Einstellen des NoiseGate

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Einstellen des NoiseGate

Hallo Musikergemeinde,
ich habe den V-Amp2 von Behringer.
Nun möchte ich an diesem Gerät, das NoiseGate einstellen, habe aber trotz der Bedienungsanleitung KEINEN Plan wie ich dass machen muss.
Kann mir das hier jemand verständlich erklären?
Danke im Voraus.
Lg
Deputy_John
Verfasst am:

RE: Einstellen des NoiseGate

Spielst Du mit massig Gain? ansonsten würde ich Noise Gate ganz rausgedreht lassen, ist ein fieser Dynamikkiller! Blues& Gruß Chris
Verfasst am:

RE: Einstellen des NoiseGate

Guck doch mal seinen Avatar an...das was manche unter "spielen mit massig Gain" verstehen, ist für andere schon das zu filternde Störsignal...
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: Einstellen des NoiseGate

Ich spiel HM.
ich weis jetzt nicht, ob dass so richtig ist, wie ich es getan habe.
Ich bin über die Editfunktion gegangen und habe dann das NoiseGate entsprechend eingestellt.
Was mich jetzt beschäftigt, ist wenn ich jetzt den Editmodus verlasse, und wieder auf den eigentlichen Speicherplatz zurück schalte, ob dann die Einstellung für das NoiseGate, auch gespeichert sind oder ob ich die Einstellungen bei jedem Einschalten vom V-amp2 neu machen muss.
Und speichert das automatisch? Oder kann ich das nur per Midikabel über den PC einstellen?
lg
Deputy_John
Verfasst am:

RE: Einstellen des NoiseGate

[quote="Deputy_John"]Ich spiel HM./quote]

Hennes & Mauritz ???? Das Kind kauft da schonmal Billigklamotten aus Bangladesh ein ...
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Einstellen des NoiseGate

Riddimkilla schrieb:
Deputy_John schrieb:
Ich spiel HM.


Hennes & Mauritz ???? Das Kind kauft da schonmal Billigklamotten aus Bangladesh ein ...


Das grosse Kind kann nicht mal richtig zitieren...
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

Re: Einstellen des NoiseGate

Deputy_John schrieb:
Nun möchte ich an diesem Gerät, das NoiseGate einstellen, habe aber trotz der Bedienungsanleitung KEINEN Plan wie ich dass machen muss.
Kann mir das hier jemand verständlich erklären?


So, ich habe mir mal die Mühe gemacht, in das Manual des V-Amp2 zu gucken.
Du kannst also nur die Threshold einstellen.
Die Threshold ist die 'Schwelle', ab der das Noise Gate greift.

Ein Noise Gate hat den Sinn und Zweck, Nebengeräusche im Leerlauf zu reduzieren,
Reduzieren insofern, als Du Dir vorstellen kannst, dass das Noise Gate einen virtuellen Regler hat, den es runterzieht.
Was ein Nebengeräusch ist, legt die Threshold fest.
Du sagst dem Noise Gate also, wenn etwas genau so laut ist wie die Threshold, dann will ich es nicht mehr hören und Du machst bitte den Regler zu!
Bei manchen Gates kann man noch einstellen, wie weit der Regler runtergezogen werden darf (attenuation oder range), und wie schnell er auf oder wieder zu bewegt werden soll (attack und release).

Das Problem ist bei Noise Gates und Gitarren, dass Noise Gates gerne ausklingende Töne und Akkorde häßlich am Ende abruppen, weil der Ton in der Lautstärke unter die Threshold fällt.
Du musst hier also Deine Ohren benutzen, und einen für Dich tauglichen Kompromiss zwischen Nebengeräuschreduktion und Ausklingenden Tönen finden.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde


Zuletzt bearbeitet von Woody am 18.05.2013, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Einstellen des NoiseGate

Ok, danke an alle, habe es geschafft den Noise Gate einzustellen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.