Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

ein separater vorschalt-trafo für meinen US /110V amp (30 watt röhren-combo) mit den empfohlenen 300 watt leistung ist groß und schwer - gibt es eine elegantere lösung, die man evt. in das combo-gehäuse einbauen kann ? ein austausch des orig. trafo's kommt leider nicht in frage....danke für eure ratschläge !
Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

Mhh, die Dinger sind halt relativ schwer. Schau dir mal den an:

http://cgi.ebay.de/Spannungswandler-Vorschalttrafo-230-110-Volt-300-Watt-/350365763544?cmd=ViewItem&pt=Netzger%C3%A4te&hash=item51936d47d8

Hat zwar 3,3 Kilo, ist aber nicht so groß. Würde der nicht mit hinten
in den Combo passen?
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

madler69 schrieb:
Mhh, die Dinger sind halt relativ schwer. Schau dir mal den an:

http://cgi.ebay.de/Spannungswandler-Vorschalttrafo-230-110-Volt-300-Watt-/350365763544?cmd=ViewItem&pt=Netzger%C3%A4te&hash=item51936d47d8

Hat zwar 3,3 Kilo, ist aber nicht so groß. Würde der nicht mit hinten
in den Combo passen?


Wenn sein Combo wirklich 300Watt ziehen sollte, würde ich eher eine Nummer stärker nehmen. Solche Gerätschaften würde ich nie an der Schmerzgrenze betreiben.

Zu klären wäre also zum einen, wieviel der Amp wirklich zieht und zum anderen, welche Dauerleistung das Gerät da oben wirklich abgeben kann.
Meine PC-Boxen HATTEN auch mal 500Watt auf der Verpackung stehen ...
Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

ich habe vom hersteller des verstärkers die empfehlung bekommen, einen vorschalt-trafo mit 300 watt leistung zu nehmen, um auf der sicheren seite zu sein.
mir geht es lediglich darum, eine elegantere lösung zu finden, um nicht auch noch den klotz von trafo mit zum gig zu schleppen ....
Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

Hi,

ich hab für meine Triaxis US-Modell auch einen externen 110 auf 220 V Spannungswandler. In etwa so etwas:

http://www.yatego.com/premium-cable/p,49170f94ca994,40c71f70ce4407_0,hq-spannungswandler-110v-auf-230v---100w

Siehst du in meinem Equipment im Rack hinten oben links, Grösse ca. 1,5 fach Zigarettenschachtel, Höhe ungefähr Daumenlänge. gewicht keine Ahnung, vielleicht 6-700 gr. Kann bis 100 Watt, sollte fèr Deinen 30 Watt Amp (dem du vermutlich selbst diese niemals abverlangen wirst) ausreichen.

Gruss

Juergen2
 
Die Gewohnheit ist der Sieg der Zeit über den Willen!
Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

tja, ich bin mir eben nicht zu 100% sicher, ob die volle leistung des verstärkers nicht doch einmal - wenn auch nur kurzfristig - gefordert werden könnte.... die sicherung ist so ausgelegt, daß sie nach gut 2 sekunden voll-last durch ist, auch eine aussage des herstellers. er meinte, daß der amp zu hause ohne weiteres mit einem 100 watt trafo betrieben werden kann, auf der bühnen und vor allem, wenn man die volle power auch ausreizt, wäre das zu wenig und man sollte auf 250 bis 300 watt gehen.
habe jetzt beim nochmaligen stöbern bei tubeampdoctor.de einen ringkern trafo gefunden, der mit 250 watt immer noch so klein und handlich ist, daß er ins gehäuse des combos passen sollte - nur brauche ich noch die absolution eines entsprechend erfahrenen technikers ...
Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

Hi,

oops, sorry, falschen Link kopiert.

Gibt es aber auch andersrum in gleicher Grösse:

http://www.spannungswandler.us/shop/article_MW-100/Minwa-Spannungswandler-220-240VAC--%3E-110-120VAC--100-Watt.html?shop_param=cid%3D51%26aid%3DMW-100%26

Ist sogar der den ich drin habe, wiegt dann 1.3 kgs habe ich gerade gesehen. Falsch geschätzt.

Also ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum ein 30 Watt Verstärker nicht im Dauerbetrieb an einem Spannungswandler mit 80 Watt Dauerausgangsleistung betrieben werden könnte...

Anders ausgedrückt:
Warum sollte ich an einem Auto mit max. Speed 100 km/h nicht problemlos dauerhaft mit Reifen fahren können, die bis 150 km/h Dauerbetrieb zugelassen sind? Warum sollte ich dann Reifen aufziehen die bis 240 km/h gehen??

Sicherheit nach oben ist ja schön und gut und auch richtig und wichtig, aber man kann es auch übertreiben oder?

Gruss

Juergen2
 
Die Gewohnheit ist der Sieg der Zeit über den Willen!
Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

juergen2 schrieb:
Also ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum ein 30 Watt Verstärker nicht im Dauerbetrieb an einem Spannungswandler mit 80 Watt Dauerausgangsleistung betrieben werden könnte...


Sicherheit nach oben ist ja schön und gut und auch richtig und wichtig, aber man kann es auch übertreiben oder?

Gruss

Juergen2


Hallo
Weil man nirgends im Universum etwas geschenkt bekommt! Auch und besonders nicht in der Technik und für Gitarristen:
Der Wirkungsgrad solch einer Röhrenkiste ist hundsmiserabel, schätzen würde ich auf 30%.
D.h. das für einen Output von 30 Watt mindestens 90 Watt aufgenommen werden. Mit etwas Reserve für die Betriebssicherheit ( 2 Std. Gig ) für Dauerbetrieb relativieren sich die Werte des Trafos.

Von 110V auf 220 Volt kann man als Spannungswandler bezeichnen, von 220 runter auf 110 Volt, da reicht die einfache Bezeichnung "Trafo" mehr ist da ja auch nicht drinnen.
Edit:
die Hitze, ich habe Kappes getippt.
Natürlich sind beides Trafos, rauf von 110 auf 220V genauso wie runter von 220 V auf 110 V. Wechselstrom natürlich.

Viele Grüße
Wolf


Zuletzt bearbeitet von Birkel am 09.07.2010, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Vorschalt- Trafo 220 V > 110V ?

Hi, vielleicht brauchst du gar keinen Vorschalttrafo. Lass den Amp mal vom Fachmann checken. Möglicherweise kann man den internen Netztrafo auch auf 220V umklemmen.
Das geht in den meisten Fällen, da die Amps aus Kostengründen meistens sowohl für Amiland als auch für EU mit gleichen Bauteilen bestückt werden und am Netztrafo nur noch entsprechend verschaltet werden müssen.

Auch gibt es hier für fast alle Amps Netztrafos mit 220V Eingangsspannung zum Nachrüsten!

Grüße
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.