Tubemeister 5 Preissturz

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Tubemeister 5 Preissturz

Hab gerade eher zufällig beim online Thomann stöbern einen Tubenmeister 5 (b-stock) um 178.- gefunden. Der kostete ja bis vor kurzem 299.-
Wenn man an vergangene Zeiten hier denkt war das ja mal fast der "Industriestandard"... Weiß hier jemand, was zu diesem Preisverfall geführt hat?

Irgendwie scheint das bei H&K fast zur Regel zu werden, dass die Amps nach einer Zeit extrem verbilligt abverkauft werden (siehe z.B. auch Statesman - Serie). Das ist einerseits schön für Schnäppchenjäger, andererseits schlecht für Leute die irgendwann ihre Amps gebraucht weiterverkaufen wollen und sich mit einem Neupreis konfrontiert sehen, der in etwa im Bereich des wohl erwarteten Wiederverkaufspreises liegt. Betrifft mich zwar nicht (ich habe meinen Tubemeister 18 trotz hier empfohlenen Röhrentausches rasch wieder verkauft, weil ich mit ihm einfach nicht warm werden konnte) aber ob das langfristig eine schlaue Strategie ist weiß ich nicht.

Wie seht Ihr das?
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Verfasst am:

RE: Tubemeister 5 Preissturz

Ach, über die Preisstürze bei H&K würde ich mir keine großen Gedanken machen.

Die räumen immer mal wieder das Lager und machen dann temporär Sonderpreise. Nach einiger Zeit werden sie wieder auf den ursprünglichen Level angehoben. Dann können die Gebrauchtpreise auch wieder steigen.

Wirklich ärgerlich ist das für die Händler, die noch Amps zum ursprünglichen Preis eingekauft haben. Um mit den Sonderpreis mithalten zu können, mussten sie in der Vergangenheit unter ihrem Einkaufspreis verkaufen - oder zugucken, wie andere Läden diese Waren verkaufen - oder sich diese Amps auch noch ins Lager stellen. Die könnten sie dann irgendwann zum O-Preis verkaufen und würden mehr verdienen.

Und ja, dann gibt"s natürlich auch noch Rabatte auf auslaufende Serien. Das ist ja nix Neues, weil das überall vorkommt ... z.B. Autos.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: Tubemeister 5 Preissturz

frank schrieb:
Wirklich ärgerlich ist das für die Händler, die noch Amps zum ursprünglichen Preis eingekauft haben. Um mit den Sonderpreis mithalten zu können, mussten sie in der Vergangenheit unter ihrem Einkaufspreis verkaufen - oder zugucken, wie andere Läden diese Waren verkaufen - oder sich diese Amps auch noch ins Lager stellen. Die könnten sie dann irgendwann zum O-Preis verkaufen und würden mehr verdienen.

Für dieses Problem gibt es marktgängige Lösungen für betroffene Händler.

199,- sind bei TM5 aber schon seit einigen Monaten ein Dauertiefpreis ... bei T im Moment wieder für 195,- zu haben. Und Frank kann ich nur zustimmen: Aktionen gibt es überall. Wenn es eine Aktion bleibt, ist das unproblematisch. Wenn es eine Preisabsenkung bedeutet - scheint beim TM5 so zu sein - trifft es alle Musiker beim Wiederverkauf, die teurer eingekauft haben. Das geht dann ins Geld.
Verfasst am:

RE: Tubemeister 5 Preissturz

Butterkräm schrieb:
Kaufen!
Während ich den TM18 schnell wieder verkauft habe, blieb der 5er und bleibt!
Grüße,
Hannes

Das Problem beim 18er ist, dass er, bedingt durch den internen Powersoak, meist als Lösung für leises Spielen angesehen wird. Das Ergebnis ist dann ein kalter bis glasig klarer Sound.
Wenn er ohne PS auf ungedrosselter Leistung betrieben wird, ist er voll satt da, je nach Speaker. Soo viel lauter ist er dann auch immer noch nicht. Man darf ja auch die Regler betätigen.

Der 5er ist aber schon kerniger. Also: --> kaufen!
Verfasst am:

RE: Tubemeister 5 Preissturz

ich finde nicht, dass die Tubemeisterserie irgendwie kalt klingt. Weder in der 1 Wattposition noch in der 36er egal ob laut oder leise, höre ich da einen warmen, runden Ton mit anständig Kompression, so dass das Spielen im crunchigen und im high-gain-Modus in Zimmerlautstärke gut funktioniert und Spaß macht. Streiten kann man sich über das typisch H+K mäßige Zisseln in den oberen Mitten, mir gefällt das....
Das kann man aber mögen oder nicht.

Was natürlich nicht klingt ist der Clean im 1 Watt Modus, der braucht Lautstärke um einen ordentlichen Tiefklang abzufeuern.....

Der Grund warum ich das Teil nicht live spiele - er setzt sich nicht durch, er ist zu schön und zu brav....mir fehlt da die Kante.....

Für 178 € ist das Teil wirklich sehr überlegenswert
Verfasst am:

RE: Tubemeister 5 Preissturz

boah ich finde 178 für B- Ware schon ganz schön frech, ich hab stolze 285,- neu bezahlt

Aber ich Schliess mich an, super zuhause Amp, z. b. mit der 10 er TM Box, Also wer noch keinen hat ---------> KAUFEN!!!!
 
und immer zeigt sich bei allem Gegreife, und allen Fingerübungen dieser Welt, daß die rechte Hand den Ton macht. Vernachlässige nie, nie, nie die Anschlagshand.
Dann, ein guter Gitarrist du werden kannst.
Verfasst am:

RE: Tubemeister 5 Preissturz

russ schrieb:
boah ich finde 178 für B- Ware schon ganz schön frech, ich hab stolze 285,- neu bezahlt

Aber ich Schliess mich an, super zuhause Amp, z. b. mit der 10 er TM Box, Also wer noch keinen hat ---------> KAUFEN!!!!

Mist, der ist glaub ich schon ausverkauft..
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Tubemeister 5 Preissturz

Neu kostet der derzeit übrigens 195€.

Gruß,

Batz.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.