Masterclass mit Gerald Gradwohl

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Masterclass mit Gerald Gradwohl

Hallo Leute,

ich hab mich soeben bei Gerald Gradwohls Masterclass angemeldet.
Findet in Eisenstadt im Burgenland statt.

http://gradwohl.at/index.php?id=335

Vielleicht möchte jemand mitfahren. Ich komme aus Linz und kann unterwegs jemanden auflesen.

Ich werde diesen Sommer nutzen und einige Akademien und Masterclasses besuchen. Vielleicht lern ich ja doch mal was

Jazzakademie Zeillern ist auch am Radar. Mal sehen....

Lg
Auge
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

Hab's mir gleich durchgelesen da Eisenstadt ja quasi bei mir um's Eck ist und der Gradwohl wirklich ein toller Gitarrist ist.

Leider steht da auch dabei dass es nur für erfahrene Gitarristen Sinn macht den WS zu besuchen. Ich denke mir fehlt da sicherlich sowohl das theoretische als auch die Übung sonst wäre ich dabei...

Wünsche Dir viel Spaß!

LG Hannes
 
endlich hab ich auch eine mySpace-Seite: http://www.myspace.com/hannestheisl
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

Koarl schrieb:
Hab's mir gleich durchgelesen da Eisenstadt ja quasi bei mir um's Eck ist und der Gradwohl wirklich ein toller Gitarrist ist.

Leider steht da auch dabei dass es nur für erfahrene Gitarristen Sinn macht den WS zu besuchen. Ich denke mir fehlt da sicherlich sowohl das theoretische als auch die Übung sonst wäre ich dabei...

Wünsche Dir viel Spaß!

LG Hannes


Hey Hannes, das ist schade ABER wie siehts denn mit einem Trangerl nachm Workshop aus? Vorausgesetzt du hast Zeit und Lust dazu...

Lg
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

so, i hab dem Gerald jetzt mal geschrieben wie so ungefähr mein "Können" an der Gitarre aussieht und ihn gefragt ob der Masterclass WS für mich Sinn macht oder nicht.

schau'ma mal...

Seavas, Hannes
 
endlich hab ich auch eine mySpace-Seite: http://www.myspace.com/hannestheisl
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

Koarl schrieb:
so, i hab dem Gerald jetzt mal geschrieben wie so ungefähr mein "Können" an der Gitarre aussieht und ihn gefragt ob der Masterclass WS für mich Sinn macht oder nicht.

schau'ma mal...

Seavas, Hannes

Coole Sache!

Bin gespannt und würd mi freuen wenns was wird!
Soll natürlich Sinn haben für dich.

Lg
Auge
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

auge schrieb:
Bin gespannt und würd mi freuen wenns was wird!
Soll natürlich Sinn haben für dich.

Lg
Auge


Genau, ich will ja auch die anderen (Könner so wie Dich) nicht aufhalten wenn ich nicht mitkomme.

Ich hab mir mitn Gerald ausgemacht in der 2. Juni-Woche mal bei ihm vorbeizuschauen zwecks "Einstufung". Dann schau'ma weiter.

Bzgl. Technik mach ich mir ja weniger Sorgen aber ich bin halt leider komplett Theorie-befreit und ich denke mir das könnte bei einem Jazz-WS schon ein Problem sein.

Würde mich auch freuen, wenn's passt - ansonsten dann halt nachher auf ein Trangl => das ist auf jeden Fall möglich. Ich werd' mir für den Termin gleich mal an Urlaubstag einteilen.

Seavas, Hannes
 
endlich hab ich auch eine mySpace-Seite: http://www.myspace.com/hannestheisl
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

Soeben zurück vom Workshop bei Gerald Gradwohl.

Es war anstrengend und wie nicht anders zu erwarten ein ziemlicher Brocken für einen einzigen Tag.

Der Gerald ist ein unglaublich netter sympathischer Typ und sehr sehr kompetent noch dazu.

ich hab mir viel Material zum Aufarbeiten sowohl schriftlich als auch im Kopf mitgenommen.
Auch die Erkenntnis, dass ich durch manche Sachen durch muss die ich dachte mir sparen zu können, wenn ich mein musikalisches Spektrum erweitern möchte, habe ich gewonnen. Nun, das werde ich als Sommerprogramm wahrnehmen.

Das ich noch immer nicht entschieden habe ob ich auch zur Jazzakademie nach Zeillern fahren soll, wo noch Gitarrenplätze frei sind, tut der Sache im Moment keinen Abbruch....
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

auge schrieb:
Auch die Erkenntnis, dass ich durch manche Sachen durch muss die ich dachte mir sparen zu können, wenn ich mein musikalisches Spektrum erweitern möchte, habe ich gewonnen. Nun, das werde ich als Sommerprogramm wahrnehmen.



Als da wären?
Das tät mich interessieren,
viele Grüße,
woody
Verfasst am:

RE: Masterclass mit Gerald Gradwohl

Woody schrieb:
auge schrieb:
Auch die Erkenntnis, dass ich durch manche Sachen durch muss die ich dachte mir sparen zu können, wenn ich mein musikalisches Spektrum erweitern möchte, habe ich gewonnen. Nun, das werde ich als Sommerprogramm wahrnehmen.



Als da wären?
Das tät mich interessieren,
viele Grüße,
woody


Das Befassen mit bzw. Erlernen der Modi. Ich bin das bisher immer von der Majorscale aus angegangen. Das hat zum Durchretten auch funktioniert. Hab das also immer auf die Stammtonart in Ionisch zurückgeführt.

Nun werd ich mir die 3NPS in allen 7 Formen reinziehen um einfach flexibler am Griffbrett zu werden und glzt. auch "anders" klingen zu können.

Ich werd kein Hardcorejazzer werden weil mir die Musik nicht gefällt aber ich möchte doch soweit kommen mit Realbookstandards gut zurecht zu kommen. Ausserdem erweitert es ja auch im Rock/Pop meine Möglichkeiten.

Ich erstelle mir soeben einen Übungsplan mit dem ich das bis September mal reinziehen kann ohne daran zu frustrieren.

Zusätzlich noch ein paar Chromatikgeschichten und natürlich auch wieder Technik um das ganze dann auch flockig umsetzen zu können.

Ausserdem arbeite ich ja bereits ein Konzept für meine künstlerisch praktische Prüfung aus wo ich mich ein wenig weit aus dem Fenster lehnen werde...(Ich brauch sowas .

Lg
Auge
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.