Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

Rider on the storm schrieb:
Ruderboot schrieb:
Putzige Idee. Probiert. Geht nicht.



Aus welchem Grund funktioniert das nicht ?
Kommt nix raus, was der durchschnittliche Baßer hören wil.
Verfasst am:

RE: Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

FredH schrieb:
Jetzt muss ich doch noch mal was sagen (weil ich mich schon über Bangers und Nashorns Äußerungen wundere/ärgere). Für die Musik, die ich gerne höre, und die, die ich spielen möchte, da gilt das, was ich oben geschrieben habe.


Hallo Fred, dann schreib das doch so.

Wenn ich nochmal zitieren darf:
FredH schrieb:
In erster Linie sollen da tiefe Töne rauskommen. Den Bass als Instrument einzeln gezielt wahrnehmen sollte man meiner Meinung nach eh nicht. Er ist teil der Rhythmusgruppe.


Das klingt doch schon ganz danach, als ob Du das ganz allgemein so meinst. Und dann musst Du dich nicht wundern, wenn Dir jemand widerspricht.
Abgesehen davon kann ich Dir nur empfehlen, bei der Musik, die Du gerne hörst, mal ein bisschen mehr auf den Bass zu hören. Es könnte sein, dass Du sich wunderst, was da alles so passiert.

Schöne Grüße,
Johannes
 
Ohne nichts läuft nichts, geschweige denn alles.

http://soundcloud.com/jenko-nashorn
https://www.facebook.com/Sproingg
Verfasst am:

RE: Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

FredH schrieb:
...Die haben ihre Sachen bestimmt toll gemacht, aber das ist nicht das, was ich will...


Ach so.


Ich glaube ich weiß was Du meinst, wenn ich auch Deine Meinung nicht generell teile.

Wenn's denn so gar nicht wichtig ist wie's klingt, sondern nur dass es klingt, nimm halt irgendwas, was lauter macht. Egal ob für Gitarre oder Bass. Ich wäre damit nicht zufrieden. Aber jeder wie er's braucht.

Gruß, Micha
 
Irgendwas is immer.
Verfasst am:

RE: Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

Hallo!

Es ist ein großes Missverständnis, dass man glaubt, schnell Bass lernen zu können, bloß, weil man Gitarre spielt.

Genauso wie akustische und elektrische Gitarre nicht so viel miteinander gemeinsam haben, wie man auf Anhieb denken mag.

Fragt mal einen Pianisten, wie er auf einer Kirchenorgel klarkommt.

Gruß

erniecaster
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Verfasst am:

RE: Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

FredH schrieb:
Und lautmachen kann das Teil ja auch nicht.


Dafür hat das Ding so eine putzige, kleine Buchse auf der Rückseite,
auf der Headphones steht. Dann nervst du nicht mal die Nachbarn beim Üben.

Aber da der Bass ja eh nicht als Instrument wahrgenommen werden soll
und lediglich zur Rhythmus-Gruppe gehört, könntest du ihn ja einfach
im Takt auf den Boden schlagen

 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

madler69 schrieb:
FredH schrieb:
Und lautmachen kann das Teil ja auch nicht.


Dafür hat das Ding so eine putzige, kleine Buchse auf der Rückseite,
auf der Headphones steht. Dann nervst du nicht mal die Nachbarn beim Üben.

Aber da der Bass ja eh nicht als Instrument wahrgenommen werden soll
und lediglich zur Rhythmus-Gruppe gehört, könntest du ihn ja einfach
im Takt auf den Boden schlagen


was soll denn der Stuss? Hab ich sowas gesagt?
Wenn du mich so verstanden hast, dann sag Bescheid und ich versuche es nochmal
für dich zu erläutern.
Ansonsten wäre ich für mehr Sachlichkeit dankbar.
Gruß, Manfred.
Verfasst am:

RE: Bassübungsamp vs. Gitarrenamp

finetone schrieb:
Ruderboot schrieb:
Rider on the storm schrieb:
Hallo,

Könnte man nicht über einen Microcube (hat angeblich einen Breitbandlautsprecher) in der Einstellung "Akustik" mit dem Bass spielen ?

Gruß
Erich

Putzige Idee. Probiert. Geht nicht.


Aus welchen Gründen sollte das nicht gehen? Zum Üben bei kleiner Lautstärke reicht das allemal. Ich habe es selbst einige Zeit praktiziert.
Aber natürlich ist der MicroCube BASS RX besser dazu geeignet.


Wird dabei der Frequenzbereich des Basses beschnitten?
Funktioniert das auch mit einem 5-Saiter?

Gruß
Erich
 
Nicht vergessen: Das Wichtigste ist der Groove !
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.