Ahnungsloser hat Softwarefrage

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Ahnungsloser hat Softwarefrage

Hallo !

Ich bin NEU hier im Forum und habe auch direkt mal eine Frage. Beim durchsehen der Themen und beim benutzen der "Suchfunktion" habe ich aber keine entsprechende Antwort finden können. Nach ca. 10 Jahren bin ich Gitarrenwiedereinsteiger und ehrlich gesagt kann ich mit einigen Fachausdrücken ( noch ) nichts anfangen. Meine Frage mag für einige ziemlich einfach sein. Aber ich stehe etwas auf dem Schlauch.

Also, ich lege mal los.

Ich möchte gerne mein Gitarrenspiel auf dem PC speichern. Anschließend will ich mir das anhören und im Noten bzw. Tabsystem ausdrucken können. Wichtig ist mir halt das ich in der Hauptsache meine Solos dokumentieren kann. Als Effektgerät habe ich ein BOSS GT 5.

Gibt es entsprechende Software ? Wenn ja, welche wäre da empfehlenswert ?
Und was brauche ich an Hardware für den PC ? Oder reicht eine normale Soundkarte aus ?

Es wäre schön wenn IHR mir weiterhelfen könntet.

Gruß
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Hi Pfaelzer !

Danke für Deine Antwort. Nachdem ich mich im Netz noch etwas informiert habe, denke ich mal das Dein Vorschlag mit dem Audio Interface und dem Guitar Pro die kostengünstigere Lösung für meine Anforderungen sind. Wenn ich meine Solos aufzeichnen kann, dann kann ich sie auch später wieder nachvollziehen.
Nur das mit dem Audio Interface für den normalen PC hätte ich gerne noch etwas genauer erklärt. Sicherlich habe ich auch versucht meine Solos selbst aufzuschreiben. Aber irgendwo geht´s dann auch nicht mehr. Wenn der Kopf nicht mehr nachvollziehen kann was die Finger auf dem Brett machen.
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Hallo nochmal !

Sorry, ich habe mich da wohl etwas unverständlich ausgedrückt. Ja, ich habe es verstanden das es kein entsprechendes ( bezahlbares ) Programm für meine Anforderungen zum Ausdrucken der gespielten Töne gibt. Ich werde mir jetzt das von Dir vorgeschlagene Audio Interface ( Focusrite Saffire 6 ) besorgen. Und das Guitar Pro auch. Kannst Du mir evtl. noch eine Adresse geben wo ich am besten das Audacity runterladen kann ? Es gibt so viele Seiten wo man Programme herunterladen kann die mit Internetschleim behaftet sind.

Aber meine grundsätzliche Frage hast Du beantwortet. Danke dafür !

Gruß
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Stormbringer schrieb:
Hallo nochmal !

Sorry, ich habe mich da wohl etwas unverständlich ausgedrückt. Ja, ich habe es verstanden das es kein entsprechendes ( bezahlbares ) Programm für meine Anforderungen zum Ausdrucken der gespielten Töne gibt. Ich werde mir jetzt das von Dir vorgeschlagene Audio Interface ( Focusrite Saffire 6 ) besorgen. Und das Guitar Pro auch. Kannst Du mir evtl. noch eine Adresse geben wo ich am besten das Audacity runterladen kann ? Es gibt so viele Seiten wo man Programme herunterladen kann die mit Internetschleim behaftet sind.

Aber meine grundsätzliche Frage hast Du beantwortet. Danke dafür !

Gruß


Probier mal Tux Guitar das ist Freeware und kann das gleiche wie Guitar Pro!

http://www.chip.de/downloads/TuxGuitar_31278363.html
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Stormbringer schrieb:
Kannst Du mir evtl. noch eine Adresse geben wo ich am besten das Audacity runterladen kann ? Es gibt so viele Seiten wo man Programme herunterladen kann die mit Internetschleim behaftet sind.


Zwar nicht Pfälzer, aber bei chip.de sind die Downloads okay!
http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html

Viel Spaß!
 
"Ein Lothar Matthäus hat es nicht nötig, von sich in der dritten Person zu sprechen." (Lothar Matthäus auf die Frage bei einer Pressekonferenz, warum er öfter von sich in der dritten Person spreche)
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Stormbringer,

Da haste schon mal tollen und sehr guten Rat.

Andere gute, kostengünstige Audio Interfaces sind auch :

M-Audio FastTrack USB (MKII) .... €89.- bei Thomann
Focusrite Scarlett 2i2 .... €139.-


Audacity is kostenlos und echt nicht schlecht für seine Zwecke .... ich würde aber vorschlagen gleich mehr DAW (und weniger Audio Editor) zu gehen. Ich sehe PreSonus hat gerade eine FREE version von StudioOne raus .... oder noch besser, Reaper! Eine super DAW! Eine voll funktionstüchtige 'Evaluation licence' hast du für 30 Tage! Der download (und damit auch die Vollversion) ist gerade mal 5MB !!! Nach 30 Tage solltest du sie registrieren und das sind €45.- !!!!

Ist nur mal ne Überlegung wert. Audacity 'geht' natürlich auch

J
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Hallo,

als Software würde ich noch Amplitube in den Ring werfen wollen: In der Free-Version hat man schon einmal neben ein, zwei Verstärkermodellen auch das übliche Übungsgeraffel integriert (Metronom, Tuner etc.).

Auch hat es einen Vierspurrekorder, mit man sich z.B. zu einem Jam-Track aufnehmen und das gesammelte Stammeln zu Kontrollzwecken als WAV-Dateiexportieren kann. Zum Üben finde ich das sehr hilfreich.

MfG

JerryCan
 
Ich mag H&K - besonders die MP7.
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Hallo !

War gerade noch mal bei meinem Musikdealer. Am Samstag um 13:30. Ladenschluß um 14:00. Leider hatte da keiner mehr so richtig Bock. Na ja, ich war auch gerade mal um 04:10 aufgestanden und hatte meinen Samstagsdienst hinter mich gebracht. Aber egal. Wie gesagt, die hatten nicht so den richtigen Bock mir ein vernünftiges "Audio Interface" zu verkaufen ! Boah !
Von euch sind ja schon ein paar sehr gute Vorschläge für das AI gekommen. Aber da gibt es ja auch noch eine andere Möglichkeit.
Vom eigenen Effektgerät über ein AI direkt in den PC. Natürlich über DAW. Wichtig wäre mir der originale Sound den ich auch sonst benutze. Da gibt es ja auch AI´s mit direktem Ausgang. Also analog IN und digital OUT. Rein / Raus , sozusagen . Kann mir da jemand was empfehlen ?
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Stormbringer schrieb:
Vom eigenen Effektgerät über ein AI direkt in den PC. Natürlich über DAW. Wichtig wäre mir der originale Sound den ich auch sonst benutze. Da gibt es ja auch AI´s mit direktem Ausgang. Also analog IN und digital OUT. Rein / Raus , sozusagen . Kann mir da jemand was empfehlen ?

Ich befürchte da kann jetzt wieder keiner folgen was du eigentlich möchtest? Also jedes gute Audio-Interface hat meist auch Ausgänge, viele auch digitale. Und selbstverständlich gibt es in einem DAW Programm immer die Möglichkeit das was man aufnimmt zu "monitoren", also gleichzeitig auch genau so zu hören.
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

RE: Ahnungsloser hat Softwarefrage

Es gibt auch Open Source DAW`s, die für Linuxrechner programmiert wurden, aber auch auf Windows laufen ( Win Version runterladen), zum reinschnuppern reicht das doch erst mal.

Wozu gibt es diese Notationsproramme, habe bislang noch keines benutzt, wenn ich das richtig verstanden habe, spucken die doch das was man spielt als Partitur aus. Vielleicht gibts sowas auch Open Source.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.