Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Hallo zusammen!

Uns als Band wurde in dieser Woche schriftlich die Überprüfung unseres Bunkerproberaumes angekündigt. Im Rahmen einer so genannten "Sicherheitsüberprüfung" soll festgestellt werden, ob ...

    ... ein Feuerlöscher ABC P6,
    ... eine funktionstüchtige Taschenlampe sowie
    ... ein Verbandskasten ...


... vorhanden sind.

Außerdem wird die Stromversorgung (Verlegung der Kabel) sowie die Raumordnung überprüft. Stromkabelverlegung und Raumordnung hatte bei mir zuletzt mein Vater überprüft ... vor mehr als 30 Jahren im Kinderzimmer.

Ist einem von euch eine solche Überprüfung bekannt? Haben wir als Mieter für einen Feuerlöscher zu sorgen und müssten diese nicht vom Vermieter auf den Bunkerfluren aufgehängt werden? Die ganze Sache macht einen komischen Eindruck, auch wegen des Hinweises: "Sollten Mängel auffallen und dadurch eine Nachprüfung erforderlich werden, ist diese dann gebührenpflichtig!"

Was haltet ihr davon?

Gruß

gallus
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

"Verlegung der Kabel" klingt immer verdächtig.

In Sachen Stromversorgung sollten Alle Steckdosen fest sitzen, nicht grade kaputte Abdeckungen oder so. Guckt mal ob ihr Steckerleisten oder Verteiler mit Macken habt und schmeißt die eventuell mal raus.

Wie siehts bei euch mit Strom aus? FI dran? Kraftstrom? Wie liegen die Kabel? Erzähl mal ein bisschen.

Von so ner Überprüfung habe ich noch nie gehört, absolut seltsam.
Woher kam das Schreiben?

MfG atomic
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Schnelle Antwort. Danke mrguiliani!

Die Überprüfung wurde durch den Vermieter angekündigt. Wer prüft wird nicht genannt

gallus
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Wie war bisher das Verhältnis zum Vermieter? Hattet ihr mal Stress mit dem? Vielleicht will er euch raushaben.

Klingt irgendwie leicht dubios, wenn ihr nicht mal erfahrt wer da prüfen soll.
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

atomiclove schrieb:
Von so ner Überprüfung habe ich noch nie gehört, absolut seltsam.
Woher kam das Schreiben?
MfG atomic


Hi atomiclove,

wie Kabel zu verlegen sind ist mir schon klar, ist auch alles ok. Mich regt die Sache generell auf und vor allen Dingen stellen wir uns die Frage, ob wir jetzt als Mieter einen Feuerlöscher erwerben müssen. Witz oder?

gallus
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Hi,

wir hatten das auch mal. Ist bei Bunkerbetreibern etc. nichts wirklich ungewöhnliches. Viele Bunkerräume gelten als Gewerberäume, das erfährst Du spätestens dann, wenn Du versuchst eine Versicherung abzuschliessen
In Gewerberäumen bist Du, soweit ich weiss, als Mieter für die entsprechende Ausstattung zuständig, das betrifft zumindest die Feuerlöscher. Wer ist denn der Vermieter? Also Stadt, privat, Firma o.ä.?
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Hallo,
das wird uU eine Überprüfung der zuständigen Baubehörde sein, Schwerpunkt des ganzen ist das Thema "Brandschutz".
In so nem Bunker, ohne Sicht nach draussen, ist das auch angebracht.
Für Euch evtl kostenmäßig doof, wenn die Elektroverteilung nicht so ist, wie das in DE vorgeschrieben ist.
Aber wenns brennt und dabei jemand zu schaden kommt, und dann festegestellt wird, dass die Kabel halt unsachgemäß verlegt waren ...
... nicht auszudenken !
Vorbeugender Brandschutz ist wichtig !
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Gut, dann kann er das ja machen.

Ich kann es Dir nur sagen wie es bei
mir als Vermieter von Wohnungen ist.

Im Mietvertrag steht normalerweise für was das Objekt vermietet wird (Wohnung, Proberaum ect.) und dass technische Änderungen (wozu Veränderungen an der Elektroanlage gehören) der Genehmigung des Vermieters bedürfen.

So, wenn er jetzt aus irgendwelchen Gründen
die technischen Anlagen überprüfen lassen will, geht das auf seine Kosten.

Wenn er die begründete Vermutung hat, dass ihr irgend etwas rumgebastelt habt, ohne ihn zu informieren und ihm das nicht geheuer ist (Sicherheitsgründe),
kann er das natürlich überprüfen lassen.

Ist das Ergebnis so, dass ihr nichts gebastelt habt, muss er die Kosten übernehmen.
Habt ihr irgendwas rumgepfuscht, das korrigiert werden muss, sind die Kosten bei Euch.

Die Überprüfung muss er durch einen Elektro Fachbetrieb machen lassen, wenn es denn um die Elekrtik geht.

Das mit der Taschenlampe ect, wird ja nicht das Problem sein.

mfG mrguiliani

PS: Alles ohne Gewähr ich kann nur sagen, wie es bei mir ist.
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

gitarrenruebe schrieb:
Hallo,
das wird uU eine Überprüfung der zuständigen Baubehörde sein, Schwerpunkt des ganzen ist das Thema "Brandschutz".
In so nem Bunker, ohne Sicht nach draussen, ist das auch angebracht.
Für Euch evtl kostenmäßig doof, wenn die Elektroverteilung nicht so ist, wie das in DE vorgeschrieben ist.
Aber wenns brennt und dabei jemand zu schaden kommt, und dann festegestellt wird, dass die Kabel halt unsachgemäß verlegt waren ...
... nicht auszudenken !
Vorbeugender Brandschutz ist wichtig !


Ich denke auch, dass das der Grund ist.
 
Meine hier kundgegebenen Meinungen und Aussagen sind natürlich rein subjetiv.

Gruß Hans-Werner

Ach ja, und allzeit schöne Töne!
Verfasst am:

RE: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Ich biete mich hiermit mal an, da ich gelernter Elektrotechniker bin. Wenns Fragen in Sachen Strom gibt dann immer her damit
Verfasst am:

Re: Sicherheitsüberprüfung im Bunkerraum

Die Anbringung eines Feuerlöschers unsererseits ist sogar Bestandteil unseres Mietvertrages. Ebenso wie das Verbot zum Anbringen sehr schnell entzündlicher Materialien wie z.B. Eierkartons.
Unsere Sicherung und unser Zähler sind vom Flur aus zugänglich, intern (im gemieteten Raum) habe ich in der Zuleitung einen dicken Hauptschalter installiert. Wenn der ungelegt wird, ist alles aus.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.