Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

Seite 3 von 3
Verfasst am:

RE: Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

Guitarplayer schrieb:
riliho schrieb:
Wenn man den Sustainkoten über Kreuz durch die Nachbarsaiten zieht und mit ihnen verbindet, kommen die Triaden voller und fetter


Mag sein, aber ich persönlich finde es ohne Triaden eigentlich besser.

Viele Grüsse,
gp


....iss doch jedem klar dass das ein Tippfehler war - gemeint waren natuerlich TRIODEN

Gruss
Der Nominator
Verfasst am:

RE: Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

ferdi schrieb:

Der Sound wird tatsächlich eine Spur holziger und jazziger, mit feinem, tiefkehligen Timbre, sonor im Abgang mit spürbar mehr geradzahligen Obertönen - unbedingt ausprobieren!

Du hast das knorpelige vergessen - SEHR entscheidend…
 
Too old to die young...
Verfasst am:

RE: Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

Nominator schrieb:
....iss doch jedem klar dass das ein Tippfehler war - gemeint waren natuerlich TRIODEN


Ich glaub, jetzt verwechselst Du das mit "Tiraden". Aber mit Medizin kenne ich mich nicht aus.

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

McCracken schrieb:
Ich würde sogar den Doppelten Schotstek verwenden, um die hohe mit der tiefen E-Saite obertonreich zu verbinden:
http://de.wikipedia.org/wiki/Doppelter_Schotstek


Auf dem Beispiel-Bild sieht Du ja, dass ein einfacher Schotstek bei der Steifheit der zu verbindenen Saiten (die in etwa diesem Satz entspricht) völlig ausreichend ist. Einen doppelten Schotstek habe ich dafür noch nie versucht, da mir das Material wirklich zu steif erscheint.

Viele Grüsse,
gp
 
Früher dachte ich, dass alle Musiker nette, freundliche und intelligente Menschen sind.
Dann fing ich an, selbst Musik zu machen.
Verfasst am:

RE: Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

Niemand soll mir nachsagen, dass ich bösartig sei.

Aber für manche Gitarrenbesitzer und im Speziellen deren Fragen, verbunden mit dem Verdacht, dass ihr Mitteilungsbedürfnis ihre geistige Potenz bei weitem übersteigt, empfehle ich den hier:




Tom
Verfasst am:

RE: Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

Guitarplayer schrieb:
Nominator schrieb:
....iss doch jedem klar dass das ein Tippfehler war - gemeint waren natuerlich TRIODEN


Ich glaub, jetzt verwechselst Du das mit "Tiraden".


...ist das nicht das selbe....
Verfasst am:

RE: Wieviel Wicklungen gebt Ihr pro Saite?

Ei jei jei....
Leutz nach lustisch kommt blöd!!

Ich glaub mit dem Thema simmer jetzt mit der Bratworscht
Überm Zaun!
Chris
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.