Die "richtige" Saitenlänge

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Die "richtige" Saitenlänge

Riddimkilla schrieb:
Also ich bin ins Rheinland gekommen weil es hier nen Job für mich gegeben hat und in ein Volk welches es als Brauchtum ansieht, besoffen von LKWs aus harmlose Passanten mit Süßigkeiten zu bewerfen, will ich gra nicht integriert werden!


Riddimkilla schrieb:
PS. BB - bis gleich am Zoch!


Ja, was denn nun?

Und verstehe ich den Rest Deines Postings deswegen nicht, weil Du schon mal vorgeglüht hast...?

Viel Spaß; ich genieße einen Tag allein daheim.

Gruß,

Bruder Batz.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Die "richtige" Saitenlänge

Batz Benzer schrieb:
Riddimkilla schrieb:
Also ich bin ins Rheinland gekommen weil es hier nen Job für mich gegeben hat und in ein Volk welches es als Brauchtum ansieht, besoffen von LKWs aus harmlose Passanten mit Süßigkeiten zu bewerfen, will ich gra nicht integriert werden!


Riddimkilla schrieb:
PS. BB - bis gleich am Zoch!


Ja, was denn nun?

Und verstehe ich den Rest Deines Postings deswegen nicht, weil Du schon mal vorgeglüht hast...?

Viel Spaß; ich genieße einen Tag allein daheim.

Gruß,

Bruder Batz.


Boah - an was für Posts du dich erinnern kannst! Hela helau helau
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Die "richtige" Saitenlänge

Riddimkilla schrieb:
Hela helau helau


So wirst Du nicht lange überleben da draußen...
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Die "richtige" Saitenlänge

Merci, für die Erklärung.
Das mit dem Winkel leuchtet ein. Hab ich mir bisher keine Gedanken drüber gemacht, vielleicht mal ausprobieren
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.