The Kilaueas! Instrumental Surf

Seite 1 von 2
Verfasst am:

The Kilaueas! Instrumental Surf

Hi Leute,

puh! Ich darf nach 9 Jahren eeeendlich unser viertes komplettes Album ankündigen! Juhu!
Es heisst "Wiki Waki Woooo" und erscheint am 1. August auf dem allscore Label!
Wir haben endlich auch einen suuuuuuper Graphiker hier in Berlin gefunden!
http://meanwhile-at-the-laboratory.blogspot.de

Es erscheinen eine tolle 180g Vinyl Version und eine schicke CD Version (sieht aus wie ne Miniausgabe des Vinyls)

Es gibt 16 eigene Songs. Instrumental Surf, wie immer!
In unserem Fall Fender Jazzmaster Sound von vorne bis hinten.

http://www.allscore.de/sites/ASM_039_DE_Kilaueas.htm


hier Reinhören (und vielleicht auch gleich Bestellen?):
https://itunes.apple.com/de/album/wiki-waki-woooo/id897526718?ign-mpt=uo%3D4

http://www.amazon.de/gp/product/B00KYJHSUW/ref=as_li_ss_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B00KYJHSUW&linkCode=as2&tag=wwwallscorede-21


Meinungen? Anregungen? Verrisse?

In zwei Wochen geht es endlich mal wieder auf dreiwöchige US Tour von San Francisco bis San Diego. Wir freuen uns.
Ihr auch?

Twaaaaaaaaaaangggggg!!!!!


Zuletzt bearbeitet von Hallmarksweptwinger am 07.01.2017, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Klasse!,
Das ist eine tolle Produktion, und soweit ich das beurteilen kann (ich bin nicht sonderlich mit dem Genre vertraut), sehr authentisch.
Wie kommt ihr auf solche Titelnamen?

Ich freu mich für euch, und das mit der Tour natürlich ganz besonders.
Es ist schön, hier Typen zu haben, die einfach ihr Ding machen, abseits von dem, was sonst so in Gitarristenkreisen angesagt ist (also den üblichen Verdächtigen).
 
www.beatcrazy.eu
LOWBRIDGE - das aktuelle Album:
http://www.beatcrazy.eu/lowbridge---new-album.html
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Sehr gute Entscheidung!
Danke!!!
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Doc Line6forum schrieb:
Wie kommt ihr auf solche Titelnamen?


Danke erstmal!

Titelnamen: Ja, das ist kein leichtes Thema bei uns…
Es ist ja alles instrumental und ich komponiere das meiste Zeug. Im besten Fall entsteht bei mir ein passender Titel schon im Ansatz der Melodiefindung. Manchmal hat man auch nur einen "Arbeitstitel", weil man denkt, DER Song wird jetzt besonder toll, DER braucht einen ganz tollen Titel. So ist das ja, denke ich mal vielen, die Songs komponieren.
Manchmal habe ich schon einen Titel und versuche über die Stimmung nen Song zu kreieren.
…so, blabla, usw….

Kurz, woran ich mich erinnere:
Wiki Waki Woooo: Da war ich mit Freundin bei nem Inder in der Oderbegerstr. in Berlin. Auf seiner Cocktailkarte stand "Wiki Waki Woo"! Wow! dachte ich, klasse, ein neue Songtitel!!! Gleich bestellt und getrunken und für gut befunden …komischerweise kennt kaum jemand diesen Cocktail. Ich habe nur das "Woo" noch um zwei oo`s erweitert.

Vatican Commando 69: Ha! Der Song beginnt ja mit einer kleinen Reminiszenz an East Bay Ray, den Dead Kennedys Gitarristen. Wir brauchten für die Scheibe meiner Meinung nach noch einen etwas wilden, rüden Song! Der Songname stand schon lange in einer Reihe an, ich hatte nur keinen Song dafür... Da ist thematisch alles drin! Kirche, Krieg. Und Sex. Klingt herrlich schräg einfach finde ich. Das wäre doch auch fast ein Bandname, oder?

Wet Girls: Ein schöner Mädchensong. Deshalb heisst er auch "Wet Girls".

Hurricane Squad: Der Song ist schnell von Anfang bis Ende. Er wirbelt so knapp über 2 Minuten durch die Boxen und gut is. Das soll der Titel ausdrücken.

Cosma Ray: Dazu gibt es wirklich ne Geschichte. Der Song entstand schon vor ca. 6 Jahren. Wir sollten einen Song für eine Compilation beisteuern. Im Raum stand eine Hallmark Guitars / George Barris Compilation!
Hallmark guitars ist eine coole Marke. Ich spiele ja auch die Hallmark Swept Wing.
http://www.hallmarkguitars.com

George Barris: Ist der bekannt? In manchen Kreisen auf jeden Fall! George hat z.B. das Batmobile gebaut, das Flintstones Auto und noch hunderte bekannte Custom Cars mehr.
Klasse website:
http://www.barris.com

Und Bob Shade wiederum, der Hallmark Chef hat ja auch eine BatWing Gitarre gebaut (die ich noch NICHT habe!!!):
http://www.hallmarkguitars.com/guitars/wing-bat.shtml

Wir sollten einen Titel beisteuern und ihn nach einem George Barris Auto benennen. Wir haben uns für "Cosma Ray" entschieden.
Die Compilation ist auch erschienen:
http://www.amazon.de/Hallmark-Guitars-Presents-Kustom-Kings-Gold/dp/B007D2R66Y


…so, jetzt bin ich erschöpft (genügend links zum Anschauen!) und muss langsam packen und noch dreihundertfünfunfünfzig Sachen regeln…

mehr demnächst : )
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Nashorn schrieb:
Das ist zwar nicht gerade meine Musik, aber klasse gespielt. Und das Cover gefällt mir sehr.


Vielen Dank!
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Doc Line6forum schrieb:
Klasse!,
Das ist eine tolle Produktion, und soweit ich das beurteilen kann (ich bin nicht sonderlich mit dem Genre vertraut), sehr authentisch.
Ich freu mich für euch, und das mit der Tour natürlich ganz besonders.
Es ist schön, hier Typen zu haben, die einfach ihr Ding machen, abseits von dem, was sonst so in Gitarristenkreisen angesagt ist (also den üblichen Verdächtigen).


Dankeschön!
Ja, es ist doch toll und letztendlich erfüllend, wenn man sein Ding durchzieht und sich auch durch "Durststrecken", die es ja überall im Leben gibt, nicht unterkriegen lässt.
Und wir können ja auch nichts anderes… : ) (naja, stimmt so auch nicht ganz…)
Ich könnte mir ja vorstellen in Berlin noch ne Band zu gründen Richtung sympathische positive Symbiose aus Jazz/Thrash-Metal/R`n`R/Hardcore Punk/Surf, am besten mit japanischem Damen Gesang. Wenn also jemand denkt, das wäre auch seine Zukunft, meldet Euch.
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

So etwa?



 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Thorgeir schrieb:
So etwa?





Haha! Jaaaa genau, eigentlich meinte ich Melt Banana! Kenne ich. Finde ich klasse. Live auch eine absolute Empfehlung!!! Der Gitarrist benutzt auf der Bühne auch viiiiiele japanische lustige Pedale.
Solche Bands finde ich live meist besser als auf Scheibe. …bis auf Mr. Bungle damals, die waren live genauso unglaublich wie auf Platte… aber Fantomas fand ich live super, und auf CD unerträglich.

Kloingtwangkkkkkkkkrrrrrrzzzzzzzzzz
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Ich habe das neue Kilaueas-Album zwar noch nicht hören können, kenne ja aber einige der tollen neuen Songs schon aus dem Liveprogramm.

Egal, was ich eigentlich sagen wollte: Wer die Kilaueas (und Surfmusik allgemein mag), kann sich in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Konzert von ihrer Tour an der US-Westküste als Livestream anhören, bei dem sie mit zwei anderen Genregrößen zusammen spielen werden: Frankie & the Poolboys (USA) und Threesome (Serbien).

Losgehen soll es um 2PM, das ist, wenn ich mich nicht irre 23h bei uns in Europa. Alle, denen das zu spät ist, müssen sich aber nicht grämen, denn im Broadcasting Archive von KFJC stehen alle Sendungen in einstündigen mp3-Files bis zwei Wochen nach der Ausstrahlung zum Download zur Verfügung. Das heißt die Schlafmützen können diesen Pflichttermin dann auch im Laufe der Woche nachholen.

Zum hören dann:
http://www.kfjc.org

Viel Spaß dabeu!
 
aloha sagt simon
Verfasst am:

The Kilaueas live in San Diego

Hier ein kleines Video von einem unserer Gigs in San Diego, August letzten Jahres. Song ist "Universal Spy" von unserer letzten Scheibe. An eventuellen Verspielern ist die Frau auf der Bühne schuld. So! : )
Ich hatte meine burgundy mist Fender Jazzmaster mit abgeschraubtem Hals einfach so im normalen Koffer nach USA und auch wieder mit zurück genommen. Gab keine Probleme.

Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Hier noch ein paar nette Momentaufnahmen aus San Diego. Teilweise klasse live pics, auch mit unseren tollen Tänzerinnen. Juhu!!!
http://www.artofalbertine.com/Events/Tiki-Oasis-2014/Band-The-Kilaueas/
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Hab´s seit gestern, ist mega!
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

schutzmann schrieb:
Hab´s seit gestern, ist mega!


Cool! Vielen Dank!
Freut mich (uns) wenn`s gefällt!

have fun!!!
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Hier mal ein neues Video von uns.
Ich spiele in dem Song übrigens auch das C9 Organ Pedal. Mal mittendrin und als Outro. Macht Spaß und klingt auch live ziemlich gut mit viel Reverb drauf.
Verfasst am:

RE: The Kilaueas! Instrumental Surf

Morgen, Sonntag, den 15.5.2016 spielen wir auf dem herrlich verrückten riesengroßen Karneval der Kulturen in Berlin.
http://www.karneval-berlin.de/de/
Wir spielen auf dem Wagen 61, von der Initiative "Friedenspaket".
Hat sich ziemlich kurzfristig ergeben, da an einem Wagen eine Band ausgefallen ist. Bei uns Kilaueas fehlt zwar auch eine Gitarre, die wird aber durch die Band Hicadoolas ersetzt, bei denen gleich auch noch ne Sängerin mit dabei ist.
Wir spielen nun einen Mischmach aus unseren Surf-Songs und Surf-Songs der anderen Band. Die andere Band hat auch vocal stücke mit drin, so Runaway, Wooly Bully, These boots..., Whoohoowoohooohooo, etc. Wird also lustig.
Wir haben uns jetzt mal auf ca. 20 Stücke geeinigt, die wir dann so von 14 bis 20 Uhr immer wieder spielen. Am Schluß können wir die Stücke dann alle wahrscheinlich auch...
Vorbeikommen, Feiern, den ganzen Tag!!!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.