Halsbefestigungsschraube dreht durch

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Halsbefestigungsschraube dreht durch

Hallo liebe Allwissenden!

An der Stratocaster gibt es ja vier Schrauben, die den Hals am Korpus festhalten sollen. Ich habe jetzt festgestellt, dass eine Schraube durchdreht. Kann man da etwas dagegen machen? Braucht man dazu eine dickere Schraube?

Beim Gurtpin habe ich es mal mit einem Zahnstocher und "Ponal" probiert, das hat allerdings nicht sehr lange gehalten. So ein Zahnstocher ist ja auch nicht aus besonders hartem Holz. Muss man da etwas anderes nehmen?

Ich hätte hier noch etwas Kaminholz (Buche) rumliegen, da könnte ich versuchen, ein kleines Stückchen abzusplittern. Ist das härter?

Oder macht man das ganz anders?

Vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Tipps.

Gruß
kiroy
 
Meine Nachbarn hören gute Musik - zwangsläufig...
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?


Lauter gute Deals mit
Edin van Halen, Magman(2x), mr_335, gitarrenruebe, Larspaul, ullisym, asatmann, taschakor, Patzwald(2x), minoruse, fradom, Magnus B aus W, orange side, Pfaelzer, The Rabber, Fleisch&Kartoffeln, finetone, mad cruiser, groby
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Riddimkilla schrieb:
Man könnte n Holzdübel in das Loch leimen und dann neu Bohren ...

Grusss


r


Genau so und nicht andreas!

Aber vorsichtig ausbohren, nicht das du oben wieder rauskommst
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Moin.
Das mit Zahnstocher und Ponal hält bei so einer "großen" Schraube eh nicht, das wird nur verdrängt oder
wandert davon.
Das geht evtl. bei kleinen Sachen wie Schlagbrettschrauben...
Ausgefuddelte Löcher am Hals aufbohren, Dübeln und neu vorbohren, mit Vorrichtung, Bohrständer, Führung etc.
Wie genau vorbohren hängt von der Schraubengröße und der härte des Holzes, in diesem Fall vom Dübel ab.
 
LG nOise

ZoneOfNoise
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Magman schrieb:
Aber vorsichtig ausbohren, nicht das du oben wieder rauskommst


Dann kannste eh gleich ne Maschinenschraubenehmen 2 Karoscheiben und ne Mutter, hält eh besser wie das Holzgebimsel!

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Noisezone schrieb:
... aufbohren ... vorbohren ... Vorrichtung, Bohrständer, Führung etc...

Ach Du Sch****! Ich hab' hier doch keine Schreinerwerkstatt!
Nee nee, das traue ich mir dann doch nicht zu.

Vielen Dank für Eure Hinweise.
Ich wäre da mit einer gehörigen Portion Unwissenheit und Naivität rangegangen und hätte mit Sicherheit meine Gitarre verhunzt.

Dann werde ich wohl doch lieber einen Gitarrenbauer (auf-)suchen...

@Riddi: Das wäre mir zuzutrauen.
 
Meine Nachbarn hören gute Musik - zwangsläufig...
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?


Lauter gute Deals mit
Edin van Halen, Magman(2x), mr_335, gitarrenruebe, Larspaul, ullisym, asatmann, taschakor, Patzwald(2x), minoruse, fradom, Magnus B aus W, orange side, Pfaelzer, The Rabber, Fleisch&Kartoffeln, finetone, mad cruiser, groby
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

kiroy schrieb:
@Riddi: Das wäre mir zuzutrauen.



Achja, ich tät entweder Schraubensicherung und ne Stopmutternehmen ...
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Riddimkilla schrieb:
kiroy schrieb:
@Riddi: Das wäre mir zuzutrauen.

Achja, ich tät entweder Schraubensicherung und ne Stopmutternehmen ...

Ich hätte jetzt gedacht, DU reparierst sowas mit ´nem Pritt-Stift ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

gitarrenruebe schrieb:
Riddimkilla schrieb:
kiroy schrieb:
@Riddi: Das wäre mir zuzutrauen.

Achja, ich tät entweder Schraubensicherung und ne Stopmutternehmen ...

Ich hätte jetzt gedacht, DU reparierst sowas mit ´nem Pritt-Stift ...


Kaugummi und ne Papierklammer
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Oder gleich alle 4 Löcher aufbohren, Einschraubgewinde rein und mit M6er Feingewindeschrauben festmachen.
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Riddimkilla schrieb:
Magman schrieb:
Aber vorsichtig ausbohren, nicht das du oben wieder rauskommst


Dann kannste eh gleich ne Maschinenschraubenehmen 2 Karoscheiben und ne Mutter, hält eh besser wie das Holzgebimsel!

r


Ich bin dann noch gemeiner, ne Senkopf 2-3 von oben durchs Griffbrett, das hält und ganz da oben spielt der Kiroy sicherlich eh kaum rum


...duckundwech
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Magman schrieb:
...ne Senkopf 2-3 von oben durchs Griffbrett, das hält und ganz da oben spielt der Kiroy sicherlich eh kaum rum


...duckundwech


Ich hab' gerade mal nachgeguckt: Hast Recht, Tatsächlich, da oben (ab 17. Bund) spiel ich nie! Und wenn man dann auf die Schraubenköpfe noch so Plastik-Käppchen http://www.ebay.de/itm/Abdeckkappen-fur-Spanplattenschrauben-mit-Kopflochbohrung-200-Stuck-Eiche-Hell-/171106876713?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Eisenwaren&hash=item27d6c3bd29 draufmacht, sieht es fast so aus, als müsse es so sein...

Apropos: Dann könnte man doch eigentlich auch sowas nehmen, oder? http://www.ebay.de/itm/MEA-Geruestduebel-Osenschrauben-Abdeckkappen-Geruest-Duebel-Kappen-Osen-Schrauben-/330775208255?var=540074249363&_trksid=p2054897.l4276

@Leveler Reveler:
Schaschlikspieße??? Und klang die Gitarre dann nach Ketchup und Mayo oder roch sie nur so?

Gruß
kiroy


PS:
Hat Walter eigentlich diesen Thread überlebt oder liegt er noch im Koma?
 
Meine Nachbarn hören gute Musik - zwangsläufig...
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?


Lauter gute Deals mit
Edin van Halen, Magman(2x), mr_335, gitarrenruebe, Larspaul, ullisym, asatmann, taschakor, Patzwald(2x), minoruse, fradom, Magnus B aus W, orange side, Pfaelzer, The Rabber, Fleisch&Kartoffeln, finetone, mad cruiser, groby
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Magman schrieb:
...ne Senkopf 2-3 von oben durchs Griffbrett, das hält...

Übrigens, wenn Du in meiner Galerie guckst, hier:


Diese Gitarre wurde offenbar genauso repariert!

Der Hals war abgebrochen und meine Eltern haben sie zum damals (1967) einzigen "Radio-, Fernseh- und Musik-Geschäft" am Ort gebracht, wo die Gitarre Mitte der 50er-Jahre auch gekauft worden war. Immerhin hat der Mensch, der die Gitarre mit einer Schraube am 13. Bund repariert hat, noch etwas Kit oder Gips oder so etwas auf die Schraube geschmiert, damit es so aussieht, als müsse es so sein. Die Schraube hält jetzt schon 36 Jahre einwandfrei!
 
Meine Nachbarn hören gute Musik - zwangsläufig...
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?


Lauter gute Deals mit
Edin van Halen, Magman(2x), mr_335, gitarrenruebe, Larspaul, ullisym, asatmann, taschakor, Patzwald(2x), minoruse, fradom, Magnus B aus W, orange side, Pfaelzer, The Rabber, Fleisch&Kartoffeln, finetone, mad cruiser, groby
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Leveler Reveler schrieb:
NICHT diese geriffelten, fertigen Holzdübel


Wer würde denn bitte auf die Idee kommen und eine andere Holzart nehmen als der Hals ist ???? Das kann ja nicht klingen. Wobei, ich täts mit nem Stück ollem Schlagzeugstöckchen (oder Timbales)versuchen, die gibts auch z.B. in Ahorn - das klingt dann percussiver.

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

Re: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Ich habe das bei einem Hals (und auch mehrfach bei Gurtpinschrauben) mit Zahstochern und gutem Leim (also NICHT Ponal) repariert.

Es hat alles hervorragend gehalten. Hält immer noch.

Das ist allerdings nur etwas was ich ausschließlich bei meinen eigenen Gitarren tun würde und das auch nur weil ich eine verantwortungslose faule Sau bin.

Anderen Leuten würde ich dringend eine Dübel-Neu-Bohren-Lösung empfehlen oder zum Fachmann damit gehen.

Also: Wirklich zum FACHMANN.
Verfasst am:

RE: Halsbefestigungsschraube dreht durch

Ich schließe mich dem Rat an, die Gitarre zum Fachmann zu bringen. Dafür ist der schließlich da. Wirklich teuer kann das nicht werden, das ist ja eher ein Standardproblem.

Wie sieht es denn eigentlich mit der Festigkeit von Zahnstochern und Co. aus? Ich dachte bisher immer, dass die aus recht hartem Holz bestehen und auch deswegen gerne als Verstärkung in ausgeleierten Bohrlöchern benutzt wurden.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.