welche saiten aufziehen

Seite 1 von 1
Verfasst am:

welche saiten aufziehen

hi
eigentlich ne saudumme frage aber ich weiß nicht welche Saitenstärke bei meinem yamaha Rxb 374 drauf sind.
Darf ich jede beliebige Stärke drauf tun ohne extra meinen Bass neu einstellen zu lassen?
Kann da was kaputtgehen=? HAls ect.
Bei unserem Auftritt letzte woche ist mir eine gerissen und ich hab einfach die alte d saite meines ersten basses aufgezogen seitdem hört sich die saite total beschissen an.
Muss ich ins musikgeschäft gehen oder kann ich einfach alle tauschen lauter neue und dann passt es wieder? Blog Geld
Hoffe das ein paar freundliche basser da sind die mir weiterhelfen können


Zuletzt bearbeitet von mjmaed am 30.09.2008, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: welche saiten aufziehen

Hi,
Dumme Fragen gibts net, nur dumme Antworten.



Also das mit den Saiten ist so:

Man kann jede Art aufziehen. Allerdngs muss man den Bass/ die Gitarre jedes mal neu einstellen, da selbst die Hersteller sich in der Zugkraft unterscheiden. Einen Satz zu mischen ist immer ein gewagtes Unterfangen. Ich habe auf meinen Giatrren die e-Saite ( 10er Satz ) durch ne 11er erstzt, kingt fetter, aber das kommt dann auch wieder auf das Instrument an. Meine Jazzgitarre habe ich mit 12ern besaitet, ohne Ausnahme.

Hinsichtlich des Klangs kann man so viel sagen.
Eine neue Saite oder neuer Satz klingt sehr etallisch, nicht wirklich warm. Ist er eingespielt, klingen sie schön, aber irgendwann ist eine Saite auch kaputtgespielt, da klingt sie einfach nicht mehr.

Ich an Deiner Stelle würde mich auf eine Saitenstärke einigen, den Bass darauf einstellen lassen und regelmäßig die Saiten komplett wechseln.
Verfasst am:

Re: welche saiten aufziehen

Hi, bin zwar kein Basser, habe aber zumindest bei meinem Zweitinstrument gerne so etwas wie den Standard genommen.
Üblich sind Stärken zwischen 030 und 105 bei den Viersaitern.
Geht auch noch dünner und oben noch dicker. Nur wofür sollte man
sich Saiten draufmachen, die man dann (bei Normalstimmung) nicht
gedrückt bekommt. Wenn Du Dir einen Satz Saiten nun kaufst und
aufziehst und dieser Satz wird vermutlich dann von einer anderen
Firma sein, einen andere Saitenspannung haben, wirst Du eh etwas
nachregulieren müssen. Das ist aber nicht schwer und mit dem zu
Deinem Bass mitgelieferten Werkzeug zu bewerkstelligen sein. Zu dem
Thema "Hals einstellen" ist in GW schon einiges geschrieben worden,
die SuFu hilft.

Ein nicht zu unterschätzendes Thema bei Saiten, insbesondere bei
Bassaiten ist die Haptik, also wie sich das dann anfühlt, wenn die
Saiten aufgezogen und das Instrument eingestellt ist. Hast Du das Gefühl,
es ist sehr anstrengend im Vergleich zu vorher, dann ist die Saitenstärke
eventuell zu hoch gewählt bzw. nicht passend zu Deinen körperlichen
Voraussetzungen. Wenn jemand sowieso schon echte Pranken hat und
Kraft, dann könnte ein zu leichte Sorte schnell indifferent und unsauber
klingen, weil zu wenig Widerstand vorliegt.

Zu Herstellern möchte ich mich hier nicht auslassen, wer nun die
besten Strings herstellt. Die Preisspanne ist recht groß, da geht von NoName
Saiten (oder auf ein Musikkgeschäft gelabelte) für wenige Euro bis
hin zu handgearbeitete und sehr schöne Saiten zB. von Thomastik-Infeld,
die Saitenmarke, für die ich mich auf meinem 6-Saiter entschieden habe.
Wenn man lange etwas von Saiten haben und vielleicht mit der Saitenpflege
nicht viel Zeit verbringen möchte, dann könnten beschichtete Saiten wie von
Elixir was sein (Review gibt´s hier).

Hast Du eher kleine oder grosse und kräftige Hände? Da wäre dannn das
Kriterium, einen leichten oder "packenden" Saitensatz zu wählen.

Wenn Du (noch) keine Erfahrung damit hast, wie ein perfekt zu spielender
Bass eingestellt sein muß, lohnt sich ein Besuch bei einem Bass- oder
Gitarrenbauer in Deiner Gegend allemal. Wie sagte unser W°°, selber
ein Profi in dem Geschäft, mal sinngemäß wiedergegeben: "Zwischen einem einem Instrument,
das perfekt eingestellt und zu spielen ist und einem, daß man nur noch
wegwerfen mag, entscheiden oft nur Millimeter". Links zu Gitarrenbauern finden
sich in der Linkliste.
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.