Potentiometer: Log=B Lin=A stimmt?? stimmt nicht?? war mal..

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Potentiometer: Log=B Lin=A stimmt?? stimmt nicht?? war mal..

Hallo,

zur Bezeichnung auf Potis, für mich war immer klar: A=Lin, B=Log.
So ich bestelle laut Plan einen Poti 220KOhm Log weil ja auf dem Plan B steht.
Bekomme einen (angeblich ) Logaritmischen mit der Bezeichnung: A22K, weil (angeblich) heute das A für Log steht......

Also, wenn der Plan alt ist, es steht auf dem Plan 22KOhm B also LOG...
ist der Plan neu und der Poti hat die Bezeichnung B, so muß ich heute einen Linearen Poti nehmen..... oder was????? HILFE!!!!!!!!!

Laut Wiki:
Lineare Potentiometer haben keine oder die Kennzeichnung lin, B (früher A) oder 1, zum Beispiel „10 k 1“ für ein 10-kOhm-Potentiometer mit linearer Widerstandsbahn.
Positiv logarithmische Potentiometer tragen die Kennzeichnung log, A (früher B),

Gruß, Rainer.
Verfasst am:

Re: Potentiometer: Log=B Lin=A stimmt?? stimmt nicht?? war mal..

Wofür ist denn das Poti?
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

Re: Potentiometer: Log=B Lin=A stimmt?? stimmt nicht?? war mal..

Bluesbreaker schrieb:
Hallo,

zur Bezeichnung auf Potis, für mich war immer klar: A=Lin, B=Log.
So ich bestelle laut Plan einen Poti 220KOhm Log weil ja auf dem Plan B steht.
Bekomme einen (angeblich ) Logaritmischen mit der Bezeichnung: A22K, weil (angeblich) heute das A für Log steht......

Also, wenn der Plan alt ist, es steht auf dem Plan 22KOhm B also LOG...
ist der Plan neu und der Poti hat die Bezeichnung B, so muß ich heute einen Linearen Poti nehmen..... oder was????? HILFE!!!!!!!!!

Laut Wiki:
Lineare Potentiometer haben keine oder die Kennzeichnung lin, B (früher A) oder 1, zum Beispiel „10 k 1“ für ein 10-kOhm-Potentiometer mit linearer Widerstandsbahn.
Positiv logarithmische Potentiometer tragen die Kennzeichnung log, A (früher B),

Gruß, Rainer.


Wann denn früher? Ich bin schon alt und kenne nur A=log, B=lin, C=umgekehrt log. Bei den Amis ist auch A=audio.

W.
Verfasst am:

Re: Potentiometer: Log=B Lin=A stimmt?? stimmt nicht?? war mal..

Bluesbreaker schrieb:
Hallo,

zur Bezeichnung auf Potis, für mich war immer klar: A=Lin, B=Log.
So ich bestelle laut Plan einen Poti 220KOhm Log weil ja auf dem Plan B steht.
Bekomme einen (angeblich ) Logaritmischen mit der Bezeichnung: A22K, weil (angeblich) heute das A für Log steht......

Also, wenn der Plan alt ist, es steht auf dem Plan 22KOhm B also LOG...
ist der Plan neu und der Poti hat die Bezeichnung B, so muß ich heute einen Linearen Poti nehmen..... oder was????? HILFE!!!!!!!!!

Laut Wiki:
Lineare Potentiometer haben keine oder die Kennzeichnung lin, B (früher A) oder 1, zum Beispiel „10 k 1“ für ein 10-kOhm-Potentiometer mit linearer Widerstandsbahn.
Positiv logarithmische Potentiometer tragen die Kennzeichnung log, A (früher B),

Gruß, Rainer.


Hi,

das war und ist wohl immer noch ein Problem je nach dem wo Du Dich auf unserem Erdball aufhältst.

In USA,& Japan war und ist:

A logarithmisch
B linear

In Germanien und der EU war und ( ist es ? ) immer so:

A linear
B logarithmisch

Kommt nun der Schaltplan aus den USA und das Poti aus deutscher Produktion oder umgekehrt wirds schwierig.

Die konnten sich noch nie einigen. Es gab sogar Länder auf dieser Erde das war die Bezeihnung der Potis nicht A&B sondern 1&2 - siehe DDR.

Also nicht wundern...

Gruss
Der Nominator
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.