Judas Priest auf ZDF Kultur...

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Judas Priest auf ZDF Kultur...

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Hab mal in das Video reingeschaut . Ist ja überhaupt nicht
mein Ding aber der 1. Song ist gar nicht schlecht gemacht.

Aber DIE KOSTÜME .........

 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Danke für die Jugenderinnerungen . War damals durchaus einer meiner Favoriten.
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Die DVD zu diesem Gig in San Bernardino wurde vorletztes Jahr zusammen mit der 30th Anniversary-CD von 'Screaming for vengeance' veröffentlicht. Ausschnitte davon wurden vor vielen, vielen Jahren mal in der Priest-Doku 'Metal Works' verwendet, der JP-Gig als Ganzes jedoch nie veröffentlicht.

Da hätte ich gerne den ganzen Tag/Abend erlebt, wenn man bedenkt, dass da Priest, Mötley Crüe, Scorpions, Van Halen, Ozzy, Triumph und Quiet Riot gespielt haben.

Priest rock'n'roll forever (musste sein...sind halt meine absoluten Lieblinge ).

Grz, Marco
 
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte: "Wo kämen wir hin", und niemand ginge, um mal zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

When I'm sad, I just sing. And then I realize that my voice is far worse than my problems.
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Geile Metallband.

V.a. die "Screaming for Vengeance" hat mir immer gefallen.
Aus war`s bei mir mit der "Turbo Lover" - diese Synthigitarrengeschichten waren imho ein Fehltritt.
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

ollie schrieb:
"Turbo" - diese Synthigitarrengeschichten waren imho ein Fehltritt.


Du kannst mich jetzt verbal steinigen, aber die Scheibe finde ich alles andere als schlecht, um nicht zu sagen, dass sie mir sehr gut gefällt. Die Songs mögen zwar poppiger und kommerzieller daherkommen, aber ich höre mir die Scheibe ganz gerne an und habe mich nie an den Synthie-Gitarren gestört. Vielleicht liegt's auch daran, dass ich erst seit 'Turbo'-Zeiten mit im Boot bin und den 'Wandel' ganz anders erlebt habe. Ich finde, beinahe jede Periode im Schaffen interessant.

Grz, Marco
 
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte: "Wo kämen wir hin", und niemand ginge, um mal zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

When I'm sad, I just sing. And then I realize that my voice is far worse than my problems.
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Dr.Dulle schrieb:
Aber DIE KOSTÜME .........



Eine verschärfte Version der Village People im Grunde genommen!



Halford ist im Übrigen tatsächlich homosexuell. Ansich nix besonderes, aber vor dem Hintergrund der klischeehaften Kostümierung einen Schmunzler wert ! Das verwundert dann auch weniger..
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Marcello schrieb:
Halford ist im Übrigen tatsächlich homosexuell. Ansich nix besonderes, aber vor dem Hintergrund der klischeehaften Kostümierung einen Schmunzler wert ! Das verwundert dann auch weniger..


Das war im Nachhinein ja der Gag an dem Ganzen. Priest haben mit diesem Nieten- und Lederlook quasi die Metal-Mode vorgegeben. Und kaum einer wusste, dass die tollen Klamotten in Wirklichkeit aus Londoner Fetischshops stammten.

MfG

JerryCan
 
Ich mag H&K - besonders die MP7.
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Marco23 schrieb:
ollie schrieb:
"Turbo" - diese Synthigitarrengeschichten waren imho ein Fehltritt.


Du kannst mich jetzt verbal steinigen, aber die Scheibe finde ich alles andere als schlecht, um nicht zu sagen, dass sie mir sehr gut gefällt. Die Songs mögen zwar poppiger und kommerzieller daherkommen, aber ich höre mir die Scheibe ganz gerne an und habe mich nie an den Synthie-Gitarren gestört. Vielleicht liegt's auch daran, dass ich erst seit 'Turbo'-Zeiten mit im Boot bin und den 'Wandel' ganz anders erlebt habe. Ich finde, beinahe jede Periode im Schaffen interessant.

Grz, Marco


Den ersten Priest Song habe ich damals noch bei Gottschalks Pop nach 8 gehört und das war "Living after midnight". Ich hab mir sofort die British Steel geholt, da war ich 12 - war eine meiner ersten Schallplatten. Dann habe ich mir die alten Scheiben angehört und war schrecklich gelangweilt.....
Gut fand ich die "Unleashed in the east" - "Genocide" war so eines der ersten Riffs, was ich auf der Gitarre spielen konnte (allerdings damals noch auf der Akustikgitarre)....."Victim of changes" war eines der Standartthemen welches von jedem 2. Gitarristen im Gitarrenshop beim Austesten von Klampfen angespielt wurde....neben "stairways" "sweet home" und "eruption"......

Auf der "Screaming fv" sind ein paar untypische Priest nummern drauf und genau die gefallen mir: "take these chains" und "fever" ...und natürlich 2electric eye" und "you´ve got another thing"......

"priest" "maiden" "accept" und "black sabbath" waren lange Zeit mein Lieblingsbands (von 13-16)
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

ollie schrieb:
"take these chains" und "fever"


...das sind übrigens auch meine beiden Lieblingssongs von der SFV

Grz, Marco
 
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte: "Wo kämen wir hin", und niemand ginge, um mal zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

When I'm sad, I just sing. And then I realize that my voice is far worse than my problems.
Verfasst am:

RE: Judas Priest auf ZDF Kultur...

Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.