-Leiste bei Bedarf abrufen.
Wenn der Drummer nach definiertem (an das Sample angepasstem) Klick spielt, sollte das Abrufen und stoppen der Sampels von jedem Bandmitglied möglich sein.
Leichte Temposchwankungen können in Ableton durch "Tab" angeglichen werden. Ob das allerdings auch über Midi geht kann ich jetzt nicht sagen.
 
Meine hier kundgegebenen Meinungen und Aussagen sind natürlich rein subjetiv.

Gruß Hans-Werner

Ach ja, und allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

RE: Live Einspielung von einem Sampler

Raptor schrieb:
Der Grund dafür ist dass selbst der beste Drummer keine Maschine ist. Einem Metronom im Live Einsatz zu folgen ist meiner Meinung nach sehr schwierig bis unmöglich und wenn euer Drummer nur ein 16-tel daneben liegt zieht sich dass so weiter bis ihr vollkommen daneben liegt. In dem Fall kann man dann nur noch abbrechen, denn dann kommt man absolut nicht mehr rein ohne neu einzählen.


Wie haben ähnliche Sachen schon mit unserem DJ, der die Einspielungen übers Laptop gestartet hat, gemacht und es klappte gut. Das genau spielen ist nur ne Übungssache. Klar ist die mögliche Fehlerquelle grösser, aber das bereitet mit am wenigsten Sorge. Ein Laptop mit Software ist Live heikler zu bedienen, weshalb ich auch nach einer "All in one" Lösung suche.
 
Viele Grüsse...
Daniel
Verfasst am:

RE: Live Einspielung von einem Sampler

Daniel schrieb:
...... Ein Laptop mit Software ist Live heikler zu bedienen, weshalb ich auch nach einer "All in one" Lösung suche.


Na, das ist doch eine "fast All in one" - Lösung. -> 1 Laptop (Die Software ist ja drauf. ), zusammen mit dem Midiinterface und dem Netzteil, schön sicher in ein Case verpackt.... Aufklappen anschließen und los gehts.
Ein Pedal bzw. externes Gerät zum Starten braucht Ihr bei allen Lösungen.
Und den nächsten Song auswählen muß auch jemand. (Bei allen Lösungen.)
 
Meine hier kundgegebenen Meinungen und Aussagen sind natürlich rein subjetiv.

Gruß Hans-Werner

Ach ja, und allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

RE: Live Einspielung von einem Sampler

Ich würde auch zu Ableton Live raten auf MacBook oder Laptop.
Du hast dann zusätzlich noch eines der besten DAWs auf dem Planeten,
sprich ein intuitiv zu benutzendes High End-Recordingprogramm, das auch noch
ein Sampler und Looper ist ... Sampler sind rar geworden, da fiele mir
auch nur Akai ein, die S-Serie, mit der wir auch schon mal gearbeitet haben.
Ob die aber immer einwandfrei liefen, mag ich an der Stelle nicht beschwören
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.