BIAS-Einstellung beim marshall 6100

Seite 1 von 1
Verfasst am:

BIAS-Einstellung beim marshall 6100

Ich habe meinen Verstärker letztens von innen begutachtet, doch leider hatte ich keine "Potis" zur BIAS-Einstellung gefunden.
Weiß jemand wie das beim marshall 6100 geht?
Verfasst am:

RE: BIAS-Einstellung beim marshall 6100

Hi.

Laut Plan hat der 6100 aber einen Bias Poti (Im Plan: RV201).
Netterweise haben die von Marshall sogar dazugeschrieben,
dass du den Bias möglichst exakt auf -50V regeln solltest.
Dennoch würde ich es bevorzugen den Bias nach der
Anodenspannung zu berechnen.

Gruß,
Nick
Verfasst am:

Re: BIAS-Einstellung beim marshall 6100

derK-U-H schrieb:
Ich habe meinen Verstärker letztens von innen begutachtet, doch leider hatte ich keine "Potis" zur BIAS-Einstellung gefunden.
Weiß jemand wie das beim marshall 6100 geht?


Jep, das Poti ist auf der großen Platine, im Bild oben, mittig. Und "Adrenochrome" schrieb es ja schon, im Plan steht links auf welche Spannung man die Gittervorspannung einstellen soll. Die Messung der Anodenspannung und des Stromes und dadurch die Ermittlung der Verlustleistung sind allerdings der "eigentliche" Biasabgleich.

Viel, viel wichtiger ist allerdings ein gut gematchtes Röhrenset. Denn einstellen läßt sich der Gittervorspannung nur für alle Röhren gemeinsam. Beim Einstellen ist wichtig zu wissen welchen 6100 du hast. Das Original von 1992 hatte EL34 Endröhren (so wie meiner), das spätere "LM" Model 5881. Die einzustellenden Spannungen/Ströme sind nicht gleich.

Ich wohne übrigens direkt gegenüber



Zuletzt bearbeitet von moreblues am 30.04.2010, insgesamt 2-mal bearbeitet
Verfasst am:

RE: BIAS-Einstellung beim marshall 6100

Hübsches PCB. Ich mag frei verdrahtete Röhrenfassungen
Verfasst am:

RE: BIAS-Einstellung beim marshall 6100

Der Amp ist aber auch vollgepackt bis Meppen Und ganz ehrlich, schön verdrahtet is was anderes, oder?

Hast du den Plan von der EL34 Version? Mein Plan ist der der LM Version.

Und weils so schön aussieht:





Zuletzt bearbeitet von moreblues am 30.04.2010, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: BIAS-Einstellung beim marshall 6100

Ich sagte ja nicht, dass er schön verdrahtet ist. Vor allem die Leitungen der
Heizung sind unschön ausgeführt. Dennoch finde ich es löblich, dass zumindest
die Fassungen der Endröhren nicht direkt auf PCB gespaxt sind.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.