Guitar&Basstival

Seite 1 von 2
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Jo,

sach mal!

Arnd Geise spielt! Aber nur ´ne halbe Std. ...schade, schade!
Allerdings, zusammen mit Walter kombiniert, ergibt das schonmal ´ne Std. Programm, was mich interessieren würde!

Anonsten, wer is´n alles da unten noch?


Walter sowieso! Rollo? Du, Jochen?

Ich überlege gerade. Ist´n ganzes Stück, aber Bierchen und Quatschen wäre ja mal was, wie?

P.S:

Uh! Voranmeldung!! Boah! Sowas schreckt mich immer total ab!
Findet das drinnen oder draußen statt?
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Marcello schrieb:
Jo,

sach mal!

Arnd Geise spielt! Aber nur ´ne halbe Std. ...schade, schade!
Allerdings, zusammen mit Walter kombiniert, ergibt das schonmal ´ne Std. Programm, was mich interessieren würde!

Anonsten, wer is´n alles da unten noch?


Walter sowieso! Rollo? Du, Jochen?

Ich überlege gerade. Ist´n ganzes Stück, aber Bierchen und Quatschen wäre ja mal was, wie?

P.S:

Uh! Voranmeldung!! Boah! Sowas schreckt mich immer total ab!
Findet das drinnen oder draußen statt?


Mein Guter!
Der Adrian hat dort einen Bauernhof, das heisst es findet drinnen wie draussen statt. Wenn das Wetter mitspielt selbsverständlich. Ich werde dort viele Kollegen treffen und werde dadurch bedingt wahrscheinlich, also eventuell, das eine oder andere kleine Bierchen trinken müssen.
Ich glaube das es eine schöne Musikinstrumentenparty werden kann, ich freu mich schon sehr drauf. Wenn du noch dabei bist mach ich mir keine Sorgen mehr. Grützi, Jochen
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Bin auch schon angemeldet
1. verdanke ich Adrian u.a. ein schönes, linkshändiges Instrument
2. kann ich mit dem Fahrrad hinfahren

jetzt noch ein paar Forumsleute dazu

für mich als gitarristischen Grünschnabel genug Gründe dort zu erscheinen.

@Marcello

ich denke, wenn der ein oder andere unangemeldet erscheint, wird er wohl nicht vor die Tür gesetzt.
Sag ich jetzt mal einfach so
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Das mit dem Anmelden ist nur damit der Adrian so ungefähr weiss wieviel Essen und Trinken er besorgen muss. Spontanes Erscheinen ist wohl kein Problem, wenn da nicht plötzlich hunderte Gitarrenhools auf der Matte stehen.
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Marcello schrieb:
Ich überlege gerade. Ist´n ganzes Stück, aber Bierchen und Quatschen wäre ja mal was, wie?


Duce, wir haben uns ja schon Ewigkeiten nicht mehr gesehen!
Komm und sei Samstag Nacht mein Gast!
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Um meiner Pflicht der Berichterstattung nachzukommen.

Schöner Tag - schöne Ausstellung (das ein oder andere Bild der tollen
Instrumente wird sicher noch im Netz erscheinen) und tolle Musik im
"Rahmenprogramm"

Ein richtige kleine Frankfurter Musikmesse im kleinen




Ein paar aufgeschnappte Worte nach dem Konzert:

Marcel J. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...is schon übel wenn der Set durch nen Saitenriss beendet wird, hätte er
besser eine Haidemarie mehr gebaut.

Rolf Q. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...des wirft net unbedingt e gud Lischt uff die eischene Gittis, wenn de
Maastää net uff errer Lisette sein Kram fäddischspiele kann, weil er vegesse hott, zwaa Bünd mehr droozebaue ...


Bernd M. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...also manchmal seid ihr beide unmöglich...





mfg P.


EDIT: korregiert nach Einwand von gitarrenruebe
 
Auch Cliff konnte es nicht verhindern
Finally its back...

>>>> The Return of the Jedi Rack <<<<


Zuletzt bearbeitet von Piero the Guitarero am 21.06.2009, insgesamt 2-mal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Piero the Guitarero schrieb:
Ein paar aufgeschnappte Worte nach dem Konzert:

Marcel J. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...is schon übel wenn der Set durch nen Saitenriss beendet wird, hätte er
besser eine Haidemarie mehr gebaut.

Rolf Q. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...des wirft net unbedingt e gud Lischt uff die eischene Gittis, wenn de
Maastää net uff errer Lisette sein Kram fäddischspiele kann, weil er vegesse hott, zwaa Bünd mehr droozebaue ...

Bernd M. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...also manchmal seid ihr beide unmöglich...



Eine kleine Korrektur, ich hatte die Aussage zufällig auch mitbekommen. Wahrscheinlich hatte Pierro nach diversen coffeinhaltigen Getränken nicht mehr das Erinnerungsvermögen an den genauen (in dem ihm nicht sehr vertrauten hessischen) Wortlaut. Sieht man ja auch an der Bildführung des Videos ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf


Zuletzt bearbeitet von gitarrenruebe am 21.06.2009, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Piero the Guitarero schrieb:
Ein paar aufgeschnappte Worte nach dem Konzert:

. . .

Rolf Q. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...des wirft net unbedingt e gud Lischt uff die eischene Gittis, wenn de
Maastää net uff errer Lisette sein Kram fäddischspiele kann, weil er vegesse hott, zwaa Bünd mehr droozebaue ...


Bernd M. (teile des Namens auf Wunsch von der Red. geändert)

...also manchmal seid ihr beide unmöglich...

EDIT: korregiert nach Einwand von gitarrenruebe


Da hat doch schon wieder jemand "Gitti" gesagt!

Daniel
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Mist,

da ist was an mir vorbei gegangen. Und ich wohne quasi nebenan!
Hab' aber nix gehört...

Naja, nächstes mal vielleicht...
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Schade, zu spät mitbekommen, und dann auch ne Kiste Jever vor der Bühne.....

Vielleicht beim nächsten Mal....
 
Gruß, Heribert
---------------------------------------------
....10 x tief ein- und wieder ausatmen, dann gehts meistens wieder....
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Piero the Guitarero schrieb:
Um meiner Pflicht der Berichterstattung nachzukommen.

Schöner Tag - schöne Ausstellung (das ein oder andere Bild der tollen
Instrumente wird sicher noch im Netz erscheinen) und tolle Musik im
"Rahmenprogramm"



Vielen Dank für die Aufnahme, Pierro!

Das war echt eine Feuertaufe gestern!

Ich mit meinen kleinen 2X5 aktiv Monitoren und alle Programm Changes über den Rechner... Auf Gedeih und Verderb auf smarte Technik angewiesen...
Das mit den Programm Changes über eine Midispur im Rechner hat sich bewährt. Songs, bei denen ich mich früher verschaltete und verspielte gibt es nicht mehr.
Ich verspiele mich nur noch.
Die Monitore haben sich nicht bewährt. Zwar ist die geringe Lautstärke der Kontrolle absolut zuträglich und verbessert im Grunde das Umfeld, um sich und das Umfeld präzise hören zu können...
aber Adrenalin und Flüsterton geht so wenig zusammen, wie Aufregung und still sitzen. Ich hätte mit größeren Boxen nicht besser gespielt. Aber ich hätte mich besser gefühlt.
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Zumal ich das Gefühl habe, dass durch die geringe Bühnenlautstärke die Gitarre bei langen Tönen richtig wegbricht... Aber schön zu sehen, dass auch bessere Musikerals ich derbes Lampenfieber haben :D
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

nighthawkz schrieb:
Zumal ich das Gefühl habe, dass durch die geringe Bühnenlautstärke die Gitarre bei langen Tönen richtig wegbricht..

Das stimmt! Da muss mehr laut und weniger Gate!
nighthawkz schrieb:
Aber schön zu sehen, dass auch bessere Musikerals ich derbes Lampenfieber haben :D

Das ist ärgerlich und lästig. Habe ich nur im Duo. Da fällt es auch am meisten auf. Mehr spielen, dann wird es besser...
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

Das war wirklich eine schöne Veranstaltung. Der gute Adrian und seine Familie haben die über hundert Leute sehr herzlich und mit unglaublichen Mengen an selbstgebackenen Kuchen und noch unglaublicheren Mengen an Grillgut und Salaten bewirtet. Nur den zu später Stunde vom Adrians Vater verabreichten Vodka hätte ich vielleicht besser sein gelassen, obwohl ging ja auch. Blöd ist auch wenn man morgens um sechs Uhr seinen Schlafplatz wechseln muss weil ein Kampfschnarcher sich dazugesellen musste.
Also nochmal tausend Dank an den Adrian und Family. Ich wünsche ihm das diese Veranstaltung nächstes Jahr noch mehr Besucher und Aussteller bringt.
Grüße, Jochen
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

signguitar schrieb:
.....Blöd ist auch wenn man morgens um sechs Uhr seinen Schlafplatz wechseln muss weil ein Kampfschnarcher sich dazugesellen musste.....


Ruebe? Das kenn ich....
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Guitar&Basstival

signguitar schrieb:
Das war wirklich eine schöne Veranstaltung.

...

Also nochmal tausend Dank an den Adrian und Family. Ich wünsche ihm das diese Veranstaltung nächstes Jahr noch mehr Besucher und Aussteller bringt.


Dem kann ich mich nur anschließen.

Gruß,
Klaus
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.