Frage zum Boss ME-50B

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Frage zum Boss ME-50B

Hallo!

Ich möchte mir schon seit einiger Zeit ein paar Effekte kaufen (Kompressor, Distortion...). Da ich als Preamp noch immer den Behringer BDI benutze, dachte ich mir, dass die Anschaffung eines Multis nicht so blöd wäre (da ja als Preamp nutzbar). Dann sah ich das Boss ME-20B. Das gefiel mir, doch als ich auf das ME-50B stieß, merkte ich, dass dieses Multi wirklich eine Überlegung wert wäre. Es geht mir darum, dass ich den Kompressor jederzeit unabhängig von anderen Effekten benutzen kann. Und jetzt kommt die Frage (tja ich kenne mich mit Multis eben nicht aus, sry): Ich habe schon bemerkt, dass man bei jedem kleinen Pedal einen Drehknopf hat, mit dem man einen Effekt einstellt und dann entsprechend viele Regler für die Effekte. Also könnte ich beim 2. Pedal Distortion einstellen, die Regler so einstellen, dass mir der Sound gefällt und mit dem Pedal den Effekt ein und ausschalten oder?
Der Kompressor hat 3 Regler. Einer ist wieder für den Kompressormodus und 2 Regler. Beim Kompressormodus gibt es zwar off, aber kann man den Kompressor nicht mit einem Pedal abschalten? Und wozu dient das große Pedal?

Wenn das Boss nicht das kann was ich will, kennt ihr ein anderes Multi das diese Anforderungen erfüllt (am besten bis 300€)?

Im Vorhinein schonmal Danke an alle die mir helfen.
Verfasst am:

RE: Frage zum Boss ME-50B

Hab mir jetzt ein ME-50B günstig bei ebay ersteigert und eine Frage: Beim Kompressor gibt es die Art, einen Regler Thereshold/Sustain und einen Regler Volume. Ich kenne mich da überhaupt nicht aus, ich möchte nur wissen wie ich die Regler einstellen muss, damit man auch bei endlosen Hammer on und Pull off Serien jeden Ton mit gleicher Lautstärke hört.
Verfasst am:

RE: Frage zum Boss ME-50B

Threshold runter, Sustain rauf, Volume so laut wie du wilst.

Klingt dann zwar nicht wirklich gut, erfüllt aber deine Anforderungen. Für alles andere würde ich empfehlen mich mal mit der Arbeitsweise eine Kompressors auseinaderzusetzen. Material gibbet genug, überall ...
 
Gruesze Ralf
Verfasst am:

RE: Frage zum Boss ME-50B

Rabe schrieb:
Threshold runter, Sustain rauf, Volume so laut wie du wilst.


Threshold/Sustain ist aber nur ein Regler. Also entweder ich drehe beides runter oder beides rauf.
Verfasst am:

RE: Frage zum Boss ME-50B

Weiß denn niemand wie ich das mache? Also es gibt einen Regler Threshold/Sustain (1 Regler, nicht beides einzeln!) und Level. Wie stelle ich das ein?
Verfasst am:

RE: Frage zum Boss ME-50B

Da mich das Thema wieder interessiert habe ich eine Frage:

Ist es möglich, mit diesem Limiter es so hinzubekommen wie ich will (also bei langen Hammer on/ Pull off Serien bleiben die Töne gleich laut)?

In der Beschreibung steht nämlich
"reduziert hohe Signale und gleicht den Signalpegel aus gemäß der Einstellung von Threshold Level und dem Ratio Regler"

Klingt eigentlich genau so wie ich es brauche oder?
Verfasst am:

RE: Frage zum Boss ME-50B

moejoe schrieb:
Weiß denn niemand wie ich das mache? Also es gibt einen Regler Threshold/Sustain (1 Regler, nicht beides einzeln!) und Level. Wie stelle ich das ein?


Samma, kann daß so schwer sein, einen Effekt mit einem Parameter zu bedienen?
Dreh doch mal an den Knöppen und hör, was passiert.
Selbermachen ist groß im Kommen, hab ich gehört.


Viele Grüße,
Woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Frage zum Boss ME-50B

Also, auf dei Gefahr hin, dass ich mich hier gleich mal unbeliebt mache, gebe ich zu bedenken, dass ich nachdem ich das ME 50B vier Wochen hatte, mich schnellstens wieder davon getrennt habe. Wenn man, so wie ich exzessiv mit Sounds spielt, also öfter mal den Effekt wechseln muss, ist das Bossteil definitiv nicht zu gebrauchen. Es gibt nämlich Umschaltpausen von ca. einer Sekunde länge. Und das ist völlig unzumutbar. Stell die mal vor, du musst beim Spiele genau zwischen zwei Tönen den Sound wechseln, so dass man diese pausen nicht hört.... Das ist mächtig anstrengend und lenkt vom Wesentlichen ab. Ich hab mir dann das wesentlich teurere AX3000B von Korg bei ebay geschossen, das kennt solche Probleme gottseidank nicht. Abgesehen davon kannst du deiner Soundphantasie endlich mal freien Lauf lassen. Besser ist meiner Meinung nach nur noch das Große Bossteil für kanpp 500 € oder das 99B von Roland. Das ist aber wirklich teuer. Aber bald ist ja Weihnachten
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.