Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Hallo zusammen,

heute gibt es Harrison Mixbus für 40$ (+Steuer),
also effektiv für 37,24€.

Das ist eine DAW basierend auf Ardour mit einer Mixer-GUI und Mix-Plugins von Harrison.
Ich habe mir das mal gegönnt,
und bin gespannt.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Zur Info: Die Aktion ist bis zum 6.1. verlängert.

Ich habe auch zugeschlagen und bin ziemlich angetan. Allerdings bin ich definitiv nicht vom Fach.
 
Dran denken: Für jedes Let It Be gibt es auch ein Ob-La-Di, Ob-La-Da

prima Deals mit bushy, Sascha's Strat, 12moons, mr335, eltopo, nOlimit, Schrabbelmann, muelrich und JohnnyT
Verfasst am:

RE: Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Habs auch mal bestellt. Macht einen sehr coolen Eindruck.

Bei dem Preis kann man aber auch nichts falsch machen.
 
LG
Uwe
Verfasst am:

RE: Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Die Tutorials haben mich sehr angesprochen.
Fürs Tracking finde ich Mixbus noch recht arm, aber fürs Mischen sieht das ziemlich gut aus.
Ich werde den nächsten in Logic aufgenommenen Song mal in Mixbus mischen.

Bestellt.
Danke an Woody für den Hinweis!
Verfasst am:

RE: Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Doc Line6forum schrieb:
Fürs Tracking finde ich Mixbus noch recht arm,


Was fehlt Dir?
Monitoring mache ich in Echtzeit über mein Interface,
und es gibt pre fader sends für Aux-Wege mit Hall, wo ein bißchen Latenz nicht schadet.


Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Na ja, für manches Material möchte man z.B die Transienten eines Akzentes genau auf die Zählzeit ziehen.
Logic hat hier Flextime, Ableton Live hat Warping, Studio One hat auch sowas (hab gerade den Namen vergessen), in Mixbus fehlt so etwas (noch).
Gut, sowas fällt wohl eher unter Audio-Editing.
Aber auch sowas wie komfortables Comping (Zusammenschneiden verschiedener Takes) geht nur umständlich in Mixbus.
Trotzdem bin ich ganz angetan von der Musikalität der in Mixbus mitgelieferten Werkzeuge. Die EQs und Compressoren der Channel Strips klingen wirklich gut.
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Harrison Mixbus "No Brainer" Holiday Special

Doc Line6forum schrieb:
...
Ich werde den nächsten in Logic aufgenommenen Song mal in Mixbus mischen.

...
Danke an Woody für den Hinweis!


In beiden Fällen +1.

Muss jetzt nur noch schaffen, die Version korrekt zu installieren. Bei mir gibt die SW noch diese seltsamen Geräusche von sich.
 
LG
Uwe
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.