Kurzvorstellung Switchback Guitarsworks TELECASTER BLACK1

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Kurzvorstellung Switchback Guitarsworks TELECASTER BLACK1

Del Pedro schrieb:
Erniecaster hat schon recht, bei einer Tele mit Baseplate am Steg-PU ist die Verbindung über die Befestigungsschrauben des PUs gegeben. Viele Teles haben daher kein extra Kabel für die Saitenmasse. Das Kabel schadet aber auf jeden Fall nicht

Es war definitiv so, dass, wenn ich vorher die Finger von den Saiten genommen habe, sich beim Brumm nichts veränderte: Mit dem Finger an den Potiknopf, und Ruhe war!
Das eine Kabel gelegt, und Ruhe ist. An was kann es denn liegen, dass vorher kein Unterschied zu Finger an den Saiten/weg von den Saiten zu merken war?
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Kurzvorstellung Switchback Guitarsworks TELECASTER BLACK1

Steg-PU ohne Baseplate? Oder Steg-PU mit Baseplate, aber Baseplate hatte keine Verbindung zur PU-Masse (eigentlich sollte eine kleine Brücke von der PU-Masse zur Baseplate gehen)?
 
Viele Grüße
Peter
Verfasst am:

RE: Kurzvorstellung Switchback Guitarsworks TELECASTER BLACK1

Ich finde die Gitarre insgesamt sehr schön aber am Besten gelungen finde ich den Headstock - endlich eine schöne moderne Variante, die aber immer noch an die traditionelle Version von Fender erinnert.

Viel Spaß damit!
LG Hannes
 
endlich hab ich auch eine mySpace-Seite: http://www.myspace.com/hannestheisl
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.