Ashdown Electric Blue brummt konstant

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Ashdown Electric Blue brummt konstant

Guten Morgen,

ich habe ein Problem mit meinem Bassverstärker (Ashdown Electric Blue 12-130). Vor einigen Tagen habe ich ihn hervorgeholt um ihn zu verkaufen, da ich schon sehr lange nicht mehr Bass spiele und wohl leider auch absehbarer Zeit nicht wieder anfangen werde. Beim durchchecken ist mir dann aufgefallen, dass er im angeschalteten Zustand ein konstantes Brummen von sich gibt, auch wenn er alleine an einer Steckdose angeschlossen ist. Die Lautstärke ist leiser als eine normale Unterhaltung, aber schon hörbar. Ob es schon vorher da war, weiß ich nicht genau. Ich habe ihn vor 8 Jahren gekauft und habe nicht lange Bass gespielt. Meine E-Gitarre gibt auch ein Brummen von sich, weswegen ich mir nichts dabei gedacht habe, dass auch der Verstärker brummt.

An den Potis drehen verändert gar nichts. Ich habe dann mal einen Bass angeschlossen, aber auch da bleibt das Brummen konstant. Auf den ersten Blick konnte ich im Innenleben keine aufgeblähten / ausgelaufenen Kondensatoren erkennen. Meine Elektronikkenntnisse sind allerdings auch bis auf Standardschaltungen nicht besonders ausgeprägt. Außerdem wird die Verstärkereinheit durch (Alu?)Folie die im Innenraum aufgeklebt ist, abgeschirmt.

Der Verstärker kostete ungefähr 300 Euro neu, falls es auch einfach an der Preisklasse liegen könnte?

Beim Spielen fällt das Geräusch nicht auf, aber sollte es auf ein defektes Bauteil deuten, dann würde ich ihn natürlich nur als für Bastler anpreisen, weswegen ich gerne eure Meinungen hören würde!

Viele Grüße und noch einen schönen Feiertag, Peter
Verfasst am:

RE: Ashdown Electric Blue brummt konstant

Wenn der Amp Jahre lang nicht gespielt wurde, kann es sein, daß die Netzteilelkos an Kapazität verloren haben, wenn da nicht gerade Bauteile in Industriequalität verbaut wurden. Vermutlich die dicken Ladeelkos für die Endstufe. Auf jeden Fall wäre es dann, wenn du selbst kein ambitionierter Bastler oder Techniker bist, ein Fall für die Werkstatt.

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: Ashdown Electric Blue brummt konstant

Hallo Stefan,

vielen Dank für deine Antwort! So etwas ähnliches habe ich schon befürchtet... Na ja, dann wird er wohl mit einem passenden Hinweis für Bastler angeboten.

Viele Grüße, Peter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.