Westerngitarren Made in europe

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Westerngitarren Made in europe

Hallo,

gibt es bzw. kennt ihr Westerngitarre die in Europa gefertigt werden und
sich etwa in den Preisbereich bis max. 1000€ befinden?
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

muelrich schrieb:
trebletool schrieb:
Allahambra


Spielt die statt Skalen Suren ?

SCNR


ohje, ein echter.......nun denn, passiert halt mal....
Verfasst am:

Re: Westerngitarren Made in europe

Nattefrost schrieb:
gibt es bzw. kennt ihr Westerngitarre die in Europa gefertigt werden und
sich etwa in den Preisbereich bis max. 1000€ befinden?


Warum Europa?

Wo ist denn der Unterschied zwischen einer in Europa oder in Japan, Korea, Singapur gefertigten Gitarre?

Ich hoffe, jetzt kommt nix in Sachen Kinderarbeit, ausgenutzten Asiaten, die von einer Handvoll Reis am Tag…..bla bla bla…..das hatten wir schon zur Genüge.

Tom
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

TeaAge schrieb:
Ich weiß, es ist schwer in Deutschland erfolgreich selbständig zu sein


Es ist absolut kein Problem, in Deutschland ERFOLGREICH selbständig zu sein. Ich mache das seit 1990 und kann mich nicht beklagen.

Von mir abgesehen……dieses Land lebt von Ideen, von Innovationen, vom Know How, von Qualität, Zuverlässigkeit usw., alles Dinge, die deutsche Unternehmer erfolgreich machen im internationalen Wettbewerb.

Die Gitarre als solche lässt kaum Platz für WIRKLICHE Innovationen. Aus dem Grunde lässt man sie preiswert, qualitativ hochwertig dort fertigen, wo es am günstigsten ist. Von ein paar Gitarrenbauern mal abgesehen, die Einzelstücke anfertigen, deren Preis der Fragesteller hier wohl kaum zu zahlen bereit ist.

Eine „normale, gute“ Gitarre ist wie ein T-Shirt. Es darf gerne „Armani“ draufstehen, trotzdem ist es made in Vietnam.

Tom
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

Re: Westerngitarren Made in europe

little-feat schrieb:
Warum Europa?


Nicht wegen deinen genannten moralischen Gründen, vielmehr
in wirtschaftlicher Hinsicht. Aber das soll jetzt nicht der Thema sein.

Furch und Alhambra ist schon mal ein Anfang.
Eine gebrauchte Lakewood zb. M14 wäre wohl auch noch drin

Sonst noch etwas?
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

 

Wenn du eine weise Antwort willst, must du vernünftig fragen... Johann Wolfgang von Goethe
Das Leben ist nicht zu Ende, nur weil ein Traum nicht in Erfüllung geht.
Es hat nur einen Weg versperrt, damit man einen anderen sucht...
Chinesische Weisheit
Luc @Facebook
Luc@Youtube
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

Luc schrieb:
Rozawood, Lag,...

http://www.rozawood.cz/

http://www.lagguitars.de/


an welche Rozawood bis 1000,- dachtest du da konkret?
 
Traurige Erkenntnis:
...Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht...
...Andere zu stalken und auf die Füße zu treten bedeutet nicht besser zu sein sondern sich besser zu fühlen...
Homepage: http://www.AugeundSo.at
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

auge schrieb:
an welche Rozawood bis 1000,- dachtest du da konkret?

Vielleicht die ganz kleine, Spur H0.

Aber zur Frage selbst: Furch kann ich empfehlen (habe selbst zwei), wobei es bei deren Labels Furch, Stanford und Stonebridge wohl (mittlerweile) Unterschiede bei den Fertigungsländern gibt, wenn man diesem Artikel Glauben schenken darf.
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

auge schrieb:
Luc schrieb:
Rozawood, Lag,...

http://www.rozawood.cz/

http://www.lagguitars.de/


an welche Rozawood bis 1000,- dachtest du da konkret?


An keine Bestimmte. Die Neupreise kenn ich auch gar nicht, ehrlich gesagt. Und da weiter oben von einer gebrauchten Lakewood die Rede war,die auch noch erschwinglich wäre, eine Bekannte von mir eine gebrauchte rozawood spielt, die sehr gut klingt, preislich zwar etwas darüber lag, hab ich die genannt.


Aber ich hab mir auch gerade die Neupreise angesehen...upps ...

Andererseits Ich hab meine aktuelle "Hauptgitarre" auch für 400 Euro unter dem normalem Listenpreis bekommen. Ok...würde den Rahmen immer noch sprengen.
 

Wenn du eine weise Antwort willst, must du vernünftig fragen... Johann Wolfgang von Goethe
Das Leben ist nicht zu Ende, nur weil ein Traum nicht in Erfüllung geht.
Es hat nur einen Weg versperrt, damit man einen anderen sucht...
Chinesische Weisheit
Luc @Facebook
Luc@Youtube
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

Ich weiß, es ist schwer in Deutschland erfolgreich selbständig zu sein...


Es ist überall nicht einfach selbständig einer Arbeit nach zu gehen.
Weil, man hat alle Probleme selbst zu lösen - es gibt keinen Chef.
Wer also diesen Weg gehen will, sollte ein wenig Geld sammeln
und sich gut informieren, welche Ausgaben neben den Einnahmen
anfallen. Wer mit 0 oder gar mit einem Kredit loslegt, sollte ein
außerordentlich gutes Konzept haben. Sonst wirds nix.
Wir haben Erfahrung, 50000 € Startgeld sind eine gute Grundlage.
V.H.
Verfasst am:

RE: Westerngitarren Made in europe

little-feat schrieb:
Die Gitarre als solche lässt kaum Platz für WIRKLICHE Innovationen.


Ich weiß nicht, was WIRKLICH ist, denn das misst sich am Horizont des Benutzers, aber ich denke, dass ich und nicht wenige Kollegen intensiv an den Schrauben der bekannten Parameter drehen.
little-feat schrieb:
Die Gitarre als solche

ist wie das Feuer als solches, wenn man über moderne Heizungen spricht.
Und wenn man keine Ahnung hat....

Ich bitte um Verzerrung für den OT , denn innovative Entwicklungen aus Europa bekommt man natürlich nicht unter 1000 Euro.
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

Re: Westerngitarren Made in europe

Nattefrost schrieb:
Furch und Alhambra ist schon mal ein Anfang.
Eine gebrauchte Lakewood zb. M14 wäre wohl auch noch drin

Sonst noch etwas?


Ja, wie wäre es mit einer BSG ?

Oder eine von Christian Stoll... .
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.