Equipment für 700 - 800€

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Equipment für 700 - 800€

Guten Tag,

das ist mein erster Beitrag, deswegen stell ich mich mal kurz vor. Mein Name ist Rick und ich komme aus dem meiner Meinung nach schönem Ruhrgebiet, genauer gesagt aus Gelsenkirchen.

Möchte nun E-Gitarre spielen lernen und brauch dafür noch brauchbares Equipment. Hab es mir fest vorgenommen und normalerweise schwindet mein Interesse an so einer Sache erst, wenn ich es zeitlich nichtmehr in meine Freizeit unterbringen kann. Das wird aber in näherer Zukunft nicht der Fall sein. Deswegen bin ich gerne bereit 700 - 800 € für eine Gitarre, Verstärker, Kabel usw. auszugeben.

Was gibt es für empfehlenswerte Geräte in diesem Preisrahmen?

Möchte zuhause spielen, der Verstärker muss also nicht allzu viel Leistung besitzen. Der Klang sollte allerdings schon ordentlich sein. Am liebsten schon bei relativ niedriger Lautstärke. Aber wer weiß was noch kommt, evtl. benötige ich ja später mal mehr Leistung.

Würde mich über Tipps, Infos und Empfehlungen sehr freuen.

Wünsche noch einen schönen Nachmittag!

Gruß

Rick
Verfasst am:

RE: Equipment für 700 - 800€

Willkommen hier im Forum!

Dürfen wir dir bevor Fragen beantwortet werden, diesen Thread ans Herz legen?

http://www.guitarworld.de/forum/anfaenger-der-e-gitarre-endgueltige-gear-empfehlung-t11288.html
 
Gruß,

Sascha

Darth Vader: I know what Luke will get for christmas
Emperor: How can you know?
Darth Vader: I felt his presents
Verfasst am:

RE: Equipment für 700 - 800€

Ja und wenn du den Link durchgelesen hast schreib doch mal
was für eine Stilrichtung du spielen willst.

Für Heavy Metal bräuchte man was ganz anderes als für z.B. für Blues,
Country, .......

Gruß
Verfasst am:

RE: Equipment für 700 - 800€

Vielen Dank schonmal für den Link!

Wird bei mir, wenn ich denn dann mal ordentlich spielen kann, in die Richtung Heavy Metal gehen.

Gruß

Rick
Verfasst am:

RE: Equipment für 700 - 800€

Hallo Rick,

herzlich Willkommen hier im Forum. Du bist hier aber sowas von genau richtig. Hier gibt es alles, jede Menge Erfahrung und Fachwissen zu allen möglichen und unmöglichen Fragen. Hinzu kommt noch jede Menge Streit und pralles Leben. Viel Spaß hier drinnen und viel Erfolg beim Gitarre-Spiel.

Freundliche Grüße

Daniel
Verfasst am:

RE: Equipment für 700 - 800€

Mit 700 - 800 EUR kann man sich ja schon was schönes kaufen.
Bei der Amp-Frage solltest du dir klar werden, ob du eine längere Zeit alleine übst oder ob es bereits Freunde/Bekannte gibt, wo sich, trotz Anfänger, eine Band ergeben könnte.

Für das Üben zu Hause finde ich VOX DA-5 (den hab ich selber) oder den Roland Cube für je 99 EUR einfach genial. Beide haben mehrere Grundsounds von Clean bis Heavy, bringen eine Reihe Effekte mit und lassen sich über Lautsprecher oder Kopfhörer spielen. Zudem gibts auch Eingänge für CD/MP3-Player und Micro. Dies sind also sehr flexibel. Die Lautsprecher klingen zwar auf Grund des geringen Durchmessers etwas topfig/quakig aber das lässt sich bei dem Preis verschmerzen.

Ist aber bereits jetzt klar das die Band nicht weit ist, sind diese Amps zu klein. In dem Falle Kann man sich die größere VOX AD Serie ansehen. Ebenfalls wird gerne der Peavy Bandit, gerade bei Heavy Metal, empfohlen.

Alle dies Amps sind relativ günstig, so das der größere Betrag für die Gitarre übrig bleibt. Und ist auch gut so, finde ich.

Da du schon die Musikrichtung mit Heavy Metal angegeben hast, empfehle ich dir darauf zu achten, das die Gitarre Humbucker Tonabnehmer hat. Diese sind vom Sound her kräftiger als Single Coils, welche vorwiegend in Fender Telecaster / Stratocaster zu finden sind.

Beliebte erste Einsteigergitarre ist die Yamaha Pacific 112, aber bei deinem Budget würde ich in eine höhere Preisklasse einsteigen. Epiphone, Ibanez, Hagstrom, Yamaha sind hier gut vertreten.

Bei der Gitarre musst du auf jeden Fall mal in einen Laden und diverse Gitarren wenigstens in die Hand nehmen, auch wenn du noch Null Ahnung hast.

viel Erfolg
Verfasst am:

RE: Equipment für 700 - 800€

Hi Rick!

Herzlich willkommen im Forum.
Da du erstmal nur zuhause für dich spielen möchtest,
empfehle ich dir, dein Geld für den Amp zu sparen.
Ich übe zuhause entweder mit dem Pocket POD oder dem
Toneport GX, letzteres setzt eine halbwegs "modernen" Rechner voraus.

http://www.thomann.de/de/line6_pocket_pod.htm

http://www.thomann.de/de/line6_toneport_gx.htm

Als Gitarre würde ich eine Les Paul Kopie vorschlagen, z.B. eine BaCH:

http://www.guitarworld.de/gwpages/gear,a,show,g,622-les-paul-standard-honeyburst.html

Ist eine gute Klampfe für Heavy-Sound, bekommt man für ca. 300 Euro.
Nur der Bridge-Pickup sollte für härtere Sachen gegen einen etwas
Heftigeren getauscht werden. Lies dir einfach mal meine Beschreibung durch.

Dann wärst du alles in allem mit 500 Euro dabei und könntest schonmal
200-300 Euro für den Amp zur Seite legen und weiter sparen, bist du
einen "richtigen" Verstärker brauchst/haben möchtest.

EDIT:
Wenn es direkt ein kleiner Amp sein soll, würde ich mir folgendes kaufen.
So rein nach Budget und Katalog ausgesucht, nicht selbst getestet!!!

http://www.thomann.de/de/blackheart_handsome_devil_head_bh15h.htm

http://www.thomann.de/de/harley_benton_g212_vintage.htm

Der kleine Röhrenamp macht an der 2 x 12" Box bestimmt schon ordentlich Krach

Nochmal EDIT:

Gerade hier in den Kleinanzeigen gesehen, bestimmt kein schlechter Amp:

http://www.guitarworld.de/forum/biete-marshall-jtm-30-t17230.html
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.