Reisen mit Gitarre

Seite 1 von 3
Verfasst am:

Reisen mit Gitarre

Hallo Leude!

Es ist wieder soweit!
Ich fliege in Urlaub, weit weit weg!
Habe einen Flug mit Air Berlin.
Auf der Internetseite habe ich gelesen, dass man Gitarren nicht mehr
als Handgepäck nehmen darf!
Vor 4 Jahren ging das noch!
Ich werde meine Gitarre doch nicht im Koffer als normales Gepäck mitnehmen. Die würde doch leiden!
Was krass ist? Keyboards gehören zu Sportgeräten und dürfen extra verstaut werden.
WO IST DIE GERECHTIGKEIT???

2 Wochen keine Gitarre in die Hand nehmen?
Wenn ich dran denke, versteinern meine Finger jetzt schon!

Wie löst ihr das Problem?
LG, erico
Verfasst am:

Re: Reisen mit Gitarre

erico schrieb:
Wie löst ihr das Problem?
LG, erico


So:

http://www.grosse-cases.de/product_info.php?cPath=30_57&products_id=259

Heissen ja nicht umsonst "Flightcase" die Dinger

Gruss

Manuel
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

Nicht gerade die günstige Art und Weise.
Nun ja, was soll man wohl anderes machen?
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

... frag mal bei der Airline nach, wie es mit Gigbags aussieht.
Bei meinen letzten Flügen mit Klampfe war entweder im Koffer
und Frachtraum oder im Gigbag und Handgepäck angesagt.

Gruss

Manuel
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

Tach,

auch das Gigbag ist keine Garantie für die Mitnahme einer Gitarre als Handgepäck. Da das Instrument die zulässige Handgepäckgröße überschreitet ist es immer von der aktuellen Situation im Flugzeug abhängig. Sind genügend Plätze frei und somit viel Platz in den oberen Ablagen (unter den Sitz passt eine Gitarre nicht) erlauben die Flugbegleiter oft die Mitnahme als Handgepäck. Die Flugbegleiter können jederzeit entscheiden auch eine im Gigbag trasportierte Gitarre zum normalen Gepäck in den Frachtraum zu geben. Dann sollte man die Saitenspannung reduzieren, da dort normalerweise nicht geheizt wird.
Oder man macht es wie die Cellisten: Einfach einen Extarsitz buchen und schon darf das Instrument neben Dir auf einem Sitz angeschnallt mitfliegen.


Thats it.

P.S.: Auch ein Keyboard ist kein Sportgepäck (auch nicht bei Air Berlin)und sollte das zulässige Freigepäck gewichtsmäßig überschritten werden, muß nachgezahlt werden.
Auch ein als Golfgepäck (häufig kostenfrei) getarntes Keyboard wird zu 99,9 % auffallen.

P.P.S: Ein Kiteboard ist allerdings ein Sportgepäck. ....und kostet 25 Euro pro Strecke.
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

telecat schrieb:
Tach,

auch das Gigbag ist keine Garantie für die Mitnahme einer Gitarre als Handgepäck. Da das Instrument die zulässige Handgepäckgröße überschreitet ist es immer von der aktuellen Situation im Flugzeug abhängig. Sind genügend Plätze frei und somit viel Platz in den oberen Ablagen (unter den Sitz passt eine Gitarre nicht) erlauben die Flugbegleiter oft die Mitnahme als Handgepäck ...


Da hast du vollkommen recht. Da liegt vieles im Ermessen des Personals.
Deshalb sollte man beim einchecken immer lieb zu denen sein und brav
"Bitte, Bitte" sagen.

Ich habe es mit der Begründung, dass die schweine-teure Gitarre den Flug
im Gigbag und im Frachtraum nicht überleben wird bis jetzt immer in die
Kabine mit meiner Geige geschafft.

Im Gigbag würde ich ne Gitarre nie in den Frachtraum geben.
Das Minimum ist da bei mir ein abgeschlossener und mit Koffergurten
gesicherter Koffer, besser noch ein richtiges Flightcase nach
Internationalen Luftfahrtbestimmungen. Wenn dann trotzdem was
dran kommt, hat wenigstens die Versicherung nix zu meckern, von wegen
ungeeigneter Transport-Verpackung.
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

Es kommt latürnich auch drauf an, welche Gitarre man mitnimmt. Die '59er Paula muss es ja im Urlaub nicht sein. Die Strat kann man ja mit dem Lösen von nur 4 Schrauben (manche sogar nur 3) ihres Halses entledigen. Dann geht sie in jede Sporttasche.

Cheers

HanZZ
 
Ich signiere Nix!
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

HanZZ schrieb:
Die '59er Paula muss es ja im Urlaub nicht sein.


Muss nicht, kann aber ...

HanZZ schrieb:
Strat kann man ja mit dem Lösen von nur 4 Schrauben (manche sogar nur 3) ihres Halses entledigen. Dann geht sie in jede Sporttasche.

Cheers

HanZZ


Ich hab gedacht hier geht's um richtige Gitarren ... [duck weg]

 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

...streng genommen dürfte man ja keine Gitarre im Handgepäck mitnehmen, zumindest nicht was die Maße angeht. In der Economy hat man evtl. Glück wenn die Airline ein Auge zudrückt, einfach vorher nachfragen. Ich stehe im Sommer vor dem gleichen Problem, da ich 2 Monate beruflich nach Tokio fliege. Da wir glücklicherweise Business fliegen hoffe ich, dass neben dem Laptoprucksack auch die Gitarre im Handgepäck mitgeht. Mein Kollege hats gewagt und seine schöne SG auf der letzten Baustelle in der Türkei als normales Gepäck mitgenommen. Dabei hat zumindest das Flightcase sehr gelitten. Die Gitarre hats dank entspannter Saiten überstanden. Da ich wenn nur ne billige Stratkopie mitnehme, kann da zumindest kein teurer Schaden entstehen. Wobei ich fast überlege nur den leeren Koffer mitzunehmen und mir in Tokio was schönes zu suchen.

Nur mal so Hanzz: Wär ne Strat mit Halsscharnier nicht mal ne Überlegung wert???

Gruß, Thomas (der sich für eventuelle Ungereimtheiten im Voraus entschuldigt weil er gerade von der Kneipentour in Kawasaki kommt )
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

Hey Thomas,

da würde ich auf jeden Fall mit leerem Koffer fliegen und mit
ner schicken Vintage-Japan-Lady im Gepäck wieder zurück kommen.

Kann ich dir auch noch einen leeren Koffer mitgeben?
Ich sach nur Tokai, Burny, Greco, Edwards, etc ...

 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

Ach, ich glaube ich nehme die Gitarre dann nicht mit.
Meine Freundin fragt sich, wieso es so wichtig wär die Gitarre für einen 2 wöchigen Urlaub mitzunehmen.
Die Sache ist doch offensichtlich; In einer Woche, in der ich nicht
tägliche Übungseinheiten mache, leidet mein Spielen enorm!
Komischerweise habe ich dann aber mehr kreative Einfälle.
Deshalb, nehme ich sie wohl nicht mit und konzentriere mich eher auf
Theorie, Songwriting etc. Kann wohl ja nicht schaden.

Ich denke mal, dass der Gripmaster mein ständiger Begleiter sein wird.
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

erico schrieb:
In einer Woche, in der ich nicht
tägliche Übungseinheiten mache, leidet mein Spielen enorm!

Wer übt, kann nix.
erico schrieb:
Ich denke mal, dass der Gripmaster mein ständiger Begleiter sein wird.


Ich denke, deine Freundin kommt mit?
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

Moin,
ist doch ein alter Hut, guggst du hier ( ein bißchen scrollen):
http://www.amazona.de/index.php?page=26&file=2&article_id=1323

War schon letztes Jahr auf der MM zu sehen. Und klappt wirklich *huchwortspiel*...

Ciao
Monkey

edit: Ich wußte garnicht, das Air Berlin weiter weg fliegt. Ich suche grad noch einen Flug nach Down under, gibt es den auch für 29 Öcken plus Steuer und Gebühren?
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

@Monkey: Das ist ja klasse. Hab mir zwar gedacht, dass es sowas gibt, habs aber selber noch nie gehört oder gesehen. Cool!

@Manuel, du kennst nicht zufällig nen guten Gitarrenladen in Tokio und Umgebung ?

Bin leider diesmal nur 10 Tage da, aber im Sommer werde ich mal ein wenig auf die Suche gehen...vielleicht ist ja was schönes zu finden. Und mit ner gebrauchten Gitarre im eigenen Gigbag sollte der Zoll wohl auch nix zu meckern haben.

...ach könnte ich nur japanisch...

Mir fällt grade auf, mit nem leeren Koffer muss ich ja was finden, denn 2 Monate nicht rumdudeln können ist doof!

Gruß, Thomas
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

zu taschakor: Das werde ich auch tun, aber nicht 24 Stunden!
Ich weis nicht Little Feet: Diese These scheint mir ein bisschen zuWeise zu sein oder viel zu unprofessionell! (ich möchte dich nicht kritisieren, jedem das seine).
Klar mein Begleiter wird in diesem Fall meine Freundin sein:-D , Gripmaster nur nebenbei:).
Verfasst am:

RE: Reisen mit Gitarre

A.N.Other schrieb:
Und mit ner gebrauchten Gitarre im eigenen Gigbag sollte der Zoll wohl auch nix zu meckern haben.


All denen, die sich auf Vermutungen und gefährlichem Halbwissen verlassen, empfehle ich einen Blick in's FAQ. Dort steht ein Artikel über Importe aus den USA. Das dort geschriebene gilt analog natürlich auch für alle anderen Nicht-EU-Länder.

Aber man kann alternativ seine Erfahrungen natürlich auch beim Zoll machen. Die sind dabei gern behilflich.
 
Gruss
frank
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.