Exotisches Konzertangebot

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Exotisches Konzertangebot

Tach auch!

Die Dödelhaie haben ein lustiges Konzertangebot bekommen.
Zwei Gigs in Kolumbien, einer in Bogota, der andere in Medellin.

Ich würde das ja gerne machen, aber wie sieht es mit der Sicherheit
in Kolumbien aus? Das sagt das Auswärtige Amt dazu:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KolumbienSicherheit.html

Was meint ihr? Machen oder zu gefährlich? Einen einheimischen Tour Guide
werden wir wohl haben ...
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

macht mal!

PS: wird da nicht gerade verhandelt in Oslo?

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)


Zuletzt bearbeitet von Riddimkilla am 17.10.2012, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

Machen. Sonst wirst Du Dich lange ärgern. Wenn man sich entsprechend benimmt, minimiert man auch das Risiko. Aber das steht ja alles beim Auswärtigen Amt.
 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

mach einfach mal, Du bist doch sonst nicht so pienzig

Nimm mal ne Dose Bauschaum mit, wer weiß, wozu´s gut ist
LG
Klaus
 
Die Freiheit ist immer auf der Flucht
Verfasst am:

Re: Exotisches Konzertangebot

madler69 schrieb:
Tach auch!

Die Dödelhaie haben ein lustiges Konzertangebot bekommen.
Zwei Gigs in Kolumbien, einer in Bogota, der andere in Medellin.

Ich würde das ja gerne machen, aber wie sieht es mit der Sicherheit
in Kolumbien aus? Das sagt das Auswärtige Amt dazu:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/KolumbienSicherheit.html

Was meint ihr? Machen oder zu gefährlich? Einen einheimischen Tour Guide
werden wir wohl haben ...


Grundsätzlich machen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes immer Angst - fast egal, was man eingibt.
Konkret: Meine Frau ist klein und zierlich und vor 3-4 Jahren für mehrere Wochen alleine durch Kolumbien getrampt Wenn ich daran denke, bekomme ich zwar noch nachträglich Angst, aber sie hatte sich da immer sicher gefühlt - auch in Medellin (schön war's in Medellin wohl nicht) und Bogota. Ist wohl ein sehr gastfreundliches Land mit sehr netten Menschen. Die Zeit der Kartelle ist vorbei, aber ich weiss auch nicht, ob Ihr da noch leicht an Eure Drogen kommt Ich finde auch: Macht mal!
Verfasst am:

Re: Exotisches Konzertangebot

frankthetank schrieb:
Grundsätzlich machen die Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes immer Angst - fast egal, was man eingibt.


Es wird empfohlen, mit Wohnmobilen und Campingwagen nur bewachte Campingplätze anzusteuern. Von Übernachtungen auf Rastplätzen, insbesondere entlang der Autobahnen in der Nord-Süd-Richtung nach Südxxx oder nach xxx und im gesamten Süden xxx, wird wegen Aktivitäten organisierter Banden dringend abgeraten.

Überfälle auf Fahrzeuge im Straßenverkehr werden insbesondere aus den Regionen xxx, xxx, xxx, xxx, xxx, xxx und xxx gemeldet. Zur Vorbeugung wird empfohlen, auch während der Fahrt Wertsachen möglichst nicht sichtbar im Fahrzeug aufzubewahren und das Fahrzeug verriegelt zu lassen.


Na, welches Land?
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

Inhalt auf Wunsch des Autors am 09.10.2013 gelöscht.
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

@Thorgeir
Frankreich
 
Die Freiheit ist immer auf der Flucht


Zuletzt bearbeitet von Groovety am 17.10.2012, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

Re: Exotisches Konzertangebot

Thorgeir schrieb:
Na, welches Land?


Die Pfalz!






















Verfasst am:

Re: Exotisches Konzertangebot

Magman schrieb:
Thorgeir schrieb:
Na, welches Land?


Die Pfalz!
























Anlässlich meiner Fahrt in die Pfalz am Freitag danke für den Tipp!
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

Auch Tach,

ein Arbeitskollege -Spanier, ich erwähne das nur wegen der Sprache und dem Aussehen- war vor nicht allzu langer Zeit in Mexiko, Venezuela und Kolumbien.

Ich geb' mal so'n paar Sätze wieder, die mir in Erinnnerung geblieben sind:

- Wenn Du zu Fuß unterwegs bist und arm aussiehst, hast Du Null Probleme.

- Wenn irgendjemand merkt, dass Du Ausländer bist, stehst Du unter Beobachtung, und das beginnt am Flughafen. Ausländer haben Kreditkarten, und an jeder Ecke steht ein Geldautomat.

- Wenn Dich jemand höflich und lächelnd auffordert, ihm Deine ganzen Wertsachen zu überlassen, solltest Du dieser Bitte auch ohne zu zögern nachkommen.

- Taxifahrer halten in der Regel nicht an, auch nicht an roten Ampeln, . . . sonst könnte allzu schnell jemand mit einem Colt Cobra am Fenster stehen.

- Polizisten und Militärs sieht man oft an jeder Ecke, jedoch scheinen die Herren selber recht wenig zu sehen.

- Je nach Region mit Personenschutz zum Werk/Kunden und zurück, und dann die bewachte Wohnanlage/bewachtes Hotel nicht verlassen.

- Kolumbianische Krawatten gibt es auch in Mexiko, und sind nicht nur in Drogenkreisen beliebt.


Dies galt hauptsächlich für Mexiko und Kolumbien.

Beim nächsten mal weigert er sich zu fliegen.

Ist natürlich alles subjektiv und "Hörensagen".




Gruß

Horst
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

Pfaelzer schrieb:
Freunde, so einfach am grünen Tisch hier markige Sprüche zu bringen, ist imho nicht sonderlich hilfreich.


Ja. Ich kenne mich aber aus mit Reisen in diese Länder. Hätte er nach Afghanistan gefragt, hätte ich abgeraten. In Columbien muss man halt wissen, was man machen will. Will man sich als Opfer präsentieren, geht man nachts unbegleitet in entsprechende Viertel. Das ist übrigens auch in Barcelona oder Rom gefährlich.

Mit lokalem Guide, zu entsprechenden Uhrzeiten, ist das in der Regel harmlos. Man muss ja auch nicht unbedingt mit der schweizer Uhr am Handgelenk durch's Favela laufen.

Groovety schrieb:
@Thorgeir
Frankreich


gegoogelt, wa?

Aber mal Tacheles. Diese Frage muss sich in Deinem Hirn beantworten, nicht im Forum.
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

Ha.Em schrieb:
Mexiko


Kommt immer drauf an wo du bist ... Ich war 2x 2 Wochen in Mexico und das Schlimmste was und passiert ist, war, dass die Taxifahrer von den Gringos 1 $ haben wollten und die Einheimischen nur die Hälfte zahlen. Der Schusseligen Frau R. haben sie sogar die im Automaten vergessene Kreditkarte nachgetragen! 4 Europäer, mit denen ich zu tun hatte und die seit Jahren dort samt Familien leben, nix weiter passiert ...
Kolumbien kenn ich grad nicht, aber wer ne Tour durch Russland macht (wo mal als Punk schonmal ins Arbeitslager kommt) kann auch na Klumbumbien, das Götheinstitut kümmert sich schon um sie.

r (ich würd nie meinen besten Ersatzteildealer verlieren wollen!)
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Exotisches Konzertangebot

Riddimkilla schrieb:
Kommt immer drauf an wo du bist ...


Das ist natürlich absolut richtig.

Ein Niederlassungsleiter aus Mexiko kommt mehrmals im Jahr zu uns. Er lebt glaube ich jetzt über 8 Jahre dort, und bringt immer tolle Fotos, Videos, Geschichten und Reisetipps mit.

In Querétaro traut sich seine Frau allerdings nicht mehr aus der bewachten Wohnanlage raus, die Kinder von mehreren Familien werden mit (bewaffneten) Guards zur Schule gebracht, und abgesehen von der Hauptstrasse sollte man sich als Ausländer weder tagsüber noch nachts in eine Nebenstrasse verirren, und erst recht nicht ins Favela.

Aber das wird wohl, genau wie in Kolumbien, regional unterschiedlich sein. Mit Sicherheit gibt es auch viele tolle, sehenswerte und sichere Regionen, sowie nette, freundliche Menschen dort.


Gut's Nächtle

P.S.: In Rom, Barcelona und Florenz bin ich des öfteren; gibt wahrlich unheimliche Ecken dort, aber solange wir Frankfurt und Alsdorf haben, brauchen wir nicht in die Ferne zu schweifen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.