Der ultimative Slide Thread...

Seite 5 von 5
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

little-feat schrieb:
Magman schrieb:
Wo ich gerade Lap Steel lese. Mein absoluter Favorit auf diesem wunderschönen Instrument ist Robert Randolph.


Robert Randolph kannte ich nur von der Tonkonserve. Dann aber habe ich ihn im Vorprogramm von Eric Clapton live gehört. Die Arena hier in Hamburg stand Kopf - Power und Dynamik ohne Ende, fantastisch. Auf CD kommt davon nur ein Bruchteil rüber.

Tom


Ging mir seinerzeit in Hannover auch so - klasse der Mann. Clapton hintendran war etwas ruhiger.

Ich finde ja auch, dass der Herr Haynes(Warren) einen absolut geilen Ton "slidet" und das auch recht ordentlich praktiziert.

Auch John Campbelljohn ist toll, den habe ich hier in Salzgitter mal live gesehen und war hin und weg....
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

Magman schrieb:
Wo ich gerade Lap Steel lese. Mein absoluter Favorit auf diesem wunderschönen Instrument ist Robert Randolph. Unglaublich was der mit dem Slide aus diesem Instrument an Tönen 'zaubert'. Wirklich endlos geil der Junge!


Moin,

Einspruch. Das ist ne Pedal und keine Lap. Aber zweifelsohne ganz großes Kino!

Wer übrigens sehr abgefahren Lap Steel spielt, ist Freddy Roulette. Sein Album "Spirit of Steel" ist echt eine Offenbarung, wenn man auf etwas schräge Musik steht. Sein "neues" Album kenne ich allerdings nicht.

Gruß Jergn
 
For Sale: Tyler Mongoose Special, Hofner Club 50, MB 50/50, Mesa RoadReady Box 2x12
www.juergenhoffmann.net
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

kershaw schrieb:
Ich finde ja auch, dass der Herr Haynes(Warren) einen absolut geilen Ton "slidet" und das auch recht ordentlich praktiziert.
.


Der Herr Haynes ist überhaupt der Allerbeste. Bei diesem kurzen Clip sagt Marty Stuart am Anfang. "Take us home, Warren!" und genau das macht er auch.

 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

Ich stelle gerade fest, wir drehen uns im Kreis. Wenn man mal zurückgeht an den Anfang, dieses Themas, dann hat Herr MC im Jahre 2004 bereits exakt das geschrieben, was wir hier 7 Jahre später……na ja, er wird es uns sicher nachsehen

Tom
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

little-feat schrieb:
...


Naja, der Herr Haynes ist halt immer noch für viele das Maß aller Dinge, da hat sich in den 7 Jahren eben nix geändert. Aber ich glaucbe, Sonny Landreth ist hier noch nicht erwähnt worden:

 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

mad cruiser schrieb:
Noizelezz schrieb:
Swompty schrieb:
John Campbell ist mein persönlicher Favorit in der Kategorie "bester unbekannter Gitarrist".


Großartig!

Ich habe ihn ein, zwei Jahre vor seinem Tod oben im Saal der Krone in Darmstadt erlebt. Er war ungeheuer beeindruckend, und hatte eine fast dämonische Ausstrahlung.

Der war bestimmt mal nachts an dieser Kreuzung...


Du Glücklicher - hab ihn mal knapp verpasst.

Ärgere mich noch heute darüber...
 
LG
Uwe
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

Tomcat schrieb:
little-feat schrieb:
...


Naja, der Herr Haynes ist halt immer noch für viele das Maß aller Dinge, da hat sich in den 7 Jahren eben nix geändert. Aber ich glaucbe, Sonny Landreth ist hier noch nicht erwähnt worden:



Sag ich ja auch schon seit Jahren, Sonny Landreth !!!
Danke für diesen Link - Knopfler & Landreth machen hier (mMn)
großartige Musik - Hammer ! Nochmal - DANKE !
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

Sonny Landreth ist irgendwie auch Slide-Shredder...



Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

gitarrenruebe schrieb:
Tomcat schrieb:
little-feat schrieb:
...


Naja, der Herr Haynes ist halt immer noch für viele das Maß aller Dinge, da hat sich in den 7 Jahren eben nix geändert. Aber ich glaucbe, Sonny Landreth ist hier noch nicht erwähnt worden:



Sag ich ja auch schon seit Jahren, Sonny Landreth !!!
Danke für diesen Link - Knopfler & Landreth machen hier (mMn)
großartige Musik - Hammer ! Nochmal - DANKE !


Dem schließ ich mich nahtlos an.
Knopfler ist auch immer wieder toll. Sein Stil, das ist ne Handschrift, habe in viele male Live gesehen, ein rießiges Archiv von Aufnahmen. Seine Art, der Gitarre den Ton zu entlocken fasziniert mich immer wieder auf´s neue....
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

guitar-chris schrieb:
Dem schließ ich mich nahtlos an.
Knopfler ist auch immer wieder toll. Sein Stil, das ist ne Handschrift, habe in viele male Live gesehen, ein rießiges Archiv von Aufnahmen. Seine Art, der Gitarre den Ton zu entlocken fasziniert mich immer wieder auf´s neue....


Etwas OT: Aber manchmal sieht er so aus, als hätte er NULL Bock auch nur einen Ton zu spielen. Und schön ist auch, dass er konsequent "Sultans of Swing" anders spielt als es das Publikum erwartet.

Ich finde übrigens auch seine Soloalben klasse... allen voran Kill to get Crimson und frage mich, warum die so viele negative Kritiken bekommen.


Hier noch einer mit viel Geschmack, einer tollen Stimme und viel feiner Gitarrenarbeit auf seinen Alben...

Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

little-feat schrieb:
...dann hat Herr MC im Jahre 2004 bereits exakt das geschrieben, was wir hier 7 Jahre später……na ja, er wird es uns sicher nachsehen

Aber sicher tut er das.

Beim Gig gestern mit der Bluesband habe ich ein weiteres Mal festgestellt, WIE gern ich Slide spiele. Gerade, weil ich damit nun überhaupt kein Virtuose bin im Sinne von Derek Trucks oder Sonny Landreth, muß ich versuchen, mit weniger Tönen eine musikalische Aussage zu treffen und ein Gefühl auszudrücken und kann mich nicht auf´s Fuddeln zurückziehen, wie mitunter ohne Slide.

Ich finde das für die Band sehr zuträglich.

Intonation und Dämpfung gehen ja inzwischen ganz brauchbar, aber mein begrenztes verfügbares Lickrepertoire lädt dazu ein, Grenzen auszuloten und vielleicht etwas zu erweitern. Ich habe das Gefühl, mit der Beschäftigung damit als Musiker ein wenig besser zu werden.
Verfasst am:

RE: Der ultimative Slide Thread...

Den muß ich noch nachschieben:



Für Ungeduldige: der relevante Teil beginnt bei etwa 3:43.


Ich finde ihn immer noch (und gerade mit dem Slide) unerreicht.
 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.