[short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Seite 1 von 5
Verfasst am:

[short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Nachdem ich die ersten Lanz-PUs gehört hatte und das Spinnendesign gesehen hatte war klar, so ein Ding muss ran. Also Kontakt zu Viktor aufgenommen, ein wenig e-mail Kontakt entspann sich und dann waren die Teile unterwegs zu mir. Die zwischenzeitlichen Videos von Noisezone-Markus taten ein Übriges und trugen zu freudiger Vorerwartung bei. Und dann war es soweit:

Wie schon im ersten Teil bemerkt tönen die Lanz in der Blugocaster recht hifi-mäßig daher. Ein wahnsinnig seidiger Ton, sehr nebengeräuschfrei und sehr schwer zu beschreiben. Man bekommt eine Ahnung des vieldiskutierten 16-Sekunden-Sustains, da sich ein Eindruck aufdrängt, dass hier ein Grauschleier genommen wird und das ganzen Instrument einfach freier klingt (erinnert mich ein wenig an den Alembic-Effekt beim Bass früher: Der Alembic P-Bass Pu holte da aiuch ungehörte Töne aus der Precision-Dumpfbrumme...). Hier wäre ein Direktvergleich mit EMG interessant, die meiner Erinnerung nach in die Richtung gehen (und ungleich viel mehr die Geldbörse belasten).

Aber weiter mit den Testeindrücken: Der schon beschriebene Umbau der Blugocaster auf Barfuss / Leosounds macht bei aller Transparenz gerade der 66-Player mehr Kompression und Schmutz, der Sound wirkt tighter, weniger offen. Gleiches Bild auch bei der Fender Highway One, die durch die Lanz zudem eine deutliche-nicht unangenehme- Bassanhebung erfährt.... Alles in allem wird klar: Wer im angezerrten Blues unterwegs ist, sollte (eigentlich-siehe unten) eher nicht mit Lanz liebäugeln - deren Stärken liegen eindeutig im cleanen Bereich....

... und im Zerrbereich. Da, wo es heftig zur Sache geht, spielen die KWGs mit ihrer Transparenz exzellent auf...

....doch was nun damit anfangen? Ein herumliegender Mapleneck und eine Hipshot-Trilogy Brücke (die an bisher drei Strats irgendwie "komisch" klang und ein BHM-Pickguard hat die Teilekiste im Angebot, ein schwarzer Erlenbody wird kurzfristig aus dem Freundeskreis acquiriert und das Ganze zusammengeschraubt. Und dann kam die echte Überraschung: Eine wunderschöne Strat, klanglich ausgewogen, die unheimlich inspiriert Dinge auszuprobieren: cleane Sounds, Chorus, chime-like, die Höhen perlen nur so, die Schaltkombinationen des Brian-May-Pickguards tun ein übriges. Zudem macht es richtig Spass, "das Brett" zu fahren, da Attack und Präsenz der Pickups einfach nur Spass machen... und beim Slide-Spiel kommt dann das Ry Cooder-Feeling auf -einschließlich dieses fetten Tones der an einen Horseshoe-Pickup erinnert - nur hier ist es Hals und Bridge Pickup zusammen in Reihe..., und da macht es dann auch angezerrt Spass..., ein Sound zum Versinken...

Ich könnte jetzt weiter in Superlativen schwelgen - für mich bleibt festzuhalten: Diese Pickups in dieser Strat inspirieren mich mehr als jede andere Gitarre die ich besitze oder besaß, meinen musikalischen Horizont zu erweitern.

Die Diskussion hier im Forum zum Thema Lanz-Pickups wird diesen nicht in Ansätzen gerecht. Es wäre nach wie vor spannend, einen Direktvergleich mit EMGs zu machen - für mich heißt KWG: "Klingt wie Gilmour". Very Well Done Viktor!

Noch eine Ergänzung: Ich habe Viktor dazu gedrungen, mir Spinnendesign-Pickups zu bauen. Diesen sieht man die Handarbeit an, denn die Kappen sind nicht perfekt. Ich finde das in Ordnung - ästhetische Perfektionisten würden hier mäkeln.... Viktor hat mich eindringlich gewarnt, das eventuell der Lack durchs Pick abgekratzt werden könnte.... nun denn.... die bezahlten Euros empfinde ich als sehr gut angelegt: ein sehr günstiges Schnäppchen mit enormen Fun-Faktor...

Ergänzung zwei: Der Zettel mit den Meßwerten ist irgendwo untergegangen, die Werte lagen alle im 6K-Bereich....
 
It's nice to be important - it's more important to be nice
(Duster Bennett)
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Etwas neues dazu



Beide Humbuckern sind splittbar. Und zwar, Oliver spielt mit Cover-Band, deswegen meine Aufgabe war solche Pickups nach seinen Bestellung bauen, ob und Fender und Gibson (also SSS + HH Sound) auf eine Gitarre zu haben. So ist wirklich bequem - muss mann nicht die Gitarren immer wechseln, wenn muss man z.B. nach A-HA oder Madonna Cover die AC/DC oder Metallica Covers spielen.
Hauptsache (mein Stolz und 2te Erfindung), dass nach dem splitten meine Humbuckern trotzdem etwa Fender Strat Singles klingen. Ich freue mich darüber.
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Lanz Pickups schrieb:
Etwas neues dazu


Findest Du das gute Werbung, das Video?

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Woody schrieb:
Lanz Pickups schrieb:
Etwas neues dazu


Findest Du das gute Werbung, das Video?

Viele Grüße,
woody


Ich bin ja deiner Meinung Woody, aber Victor sieht das wohl anders.
Denn genau diese Diskussion hatten wir bereits beim 1. Lanz thread.

Gruß
 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Wenn ich mir die Mehrheit der YT-Reviews und Tests irgendwelcher Gitarrenspieler anschaue und anhöre, dann wirken die auf mich ähnlich. D.h., da spielt jemand Gitarre und zeigt, was er sich gerade neues gekauft hat und womit ihm das Spielen gerade Spaß macht.
Ob da jetzt, Dimarzio, SD, EMG, Häussel oder Lanz PUs drinnen sind, hör ich nicht. Und darum geht es wahrscheinlich nicht. Bei YT gibt es jetzt eben Lanz-PU Videos und das ist gelungene Werbung - weil jemand die Hardware gekauft hat und nun verwendet.

viele Grüße,
der StratDrache
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Woody schrieb:
Lanz Pickups schrieb:
Etwas neues dazu


Findest Du das gute Werbung, das Video?

Viele Grüße,
woody


Ich finde gar nichts, weil wir immer reiche nur mit dem sind, was wir wirklich haben. Mit den Träumen nur die Dumme sind reich.
Und zwar, das ist bis jetzt einzelnes Set in der Welt, nach persönliche Bestellung gefertigt.
Wenn irgendwann meine PUs wird selbstpersönlich Mr. Satriani berichten, dann die werden 1000 Geld pro Stück kosten.
Außerdem, wenn ich will eine spitze Spieltechnik ansehen, dann ich SEHE Satriani oder Way. Wenn ich will etwa unbekannte Pickups anhören, dann ich HÖRE sie, egal wer spielt.
Also, was genau gefällt Dir nicht?

Beste Grüße
Viktor
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Lanz Pickups schrieb:
Ich finde gar nichts


Das ist wenig.
Aber wenn Du damit glücklich bist, dann ist ja alles gut.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Der Reggae Teil ab 1: 35 z.B.

Aber wenn es dir wirklich gefällt - bitte sehr.
 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Dr.Dulle schrieb:
Der Reggae Teil ab 1: 35 z.B.


Ach?
Soweit bin ich nicht gekommen.
Bei mir ist immer bei dem Pentatonik-Genudel in 0:26 Schluß.
Reproduzierbar.
Aber jeder Jeck ist anders.



Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Manche Leute reden, dass Etwas besser als Anderen machen können.
Manche Leute machen so wie es klappt ohne reden, dass Etwas besser als Anderen machen können.
Was ist besser?
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Leute fügt euch bitte und bleibt beim eigentlichen Thema.

Danke für euer Fairständnis
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Lanz Pickups schrieb:
Manche Leute reden, dass Etwas besser als Anderen machen können.
Manche Leute machen so wie es klappt ohne reden, dass Etwas besser als Anderen machen können.
Was ist besser?


Viktor,
Deine Haltung und Deine Werbung transportiert genau diese Message.
Ich wickele meine PU's wie's halt gerade klappt, egal.
Das vermittelt mir nicht das Gefühl, dass Deine PUs besonders geil oder besonders habenswert sind.
Sondern irgendwie hingewurschtelt.
Wenn Du mit diesem Eindruck zufrieden bist, dann ist das Dein Bier.

Aber gut, ich bin hier aus dem Thema raus.
Rückmeldung zu Werbevideos ist offensichtlich nicht erwünscht,
vielleicht findet sich ja der ein oder andere Jubelperser.


viele Grüße,
woody

PS bis vorgestern habe ich ernsthaft darüber nachgedacht, mir ein Stratset zu ordern.
Ich bin nicht mehr interessiert.
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Woody schrieb:



Ich weiss gar nicht was du hast!

Über die Videos definiert er aus allefeinste eine Zielgruppe, der du halt nicht angehörst. Aber Das wäre mir als Marketingdirektor von Lanz-PUs egal.


r


Was shcrob der Saarlodri ? Achja nett sein und beim Thema bleiben. Ich bin mit Woody draussen und wir gehen einen letzen Hugo trinken ...
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Woody schrieb:
Dr.Dulle schrieb:
Der Reggae Teil ab 1: 35 z.B. :roll:

Soweit bin ich nicht gekommen.


Das Video wird nach hinten raus besser.

Allerdings beweist es nur, dass Videos über Pickups oft schwierig und meist eigentlich Unsinn sind.

Wegen eines eingangs bratzeligen "reproduzierbaren" Videos mit zu hörender "Pentatonik" (oh, nein!) ein Pickupset plötzlich NICHT mehr haben zu wollen, verstehe ich nicht. So doof wie das klingt, würden da auch Kloppmanns klingen.

Das Video rät mir nur davon ab, von Viktor Marketingkonzepte zu kaufen. Gottseidank verkauft er ja auch was anderes, nämlich Pickups. Vielleicht sind DIE ja wenigstens gut.
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

... oh mein Gott ... das hätte ich mir denken können, dass meine Gitarrenfähigkeiten hier öffentlich zerlegt werden! Und auch Viktor wollte ich hier keine negativen Reaktionen damit bescheren!


Nun ja, das auf dem Video bin ich. Und nein, ich kann nicht besser spielen.
Und ja, ich vertrage natürlich wenn ich lese, dass es nicht gefällt. Ich bin Hobbyspieler in einer Amateurband, wir sind für unsere Verhältnisse ganz gut gebucht und fertig. Ich bin es nicht gewohnt mich zuhause vor eine Videokamera zu setzen und etwas G´scheites solistisch herumzunudeln.

Aber egal. Auch ich bin der Meinung, dass man Pickups nicht mittels handgeschnitzter youtube-Clips beurteilen kann, aber ich bin einfach "risikofreudig" und habe anhand der diversen Diskussionen hier auf GW mal einfach mit Viktor Kontakt aufgenommen und bestellt. Und voilá, Viktor hat einen für mich grossartigen Job gemacht. Die Kommunikation war total nett, und die Pickups sind absolut in Ordnung. Mir gefallen Klang und auch Verarbeitung (handmade eben), und ich habe nicht das Gefühl, dass hier etwas hingewurschtelt wurde. Leider bin ich halt nicht die musikalische Grösse das auch anständig präsentieren zu können ...

Wie gesagt, Viktor macht gute Arbeit, der Kontakt mit ihm ist nett und erfreulich und das Endprodukt macht mir Spass.
Und auch ich war ehrlich nicht sicher ob mein Video jetzt der Sache hilft ... und mehr hatte ich jetzt eigentlich nicht im Sinn. Für mich und meine Zwecke reichen die Dinger.
Hier ein paar Links wo ich mit meiner Amateurcoverband live spiele:




Solange es Publikum gibt die mit uns zufrieden sind werde ich auch weiterspielen und "pentatonisches Gegnudle" ( ) zum Besten geben (der Anfang von dem Clip war übrigens der Versuch einer Interpretation des Solos von "Weit weit weg" - ursprünglich mal in diesem Forum vor einigen Jahren ganz positiv diskutiert, allerdings im Original von einem gewissen Herrn Reinhard Stranzinger gespielt ... und der kann im Gegensatz zu mir echt gut Gitarre spielen). Aber jetzt bin ich schon komplett OT.
Nochmals: Ich bin mit Viktor uns seiner Arbeit mehr als zufrieden.
Ich habe Glück gehabt und meine Intuition hat mich nicht getäuscht.
Wenn man die PUs gerne schöner bespielt hören möchte, dann hat noisezone glaube ich, einen wunderbaren Clip online gestellt und sich auch positiv geäussert.
Und nein, ich habe mich jetzt nicht in Auslage gestellt weil ich mit Viktor verwandt, verschwägert oder sonstwie persönlich bekannt bin. Ich habe auch für die PUs bezahlt, und zwar ganz genau den Preis den er mir ganz am Anfang genannt hat, keinen Cent weniger.

Wer Lust hat die Dinger zu probieren und mich fragt, wird von mir eine positive Bewertung hören. Natürlich immer rein subjektiv

So, und jetzt kann das Gemetzel über mich weitergehen ... nur zu!

Grüsse aus Austria,
Oliver
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Hey Oliver,

Ich glaube, die Kritik ist nicht an dich gerichtet. Dein Video ist für jemand, der ein Produkt erworben hat und es der "Welt" präsentieren möchte, ganz gut gelungen. Da gibts viel schlimmere Sachen ich würde auch nicht alles glauben was im Internet behauptet wird....aber das ist ein anderes Thema

Vielmehr sollte eine Firma, die behauptet nie geahnte Qualität zu produzieren, nicht ihr "offizielles" werbevideo zu einem neuem Produkt von einem (Amateur)kunden übernehmen.

Grüße!
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

RE: [short review] Strat Pickups cont.: Lanz KWG S-S-S-set

*hättichmaldieFressegehalten die Zweite...

Oliver, es tut mir leid, ich wollte Dich nicht blöd angreifen.

Das hier spricht mir aus der Seele:

chapter schrieb:
Ich glaube, die Kritik ist nicht an dich gerichtet. Dein Video ist für jemand, der ein Produkt erworben hat und es der "Welt" präsentieren möchte, ganz gut gelungen. Da gibts viel schlimmere Sachen ich würde auch nicht alles glauben was im Internet behauptet wird....aber das ist ein anderes Thema

Vielmehr sollte eine Firma, die behauptet nie geahnte Qualität zu produzieren, nicht ihr "offizielles" werbevideo zu einem neuem Produkt von einem (Amateur)kunden übernehmen.


Dein Video ist ein "Guckt mal, ich habe was Neues gekauft, und das mache ich damit!"-Video.
Und als solches völlig in Ordnung.
Es ist aber kein gutes: "Guck mal, ich habe hier ein neues Produkt zu verkaufen, und das kann man damit machen!"-Video.
In meinen Augen.
Aber auch das ist nicht Dein Fehler.
Es ist meiner, oder Viktors, je nach Perspektive.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.