mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

Seite 2 von 3
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

marquis schrieb:
So, und nun gib Ruhe, zünde eine Kerze an, gleich ist 1. Advent.


du hättest dir wenigstens beim coolen letzten spruch mehr mühe geben können. das beleidigt uns nämlich beide gleichermaßen.


@marquis
Neue Leute werden halt gerne mal angemacht ob ihrer Unwissenheit. Dem nicht genug gibt es Kommentare zur Richtigschreibung. In der Disziplin bist du auch durchgefallen, ob der permanenten Kleinschreibung. Mach dir nix draus, scheinst ja auch auf den Mund gefallen zu sein.

Einige Strategen glänzen durch wenig sachdienliche Bemerkungen, andere Spezialisten versichern die Unwissenden ihre Unzulänglichkeiten und ihrer Faulheit, denn mit etwas Fleiß und Umtriebigkeit hätte man die Antwort auch selbst finden können. Das es vielleicht auch Menschen gibt, die Spass am Austausch an sich haben? Wie schrieb vor einiger Zeit jemand hier sinngemäß: Du (konkrete Ansprache an eine Person) hast den Sinn und das Wesen eines Forums nicht verstanden.

Aber es gibt hier auch gute Leute, denn einige weiterführende Antworten hast du ja erhalten. Na von mir jedenfalls ein herzliches Willkommen.
 
Stay tuned and may the TWANG be with you!

www.prima-audio.de
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

earforce schrieb:
Einige Strategen
andere Spezialisten
den Sinn und das Wesen eines Forums nicht verstanden.
Aber es gibt hier auch gute Leute


Ich verstehe ja, dass man nen Affen schiebt, wenn einem das eigene unzulängliche Leben mal wieder vor die Füße gekotzt hat.

Aber muss man das teilen? Kann man nicht einfach aufwischen, auf bessere Tage warten und bis dahin die Fresse halten?

Oder wie...

Tom
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

little-feat schrieb:
Ich verstehe ja, dass man nen Affen schiebt, wenn einem das eigene unzulängliche Leben mal wieder vor die Füße gekotzt hat.

Aber muss man das teilen? Kann man nicht einfach aufwischen, auf bessere Tage warten und bis dahin die Fresse halten?

Oder wie...

Tom


Ob meiner feiner sensorischen Sinne spüre ich eine subtile Aggressivität mir gegenüber. Sprichst du eigentlich mit den Menschen in deinem realen Umfeld auch immer so? Wenn ja, dann bist bestimmt so ne Kante wie Klitschko, ansonsten würde ich mich das jedenfalls nicht trauen. Man hat es ja nicht nur mit Gemütsmenschen zu tun. Oder reicht es am Ende doch nur für einen Rocchigiani und das auch nur virtuell?

Aber mal unter uns. Davon, dass du immer wieder die gleichen Plattitüden wiederholst gewinnen sie ja auch nicht mehr an Wahrheitsgehalt.

Ach, ich finde es so schade, dass die Kommunikation mit dir so OT ist.
 
Stay tuned and may the TWANG be with you!

www.prima-audio.de
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

earforce schrieb:
Ob meiner feiner sensorischen Sinne.......Sprichst du eigentlich mit den Menschen in deinem realen Umfeld auch immer so?

Ob meiner feinen sensorischen Sinne kann es sein, dass ich meine beste Freundin Steffi, Physio in meinem Sportstudio, mit "hallo Purzel", oder "ach du Schlampe schon wieder" begrüße. Sie weiß, wie genau an dem Tag ich es meine.

earforce schrieb:
Wenn ja, dann bist bestimmt so ne Kante wie Klitschko

Na klar, ich laufe permanent mit dem Messer zwischen den Zähnen über das Schlachtfeld des Lebens
earforce schrieb:
asonsten würde ich mich das jedenfalls nicht trauen.

Ach, was geht mich denn dein Elend an. Schattenparker, Warmduscher.....
earforce schrieb:
Ach, ich finde es so schade, dass die Kommunikation mit dir so OT ist.

Wir treffen uns im nordöstlichen Teil von Hamburg. Adresse per PN. Ich bin da. Versprochen!

Tom
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

Liebe Leute,
ich les hier ja eigentlich nur mit um mich zu informieren...
Und dann muss sowas doch nicht sein.....
Das wird hier schon ganz schön peinlich...
Den ganzen Scheiss der letzten Posts hättet ihr euch schon per PN schicken können...
Adios
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

schmaude schrieb:
die nackte Wahrheit


+1
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

schmaude schrieb:
Das wird hier schon ganz schön peinlich...


Nachdem ich eben little-feats letztes post überflogen habe kann ich Dir nur beipflichten.
 
Stay tuned and may the TWANG be with you!

www.prima-audio.de
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

??


Zuletzt bearbeitet von b blues ks am 20.05.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

earforce schrieb:
[
Nachdem ich eben little-feats letztes post überflogen habe kann ich Dir nur beipflichten.


Ich habe einen Job, der es mir aus Zeitgründen kaum mal erlaubt, tagsüber im Internet zu daddeln…..ich schaue meistens erst abends spät hier rein, lese flüchtig (mit Ausnahmen) und schreibe hier und da mal sehr spontan.

Vielleicht ein Fehler. Oder auch nicht.

Manche Themen erscheinen mir mit etwas Abstand so unfassbar banal, dass ich meinen Unwillen etwas ungehemmt heraushaue. Natürlich könnte ich auch einfach das Maul halten

Vielleicht ein Fehler. Oder auch nicht.

Grundsätzlich allerdings, sowohl privat, als auch hier, ist es mir egal, was man über mich denkt. Von zwei, drei Menschen, die mir nahestehen abgesehen.

Tom
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

Tom, es ist immer dasselbe: du nimmst dir das Recht heraus, hier jeden blöd anzumachen, wenn dir danach ist, und in vielen Threads tust du das auch.
Kein Admin, kein Mod gibt dir Gegenwind, stattdessen gibt es teils sogar Unterstützung.
Man nennt das wohl Narrenfreiheit.

Ich würde mir wünschen, du ließest das einfach, statt es zu erklären, zu begründen oder zu rechtfertigen.
Es ist einfach schlechtes Benehmen, das das Klima im Forum nicht besser macht.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

Na ja, gibt schon hin und wieder Gegenwind, auch schon mal von Mods ...

.... und jetzt mal von mir:
Die Aussage, es sei einem egal, was andere Leute von einem Denken, klingt derbe kernig und gibt dem Aussagenden vielleicht ein gutes Gefühl. Die Einschränkung "bis auf zwei drei Menschen, die mir nahestehen" soll vermutlich Restsensibilität signalisieren.
Zunächst: bei einer so überschaubaren Menge an Nahestehenden, sollte man schon etwas genauer in der Inventarisierung sein.
Dann: Entweder ist es gelogen oder es liegt ein ernsthafter neuronaler Schaden vor. Die bei uns allen vorhandenen Spiegelneuronen, sorgen dafür, dass wir es mögen gemocht zu werden und nicht mögen, nicht gemocht zu werden.
Meistens meint die Aussage auch eher: Ich habe mir mittlerweile erfolgreich angewöhnt, negative Reaktionen auf mich, meist nicht zur Kenntnis zu nehmen. Um der Mühsal der sachlichen Differenzierung zu entgehen, löse ich das Problem sozial. Es ist mir also egal, was gesagt wird, ich achte zunächst nur darauf, wer es sagt. Ich überprüfe nur Reaktionen von 2-3 Berechtigten auf Stimmigkeit.

Ich finde es wichtig, dass man im Extremfall in der Lage ist, trotz negativer Reaktionen unbeirrt weiter zu machen, macht man dies aber zum Regelfall, befürchte ich geistige und emotionale Verarmung als Folge.
Ein kleines bisschen Mitleid habe ich mit Leuten, die aufgrund eines sehr feindlichen Umfeldes meinen ein solche Strategie zu wählen. Deutlich größer ist mein Mitleid mit jenen, denen ein solches Verhalten durch frühkindliche Erziehungsgrausamkeiten aufgezwungen bekamen. Bei mindestens durchschnittlicher Intelligenz und ab einem gewissen Alter erwarte ich aber, dass soche Leute dieses Verhalten als ein mitunter problematisches und auch defizitäres erkennen und nicht wie eine Monstranz vor sich hertragen.
Auf größtes Verständnis und Mitleid stoßen bei mir Leute, die tatsàchlich nicht begreifen können, was und warum andere Leute von ihnen denken (Asberger, Autismus). Von denen habe ich aber nur höchst selten gehört, dass es ihnen egal sei, was andere Leute von ihnen dächten.

"Die Hölle vor der wir uns fürchten müssen, ist nicht etwas das noch kommt, sie ist etwas, das uns täglich umgibt. Es ist die Hölle, die wir uns täglich gegenseitig bereiten." (Italo Calvino)

Da kann man mitmachen, kann aber auch mal gucken ob es nicht ein bisschen weniger heiss auch o.k. ist und einfach mal was stecken lassen ...

... und z.B nicht sagen:"Du bist blöd und ignorant", sondern nur: "Du hast gerade was ziemlich blödes und ignorantes gesagt!".

Das tue ich hiermit, auch wenn es dich vorgeblich nicht interessiert lieber Tom, ich glaube dir das nämlich nicht.
 
Gruesze Ralf
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

Ich hab bisher immer die Klappe gehalten. Diesmal muss ich es aber loswerden obwohl es jetzt schon offtoptic im offtopic ist:
Es ist faszinierend (und schade) wie ihr es immer wieder schafft, fast jeden Neuling zu vergraulen. Erst angemacht, dann unter forumsinternem Müll begraben. Zwischendurch noch mit der obligatorischen absolut kindischen Rechtschreibanmache bedacht. Man möchte manchmal meinen, eine Gruppe von ein paar Leuten mit hoch 4-stelligen Postingzahlen mag hier ganz unter sich sein und bleiben. Das Wort "Platzhirsche" ist ja anderswo schon gefallen. Wenigsten eine Duftmarke in Form eines dummen Spruches hinterlassen. Und das was man dann schreibt hat meist wenig mit den Themen sondern mehr dem eigenen Hormon-, Alkohol- oder Adrenalinspiegel zu tun.
Dieser Thread ist ziemlich exemplarisch, ging er anfangs noch einigermaßen konstruktiv los, geht er über in Anmache und dann zT. profilneurotisches Geschwafel. Fehlt noch der Hinweis dass der TE sich schon längern nicht gemeldet hat und wohl eh nicht mehr interessiert ist. Wird aber sicher noch kommen... Oh Wunder.
Wirklich sehr schade. Auch für die, die dankenswerter Weise doch bereit sind (wären) ihre Erfahrung an unerfahrenere Leute weiterzugeben. Die werden indirekt so auch zum Affen gemacht. Haben die mit dem blöden Reingeschneiten (der sich dann ja gleich wieder verpisst hat und dem wir belegt haben dass er doch alles allein im Internet finden kann wenn er smarter wäre) doch ernsthaft kommuniziert! Pfh! Lieber noch ne Runde Popkorn! Entertain me!
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

Rabe schrieb:
auch wenn es dich vorgeblich nicht interessiert lieber Tom, ich glaube dir das nämlich nicht.


Was du schreibst interessiert mich (fast) immer, lieber Ralf. Weil du amüsant, interessant und intelligent schreibst.

Ich würde mich über deine Thesen auch gerne mit dir kontrovers auseinandersetzen. Nur schriftlich ist mir das, ehrlich gesagt, zu aufwändig. Ich respektiere auch deine Meinung über mich, dessen ungeachtet muss sie nicht richtig sein aus meiner Sicht. Wir sind vermutlich sehr verschieden. Was ja nicht verkehrt ist.

Mich langweilt nichts mehr als Menschen, die grundsätzlich der gleichen Meinung sind wie ich.

Ich halte es mit Paul Newman: "Wer keine Kritiker hat, hat keinen Charakter“

Frente schrieb:
mit der obligatorischen absolut kindischen Rechtschreibanmache bedacht.


Wer spricht erwartet, dass man ihm zuhört.
Wer schreibt, erwartet, dass man ihn liest.

Deutlich zu sprechen und leserlich zu schreiben bedeutet Höflichkeit gegenüber denjenigen, von denen man Aufmerksamkeit erwartet. Das ist nicht zu viel verlangt.

Frente schrieb:
"Platzhirsche"


Plattitüden werden nicht amüsanter nur dadurch, dass man sie oft genug wiederholt.

Tom
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

??


Zuletzt bearbeitet von b blues ks am 19.05.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

??


Zuletzt bearbeitet von b blues ks am 19.05.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: mysteriöööse SQUIER JAGMASTER

little-feat schrieb:
Deutlich zu sprechen und leserlich zu schreiben bedeutet Höflichkeit gegenüber denjenigen, von denen man Aufmerksamkeit erwartet. Das ist nicht zu viel verlangt.




Dass du in der Disziplin Höflichkeit ganz weit vorne liegst, wissen wir hier alle, Tom ...
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.