Rauschfahne im Signalweg

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Rauschfahne im Signalweg

Hallo Leute,

heute mal eine Frage aus einem Teikgebiet, wo meine Ahnung sehr beschränkt ist.

Ich habe diverse Geräte (SoExterne Soundkarte PC, Boss Drumcomputer, Gitarre über Tech-Pedal) an einem Behringer Mischpult (so ein klitzekleines 6 KanalTeil), dann in einer Palmer DI Box PAN 04 und dann geht es in 2 Aktivmoniore (Mackie Thump)

Jetzt ist mir aufgefallen, dass ich bei allen Signalen eine Rauschfahne habe. Sprich: ich spiele einen Akkord auf der Gitarre, stoppe ihn ab und habe geschätzte halbe Sekunde ein Nachrauschen, welches sehr abrupt endet.

Wenn ich die DI Box umgehe, ist das Rauschen weg und außerdem ist das Signal auch VIEL lauter ....

Was nun? Und warum? (oder umgekehrt gefragt)

Grüße
Uli
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

Wenn es nur mit der DI-Box vorhanden ist, dann kann es an der Ladung des Trafos liegen.
So ein Trafo ist eben auch nur eine Spule (beziehungsweise mehrere), und die läd sich auf und gibt auch wieder Ladung ab. Das ist dann das besagte Rauschen welches du kurz hörst.

Das das Signal ohen DI-Box lauter ist liegt höchstwahrscheinlich am Übersetzungsverhältnis des Trafos und/oder Eingangs- und Ausgangsimpendanz.
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

Ich denke mal das Mischpult gibt nur ein unsymetriches Ausgangssignal aus, und er hätte gerne ein symetrisches Signal auf dem Weg zu den Boxen.
Kann ich gut verstehen, denn wenn auf dem Weg zwischen Mischpult und Boxen etwas einstreut dann hört man es natürlich gewaltig, von daher lieber ein symetrischens Signal.
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

atomiclove schrieb:
Ich denke mal das Mischpult gibt nur ein unsymetriches Ausgangssignal aus, und er hätte gerne ein symetrisches Signal auf dem Weg zu den Boxen.
Kann ich gut verstehen, denn wenn auf dem Weg zwischen Mischpult und Boxen etwas einstreut dann hört man es natürlich gewaltig, von daher lieber ein symetrischens Signal.


Ja diese kleinen Pulte haben eben nur Klinkenausgänge.
Trotzdem Bedarf es nur eines Adapters um an einen XLR zu kommen. DI hat an dieser Stelle absolut keinen Sinn (mehr).

Weg mit der DI und Adapterkabel von Klinke auf XLR besorgen. Mach ich bei meinem minimischpult genau so.

Lg
Auge
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

Behringer Mischpult = Rauschgeneratoren, und haben schlecht klingende preamps (eindimensional/flach).
 
läuft
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

muelrich schrieb:
Danke für die Antworten....

Die Frage des Herrn Pfälzer nach dem sinnlosen Warum hat der Auge beantwortet....meine Kline XLR Kabel waren zu kurz.....haha

Ich werde mir wohl einen Adapter kaufen müssen.....


Adapter gefunden....ausprobiert...die Fahne bleibt....das Behringer säuft wohl zuviel
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

muelrich schrieb:
Adapter gefunden....ausprobiert...die Fahne bleibt....das Behringer säuft wohl zuviel


wenn du immer deine Torfschnapps rumstehen lässt ...

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

Hallo Uli,
kannst Du nicht versuchen durch Ausschlussverfahren den Fehler zu isolieren.
Sprich die Signalkette jeweils so zu modifizieren, dass man den Fehler tatsächlich auf ein Gerät eingrenzen kann.
Eine Rauschfahne entsteht nicht einfach so, hat das Mischpult eine eingebaute Effektsektion, kann man die deaktivieren usw.
Gruß
B.
Verfasst am:

Re: Rauschfahne im Signalweg

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

Re: Rauschfahne im Signalweg

Pfaelzer schrieb:
PS: Was passiert denn, wenn Du das Pult mit "normalen" Kabeln mit den Aktivboxen verbindest?


Das Pult hat ja nur Klinkenausgänge. Effektschleife eh nicht...

Also Kabel Klinke auf xlr (Mama?) in Kabel Xlr (papa oder umgekehrt) auf XLR in Box. Rauscht.

Ich müsste mal irgendein Gerät direkt an die Boxen anschließen.....dann wäre es ja klar, dass es das Pult ist....
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

Das klingt ja irgendwie so, als wäre da ein schlimmes Gate oder ein infernalisch schlimmer Hall irgendwo im Signalweg...


Viele Grüße,
woody
Verfasst am:

RE: Rauschfahne im Signalweg

Moin.
Ich tippe auch auf das Behringer Pult. Versuch mal nur ein Signal zu verkabeln und ob es dann auch noch rauscht. Hatte ich bei meinem Studentenbehringer. Wenn alle Kanäle belegt, rauschte es eher als nur mit einem Mikro. Warum? Keine Ahnung.
Ich habe inzwischen auf Yamaha umgesattelt und das Behringer verwaltet iPod, Laptop und Medienrechner an einer Endstufe/Stereoanlage im Büro.
Gruß
Ugorr
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.