Soldano HotMod

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Soldano HotMod

Hi zusammen!

Habe seit ein paar Jahren ein JCM800 (2210) Topteil, welches in manchen Situationen schon mal zu wenig Gain-Reserven hatte.

Jetzt habe ich bei meinem Händler in einer dunklen Ecke eine nagelneue Soldano HotMod gefunden, die wohl schon einige Zeit bei ihm rumliegt.
Das Ding hab ich dann auch noch (fast) geschenkt bekommen (wenn man bedenkt, welche Preise in der Bucht so erzielt werden).

ABER: Ich habe das Ding wie in der Anleitung beschrieben an Stelle der mittleren Vorstufenröhre eingebaut und habe plötzlich ein schrilles Pfeifen, welches erst verschwindet, wenn ich den Master komplett zudrehe.
Wenn ich die ursprüngliche Röhre einsetze pfeift nix mehr.

Kann es sein, dass die Röhre hin ist (immerhin liegt das gute Ding ja schon einige Jahre in der Schublade) oder gibt es etwa ein anderes Problem?

Danke für die Hilfe
marmeladenteddy
Verfasst am:

Re: Soldano HotMod

marmeladenteddy schrieb:
habe plötzlich ein schrilles Pfeifen, welches erst verschwindet, wenn ich den Master komplett zudrehe.
Wenn ich die ursprüngliche Röhre einsetze pfeift nix mehr.
Kann es sein, dass die Röhre hin ist


Ja was sonst?
 
Gruesze Ralf
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

Danke Pierro für die ergänzende Korrektur, das hatte ich auch noch als mögliche Ursache im Hinterkopf, war aber irgendwie suchfaul ...

Was mir noch einfällt: Anstelle welcher Röhre hast du das Teil eingebaut? An V2 ?
War die Anleitung auf den 2210 bezogen oder allgemein?
 
Gruesze Ralf
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

Hatte den HotMod an V2 eingebaut (sofern ich die richtige meine)!
Wenn ich mein Top hinten öffne, dann hab ich links drei Ecc83 die etwas nach hinten versetzt sind, dann 2 Ecc83, die auf der selben Höhe wie die EL34 stehen.
Und von den ersten 3 hab ich die mittlere getauscht.

War doch richtig, oder?

Die Anleitung ist generell für Marshall Amps gedacht.
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

V1 ist immer die Röhre, die dem Eingang (Input) am nächsten ist und am weitesten vom Netztrafo (Ein/Aus Schalter) weg sitzt. V2 ist die daneben.
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

marmeladenteddy schrieb:
War doch richtig, oder?

Die Anleitung ist generell für Marshall Amps gedacht.


Das erscheint mir seltsam, soweit ich mich erinnere sind beide Systeme der 2210 V2 nur für den 'Normal'-Channel zuständig ... Das unterscheidet doch gewaltig etwa vom 2203 ...
 
Gruesze Ralf
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

In einem anderen Forum (TT), in dem der Threadsteller auch fragte, wurde diese Vermutung aus berufenem Mund bestätigt, für den interessierten Mitleser zitiere ich mal:


Larry im TT-Forum schrieb:
Das Ding ist nur geeignet für die Non-Master Modelle 1959 & 1987,
sowie für die Mastervolume Modelle 2203 & 2204,

wo das Teil jeweils in den 2. Preamp-Sockel zu pflanzen wäre.

In den 2-Kanal Modellen 2210 & 2205 macht das Teil nur groben Unfug, weil die Röhrenbeschaltung dieser Amps grundverschieden zu den oben erwähnten ist.


Also JCM 800 ist nicht gleich JCM 800, das ist eine Bauform! Die Schaltungen der Einkanaler 2203 & 2204 unterscheiden sich deutlich von den 2-Kanalern 2210 & 2205!
 
Gruesze Ralf
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

Richtig. Ich hatte ein Hot Mod in einem '73 JMP, das war der Kracher. Das Hot Mod funktioniert aber nur an V2 wenn eh nur 3 Preamp - Röhren vorhanden sind. Wie sich das Ding in anderen Amps dieser Bauart macht, wäre vielleicht auch interessant zu erfahren!
 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

War bei dir dann eine 1959 NonMV-Schaltung? Ich habe es mal in einem 2203 gehört, wenn man viel Gain mag nicht schlecht ...
 
Gruesze Ralf
Verfasst am:

RE: Soldano HotMod

Yep, und es war ein 50 Watter. Er hat aber nachträglich ein Mastervolume gekriegt, die Anleitung dafür gabs entweder im Tube Amp Book oder im "Inside Tube Amps", weiß ich nicht mehr. Hat natürlich ein Tech gemacht. Der Amp hat mehr Gain, als man jemals brauchen wird, aber halt auch immer soviel, dass es geil klingt. Clean ist natürlich gar nicht. Das gute Stück ist allerdings schon lange in den guten Händen eines Freundes von mir.
 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.