Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Seite 2 von 3
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Hi,

da Darkwing sich nach ausführlicher privater Korrespondenz leider nicht mehr gemeldet hat, habe ich die MKII gekauft und mal eine Website mit ein paar Infos zu den verschiedenen Barracudas zusammengestellt, da ich in der Vergangenheit doch einige Anfragen zu der Gitarre erhalten habe.
Zu finden unter www.taschakor.de/barracuda

tommy schrieb:
... und kann mir gar nicht vorstellen, dass er tolle Gitarren verkauft hat..

Du bist herzlich eingeladen Dich vom Gegenteil zu überzeugen

Schöne Grüße
Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Hallo
Da ich leider beruflich 2 Wochen nicht zu Hause war, konnte ich mich nicht melden. Die Gitarre hätte ich gerne gekauft.
Aber trotzdem herzlichen Glückwunsch zum Kauf.


Darkwing
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

cool, schön die gitarren mal wieder zu sehen. ich war damals fast jede woche beim george und habe einige barracudas angetestet.
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Hi Ralf,

ich finde die Site zur Barracuda sehr bemerkenswert.

Offenbar war es einige Arbeit, die Du Dir gemacht hast. Sie ist gelungen; denn mit wenigen Blicken sind die einzelnen Bestandteile und auch Unterschiede zwischen den Modellen erkennbar.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Hi,

danke für das Lob! Das freut mich. Frank, der Aufwand war einigermaßen überschaubar und ich fand die Gitarre wäre es wert. Ich selbst freue mich auch immer, wenn jemand sich Mühe macht etwas ansprechend zu präsentieren, warum also nicht mal selbst etwas machen
Zumal ich in der Vergangenheit viele Anfragen zu der Gitarre hatte. Vielleicht kommen auf dem Weg auch noch einige Informationen dazu.

Ralf, ich habe lange gezögert, da ich Dir gerne den Vortritt lassen wollte. Aber nachdem Du Dich auf meine letzte Mail eine Woche lang nicht gemeldet hast, habe ich zugeschlagen. Diese Gitarren sind einfach zu selten um zu zögern.
Ein aufrichtiges Sorry, aber jetzt gebe ich sie nicht mehr her.

Schöne Grüße
Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

taschakor schrieb:
Hi,

danke für das Lob! Das freut mich. Frank, der Aufwand war einigermaßen überschaubar und ich fand die Gitarre wäre es wert. Ich selbst freue mich auch immer, wenn jemand sich Mühe macht etwas ansprechend zu präsentieren, warum also nicht mal selbst etwas machen


Weißt Du, Ralf,

Tom prophezeite ja gerade den stetigen Niedergang dieses Forums. Gerade solche Initiativen, wie Du sie an den Tag gelegt hast, strafen seine Worte lügen.

Draufhauen, wenn einer mal Mist schreibt, fällt (auch mir) leicht. Anerkennung für eine Initiative zu gewähren, scheint sehr schwer zu sein.

Du hast Dir zumindest meine Anerkennung verdient. Dann sollst Du es auch wissen.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

[quote="The Rabber"]Echt schönes Teil die Gitarre. Aber wenn es stimmen sollte das sie in einer auflage von maximal 100 Stück gebaut wurde...

1983 hat Guitar George ein Heft herausgegeben "Guitar News" Teil 1
Darin werden u.a. Seriennummern von Fender, Gibson, Ovation usw. Jahren zugeordnet.
Ganz zum Schluss geht er auf "seine" Barracudas ein und schreibt:

"Da bis dato nur etwa 210 Barracuda- Gitarren (1&2) gefertigt wurden und etwa 60 Halbresonanz & Jazz sowie ca. 15 Bässe,...."


Herausgekommen ist das Heft im August 1983, ob die von ihm selbst genannte Zahl zutreffend ist, kann ich natürlich auch nicht beurteilen...
Gruß vom Niederrhein

Fritz
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Das ist aber wirklich eine schöne Seite, habe mich durch die ganze Galerie geklickt und am Ende gelacht. Prima!
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

phantasmagorovich schrieb:
Das ist aber wirklich eine schöne Seite, habe mich durch die ganze Galerie geklickt und am Ende gelacht. Prima!

Danke! Ja, diese Billig-Kinder-Gitarren wurden in den 90ern im Auftrag von Georg in Korea hergestellt. Nie habe ich etwas schlimmeres in den Händen gehabt. Die Bundstäbchen haben alle eine unterschiedliche, ziemlich zufällige Länge und das Ding ist völlig unspielbar!
Wahrscheinlich hat Georg die aber in den 80ern schon mal vorsorglich zu den 210 gebauten Barracuda Gitarren dazugezählt

Schöne Grüße
Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

taschakor schrieb:
... www.taschakor.de/barracuda ...

Die Website ist wirklich schön gestaltet und informativ auf gemacht. Meinen Respekt für so viel Arrangement. Es war sehr interessant dort rein zu schauen. Da wird einem auch gleich wieder mal bewusst, wie groß, vielfältig und interessant die Gitarrenwelt eigentlich ist.
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Falls noch jemand sucht, hier verkauft jemand eine leicht verbastelte MKI:

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s-anzeige/herne/musikinstrumente/u940576

Nein, es ist nicht meine und ich kenne den Verkäufer nicht. Habe gerade von einem Freund den Tip bekommen und dachte ich teile ihn hier mit möglichen Interessenten.

LG
Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Hi Ralf,
willst Du nicht den Verkäufer ansprechen, um Dir das eine oder andere Bild für Deine Barracuda-Site zur Verfügung zu stellen? Eine Barracuda mit nur einem PU fehlt da doch noch.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Moin,

wenn ich mir die Fotos der Barracuda auf Ralfs Seite so anschaue, könnte auf der Kopfplatte auch Hoyer stehen.
Hat G.G. evtl. bei Hoyer bauen lassen?

Gruß
Ralf
 
Es ist besser genossenes zu bereuen, als zu bereuen nicht genossen zu haben!

Prima GW-Deals mit Magman, Swompty, reznor, ArminT, groby, kiesellutz, Don_Mauzo, Monk, Patzwald, Bjoern, Sascha´s Strat, madler69, Gitarrenruebe, Woody
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

twulf schrieb:
wenn ich mir die Fotos der Barracuda auf Ralfs Seite so anschaue, könnte auf der Kopfplatte auch Hoyer stehen.
Hat G.G. evtl. bei Hoyer bauen lassen?

Zu diesm Thema gibt es viele Gerüchte und Mutmaßungen, ich befürchte das wird sich abschliessend nicht mehr klären lassen.

George selber behauptete die Rohlinge wären in Kanada gefertigt worden, angeblich bei Lado, später bei Godin.
Joe Lado dementiert dies vehement. Von Godin habe ich keine Rückmeldung bekommen.
Lackiert wurden die Teile wohl in Deutschand, aber auch hier gibt es nichts belastbares. Er soll zu der Zeit gute Kontakte zu Höfner gehabt haben. Wer weiss das schon.
Ich habe vor ein paar Tagen Fotos von einem Prototypen bekommen, den George wohl für Klira gebaut hat, später gab es auch ein entsprechendes Serienmodell von Klira. Dieser Prototyp weist einige Konstruktionsmerkmale der Barracudas auf, hat allerdings eine komplett andere Form. Vielleicht gibt es also auch eine Verbindung zu Klira.
Die Fotos der Klira bzw. des entsprechenden Prototypen werde ich in den nächsten Tagen mal auf die Seite stellen.

LG
Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

taschakor schrieb:
twulf schrieb:
wenn ich mir die Fotos der Barracuda auf Ralfs Seite so anschaue, könnte auf der Kopfplatte auch Hoyer stehen.
Hat G.G. evtl. bei Hoyer bauen lassen?

Zu diesm Thema gibt es viele Gerüchte und Mutmaßungen, ich befürchte das wird sich abschliessend nicht mehr klären lassen.

Zum Thema Hoyer könnte evtl. Jörg Tandler weiterhelfen, mWn hat der in den 80ern dort gearbeitet bzw. war dort Lehrling.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

@Rolf: Danke für den Tip. Werde den Jörg Tandler mal kontaktieren.

@Frank: Das war eine prima Idee. Ich habe den Verkäufer angeschrieben und die Fotos sind bereits bei mir. Werde ich die Tage auf die Seite schaffen.
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

taschakor schrieb:
@Frank: Das war eine prima Idee. Ich habe den Verkäufer angeschrieben und die Fotos sind bereits bei mir. Werde ich die Tage auf die Seite schaffen.


Hi taschakor,
freut mich, dass sie Dir gefallen hat. Und überhaupt, ich finde die Barracudas auch totschick. Für diese Serie entwickelt sich Deine HP so langsam als echte Wissensfundgrube.
 
Gruss
frank
Verschoben: 09.04.2013 Uhr von Banger
Von Archiv nach Gitarre
Verfasst am:

RE: Barracuda Gitarre von Guitar Gorge Essen

Ein kleines Update zu den Barracudas: Seit längerem gibt es Gerüchte von einer weissen Barracuda, die einmal dem Gitarristen von "Geier Sturzflug" gehört haben soll. Dies wurde inzwischen von zwei unabhängigen Quellen bestätigt. Vor kurzem bekam ich ein Bild dieser Gitarre zugesandt. Für Interessierte:



Groetjes,
Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.