Welcher Bass amp wäre für mich geeignet?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Welcher Bass amp wäre für mich geeignet?

Hallo
ich suche einen Amp für Zuhause zum üben und am besten sollte Line Out haben, damit ich dem am PC anschließen kann. Der Amp soll von Clean bis zu Verzerrten Klang haben. Also am besten mit vielen Features. Preis von 100-250 Euro.
Ich gebe meinen Marshall MB30 zurück, weil er defekt ist und doch nicht ganz meine erste Wahl war.

Danke schonmal im Vorraus.
Verfasst am:

RE: Welcher Bass amp wäre für mich geeignet?

Hallo,

ein Freund von mir hat sich jetzt den hier gekauft:

http://www.musik-produktiv.de/de/orange-crush-bass-cr50bx.html


Der hat ein Lineout, einen Kopfhörerausgang zum Stumm üben, nen Anschluss für ne externe Box, einen AUX Eingang für z.B. MP3 Player und sogar ein integriertes Stimmgerät.

Ich kann ihn dir echt empfehlen. Den kannst du leise wie auch laut gut spielen. Da du einen separaten Gain Regler hast, könntest du die Vorstufe auch ein wenig zum zerren bringen.

Auch wenn er mit 50 Watt klein erscheint, kann er dennoch mit einem Drummer mithalten. Die Qualität stimmt bei dem auch.

Wir haben den auch mit dem Ashdown five fifteen verglichen und fanden den Orange besser.
(Er ist Bassist und ich Gitarrist)

Bei weiteren Fragen zu dem Amp, kannst Du gerne Fragen, der steht momentan im Proberaum.


Wenn Du weißt, dass der Amp nur für zu Hause sein soll und nicht in absehbarer Zeit auch mal mit anderen Proben willst, kann ich dir den hier empfehlen:

http://www.musik-produktiv.de/de/ampeg-ba-108.html

Der hat einen regelbaren CD Eingang, Kopfhörer Ausgang, Effektweg, Line Out. Der ist auch gerade für zu Hause gut geeignet, da er nicht gleich das ganze Zimmer zum beben bringt.
Der wurde auch von Musik Produktiv als Übungsamp empfohlen. Und der Preis ist natürlich nicht schlecht.

Von Behringer, Rocktile, Rocktron und Harley Benton rate ich dringend ab, die sind nicht gut.
 
Viele Grüße
Verfasst am:

RE: Welcher Bass amp wäre für mich geeignet?

Der coolste Amp für das Üben zuhause soll dieser hier sein:
http://www.thomann.de/de/roland_micro_cube_bass_rx.htm - mit dem eingebauten Drumcomputer macht das Üben doppelt Spass!

Viele Grüße
Jo
 
Mix4Munich | Johannes Komarek
PA-Rental: www.mix4munich.de | PA-Workshops zum Einlesen: www.mix4munich.de/portal.htm
Verfasst am:

RE: Welcher Bass amp wäre für mich geeignet?

Raphael S. schrieb:
Hallo,

ein Freund von mir hat sich jetzt den hier gekauft:

http://www.musik-produktiv.de/de/orange-crush-bass-cr50bx.html


Der hat ein Lineout, einen Kopfhörerausgang zum Stumm üben, nen Anschluss für ne externe Box, einen AUX Eingang für z.B. MP3 Player und sogar ein integriertes Stimmgerät.

Ich kann ihn dir echt empfehlen. Den kannst du leise wie auch laut gut spielen. Da du einen separaten Gain Regler hast, könntest du die Vorstufe auch ein wenig zum zerren bringen.

Auch wenn er mit 50 Watt klein erscheint, kann er dennoch mit einem Drummer mithalten. Die Qualität stimmt bei dem auch.

Wir haben den auch mit dem Ashdown five fifteen verglichen und fanden den Orange besser.
(Er ist Bassist und ich Gitarrist)

Bei weiteren Fragen zu dem Amp, kannst Du gerne Fragen, der steht momentan im Proberaum.


Wenn Du weißt, dass der Amp nur für zu Hause sein soll und nicht in absehbarer Zeit auch mal mit anderen Proben willst, kann ich dir den hier empfehlen:

http://www.musik-produktiv.de/de/ampeg-ba-108.html

Der hat einen regelbaren CD Eingang, Kopfhörer Ausgang, Effektweg, Line Out. Der ist auch gerade für zu Hause gut geeignet, da er nicht gleich das ganze Zimmer zum beben bringt.
Der wurde auch von Musik Produktiv als Übungsamp empfohlen. Und der Preis ist natürlich nicht schlecht.

Von Behringer, Rocktile, Rocktron und Harley Benton rate ich dringend ab, die sind nicht gut.

Well, I read all the information and i was also searching on this. I follow your instructions and get the desired result. I want to say thank you for helping us and i hope in future you also update us.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.