Mesa Boogie Mark 5:25

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Mesa Boogie Mark 5:25

ollie schrieb:
Solistisch ist der Sound für mich jedoch ohne weitere Fußtreter weniger zu gebrauchen, da fehlt mir einfach das Entgegenkommen.


Echt? Petrucci kriegt das mit der Kiste aber irgendwie hin (ab 10:00), und den Rhythmussound
von Kanal 1 find ich sogar richtig klasse

 
Auch Cliff konnte es nicht verhindern
Finally its back...

>>>> The Return of the Jedi Rack <<<<
Verfasst am:

RE: Mesa Boogie Mark 5:25

Piero the Guitarero schrieb:
ollie schrieb:
Solistisch ist der Sound für mich jedoch ohne weitere Fußtreter weniger zu gebrauchen, da fehlt mir einfach das Entgegenkommen.


Echt? Petrucci kriegt das mit der Kiste aber irgendwie hin (ab 10:00), und den Rhythmussound
von Kanal 1 find ich sogar richtig klasse



Fuck, das ist bis jetzt der geilste Boogiesound ever auf youtube

Den muss ich haben
 
LG nOise

ZoneOfNoise
Verfasst am:

RE: Mesa Boogie Mark 5:25

So unterscheiden sich die Geschmäcker:

ich finde den Sound flach, "belegt", sowohl Clean als auch Overdrive.

Reichlich Hall beigemischt; und bei den Amis ist alles gleich awesome,

amazing etc

Grüße
roger
Verfasst am:

RE: Mesa Boogie Mark 5:25

Piero the Guitarero schrieb:
ollie schrieb:
Solistisch ist der Sound für mich jedoch ohne weitere Fußtreter weniger zu gebrauchen, da fehlt mir einfach das Entgegenkommen.


Echt? Petrucci kriegt das mit der Kiste aber irgendwie hin (ab 10:00), und den Rhythmussound
von Kanal 1 find ich sogar richtig klasse



stimmt, Petrucci ist aber auch langjähriger Boogie Player und hat sein Spiel auf diesen Sound perfekt eingestellt.

ich hab`s, wie gesagt, mit ner Fender Strat getestet. Im Clean/Fat Mode ist`s beim Petrucci verzerrt, bei mir war das noch clean mit leichter "Anzerre"...
Die Gain Section ist dann doch für Humbucker gedacht - wäre insofern ein 2. Versuch wert.....

Ich bin mir auch sicher, dass dieser Prototype etwas anders klingt, als das Stangenmodell, dazu kommt die Serienstreuung ...

@ Roger X......aus dem Live Check kann ich nur sagen, dieser Amp klingt definitv nicht flach bzw. belegt, exakt das Gegenteil ist der Fall. Sehr offen und druckvoll.....Das kommt bei dem Video nicht rüber....

Hauptnegativargument bei diesem Amp ist die Fußleiste, FX Loop nicht per Fuß steuerbar und kein Midi. Kann ich überhaupt nciht verstehen, wei man auf solch eine Standardausstattung verzichten kann, wenn der Amp soviel hergibt.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.