Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

Seitdem unsere Bassistin nichtb mehr dabei ist , macht die Musik mehr Spaß. Aber: ich mache jetzt auf einem Ashbory-Bass zuweilen die tiefen Töne. Das klingt live per DI schön kontrabassig, aber ich brauche eine Lösung fürs Üben.

Wir üben mit unserem akustischen Quartett(Gittarren Banjos, Akkordeon, Bouzouki, pipapo) in einem Gemeindehauskeller und da brauche ich einen transportablen Amp. Ich kann da leider nicts stehen lassen und habe weing Lust, viel zu schleppen oder zu investieren.

Taugen diese 8" Billigteile dafür?
 
Dran denken: Für jedes Let It Be gibt es auch ein Ob-La-Di, Ob-La-Da

prima Deals mit bushy, Sascha's Strat, 12moons, mr335, eltopo, nOlimit, Schrabbelmann, muelrich und JohnnyT
Verfasst am:

RE: Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

Taugen diese 8" Billigteile dafür?

wenn du mit dem miesen klang und 0 fundament klarkommst dann ja xD

ich hatte ein ähnliches Problem und wollte nicht meine 50kg schwere Box ständig durch die Gegend schleppen , hab mich dann nachm testen im Soundland für den Ampeg BA112 entschieden...der Amp ist zwar nicht sehr groß, wiegt aber trotzdem noch einiges aber klingt wenigstens. Er war runtergesetzt und hat ca 300 euro gekostet.
Verfasst am:

RE: Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

Moin,

ich bin nur Gelegenheitsbasser und habe mir für unter 300 Euro den EBS Classic Session 60 zugelegt. Laut Hersteller ca. 16 kg, schön kompakt, dabei schon recht erwachsen in Klang und Schalldruck. Kann ich empfehlen. Ich hatte damals auch 8-Zöller ausprobiert, weil ich weder viel Geld noch viel Platz opfern wollte, aber die fand ich klanglich furchtbar.

Grüße vom
Stardustman
 
Man soll nicht alles glauben, was man denkt.
Verfasst am:

RE: Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

Hör dir mal Warwick's BC20 oder BC40 an. Klingen beide erstaunlich gut für ihre Größe und den schmalen Preis!
Verfasst am:

RE: Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

partscaster schrieb:
Hör dir mal Warwick's BC20 oder BC40 an. Klingen beide erstaunlich gut für ihre Größe und den schmalen Preis!


+1
 
Gruss, tommy
Verfasst am:

RE: Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

Velen Dank, da ist ja einiges an Anregungen dabei. Der 5kg leichte Markbass liegt leider außerhalb meines Etats.

Geringes Gewicht wäre echt ein Argument - ich laufe jetzt schon jedesmal doppelt für drei Stunden Üben, habe mittlerweile Schulter und werde garantiert nicht jünger.

Bei 10kg haber ich mir die Grenze gesetzt.

Der Warwick bc20 scheint ganz gut zu passen.

Hat jemand eine Meinung zum Eden Nemesis N8JR? Der hat noch eine Monitorschräge, was ich clever finde.
 
Dran denken: Für jedes Let It Be gibt es auch ein Ob-La-Di, Ob-La-Da

prima Deals mit bushy, Sascha's Strat, 12moons, mr335, eltopo, nOlimit, Schrabbelmann, muelrich und JohnnyT
Verfasst am:

RE: Leichtwiegiger günstiger Amp gesucht

Nochmal vielen Dank - es ist jetzt ein 10" Career Amp geworden. Etwas zu groß und etwas zu schwer, aber er ist in der Familie aufgetaucht und ermöglicht einem lieben jungen Menschen jetzt eine Tankfüllung.
 
Dran denken: Für jedes Let It Be gibt es auch ein Ob-La-Di, Ob-La-Da

prima Deals mit bushy, Sascha's Strat, 12moons, mr335, eltopo, nOlimit, Schrabbelmann, muelrich und JohnnyT
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.