Flucht in die Karibik

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Flucht in die Karibik

Eigentlich bin ich ja ein eher kritischer und vor allem misstrauischer Mensch. Und am meisten misstraue ich jenen Menschen, die ich am besten kenne……den Medienmachern, egal ob sie von der FAZ, dem Spiegel, der BILD oder von auch immer kommen.

Aber ein eher versteckter Hinweis von Claus Kleber hat mich auf eine Dokumentation aufmerksam gemacht – Vorsicht, sie kommt von den öffentlich rechtlichen (ZDF).

Sensationsjournalismus (Amazon, Zalando & Co.) lassen mich ja völlig kalt, aber das fand ich dann doch bemerkenswert.

Vielleicht hat ja dieser oder jener die Geduld, sich das bis zum Ende anzusehen. Ich finde es zumindest…..interessant.

http://www.zdf.de/ZDFzoom/Flucht-in-die-Karibik-26322778.html

Tom
Verfasst am:

RE: Flucht in die Karibik

Moin,

ich habe es mir bis zu Ende angesehen, konnte aber nichts neues darin finden?!

Das die Konzerne mit Verschachtelungen ihrer Gesellschaften die Geldflüsse vertuschen bzw. durch Kapitalabführungen ihre Gewinne kleinrechnen ist ja nix neues.
 
Es ist besser genossenes zu bereuen, als zu bereuen nicht genossen zu haben!

Prima GW-Deals mit Magman, Swompty, reznor, ArminT, groby, kiesellutz, Don_Mauzo, Monk, Patzwald, Bjoern, Sascha´s Strat, madler69, Gitarrenruebe, Woody
Verfasst am:

RE: Flucht in die Karibik

twulf schrieb:
Das die Konzerne mit Verschachtelungen ihrer Gesellschaften die Geldflüsse vertuschen bzw. durch Kapitalabführungen ihre Gewinne kleinrechnen ist ja nix neues.

Richtig! Vor Kurzem gab es doch die Aufregung, dass Amazon & Co. in DE praktisch keine Steuern zahlen...
Verfasst am:

RE: Flucht in die Karibik

twulf schrieb:
Das die Konzerne mit Verschachtelungen ihrer Gesellschaften die Geldflüsse vertuschen bzw. durch Kapitalabführungen ihre Gewinne kleinrechnen ist ja nix neues.


Das ist im Prinzip richtig.
Irgendwie hat man ja immer schon von diesem und jenem gehört, von kleinen und großen Schweinereien bis hin zu Ungeheurlichem. Man beläßt es bei ungefähren Vorstellungen und Halbwissen.

Wenn es einem dann allerdings detailliert vor Augen geführt wird, hat das, zumindest für mich eine andere Dimension.

Aber ich bin halt so ein Spinner, der möglichst immer alles genau wissen will


Tom
Verfasst am:

RE: Flucht in die Karibik

little-feat schrieb:
Aber ich bin halt so ein Spinner, der möglichst immer alles genau wissen will


Tom


Ich bin auch so einer. Oft bereue ich es nachher und denke Unwissen macht glücklicher
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Flucht in die Karibik

Wirklich schlimm finde ich, das die Konzerne hier ja noch nicht einmal gegen geltendes Recht verstoßen!
Vielmehr wurde es von seiten des Gesetzgebers immer wieder versäumt ()diese Lücken im Steuerrecht zu schliessen bzw. man hat durch nicht genau genug definierte Gesetzestexte dafür gesorgt das dass Spiel weiter gehen kann.

So was kommt davon wenn man für die Erarbeitung solcher Texte "Berater" wie Roland Berger oder McKinsey anheuert...
 
Es ist besser genossenes zu bereuen, als zu bereuen nicht genossen zu haben!

Prima GW-Deals mit Magman, Swompty, reznor, ArminT, groby, kiesellutz, Don_Mauzo, Monk, Patzwald, Bjoern, Sascha´s Strat, madler69, Gitarrenruebe, Woody
Verfasst am:

RE: Flucht in die Karibik

auge schrieb:
Oft bereue ich es nachher und denke Unwissen macht glücklicher


Da hast du ganz bestimmt recht. Es heißt ja nicht umsonst "das Glück ist mit den Doofen"

Tom
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.