Engl Invader II

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

Duesenberg schrieb:
Ich denke über einen Speakertausch vor, wenn das denn zu einem guten Ergebnis führt. Wie sieht es denn aus, wenn ich die V30 gegen Celestion G12M-25 Greenback 16 Ohm tausche?
Laut Foren und Produktbewertungen sollen die ja auf meine Bedürfnisse passen. Irgendwo habe ich auch gelesen, dass einer schon bei der gleichen Box die Speaker getauscht hat und sehr zufrieden war. Das würde mich ungefähr 380 Euro für 4 Stück kosten.


Ich war mit meinen V30 nicht unzufrieden, habe dann mal Eminence V12er gekauft und in zwei Boxen nebeneinander verglichen im Proberaum. In der Box in der die Eminence dann waren, waren vorher auch V30er. Der Vergleich war also recht gut möglich.

Ich fand die Eminence klarer, unnachgiebiger, straffer und mit mehr Schub in den unteren Mitten.

Die V30er hatten mehr obere Mitten, kamen damit "kratziger" rüber (das schreibt du ja oben als Störfaktor) und gleichzeitig klangen sie gerade dort etwas verwaschener, weswegen ich fand, dass sie trotz dieser Hochmittenbetonung keine bessere Duchsetzungsfähigkeit hatten.

Die Verwaschenheit hatte auch zur Folge, dass Zerrsounds in der V30er Box irgendwie noch etwas "verzerrter" klangen als in der Emimence. Letztere waren einfach nur signal-getreuer und klanglich aufgeräumter. Die v30 klangen einfach im schlechteren Sinne "schmutziger".

Außerdem: Nichts gegen Celestions aber Eminence sind günstiger und qualitativ absolut ebenbürtig.



(Als Disclaimer muss ich anmerken, dass ich mit Vintage-Sounds nichts am Hut habe und daher auf Kriegsfuß mit vielen "alt" klingenden Speakern oder irgendwelchen Vintage-Reissues stehe.)
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

....ich hätte noch 4 Eminence The Governor (8ohm) rumliegen.

Die werden ja immer gerne als Alternative zum V30 gesehen/genommen, da bei ungefähr selber Charakteristik bei weitem jedoch nicht so kratzig aber im Gesamten etwas wärmer/weicher....
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

Duesenberg schrieb:
Kann mir keiner etwas zu den Z Steuerleisten sagen?

Die Z-15 ist in erster Linie robust.
Andere MIDI-Leisten sind vielseitiger, der Amp läuft auch mit Fremdfabrikaten.
Wenn Du schon die Voodolab Groundcontrol hast, nimm die.

Gruß,
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

Magnus B aus W schrieb:
....ich hätte noch 4 Eminence The Governor (8ohm) rumliegen.

Die werden ja immer gerne als Alternative zum V30 gesehen/genommen, da bei ungefähr selber Charakteristik bei weitem jedoch nicht so kratzig aber im Gesamten etwas wärmer/weicher....


Ich habe mal ein bisschen recherchiert, demnach sollen die Eminence Govermor, laut einiger Produktbewertungen kratzig klingen, du sagst sie klingen weicher. mmmh, wenn sie so klingen, wie du sagst, wären sie für mich interessant. wie groß ist der UNterschied zu den Eminence V30? Mach mir doch mal ein Angebot.
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

sunburst schrieb:
Duesenberg schrieb:
Kann mir keiner etwas zu den Z Steuerleisten sagen?

Die Z-15 ist in erster Linie robust.
Andere MIDI-Leisten sind vielseitiger, der Amp läuft auch mit Fremdfabrikaten.
Wenn Du schon die Voodolab Groundcontrol hast, nimm die.

Gruß,


Leider habe ich noch keine Groundcontrol. Deshalb bin ich ja am überlegen, was am sinnvollsten ist. Wenn ich mir die Möglichkeiten der Groundcontrol ansehe und die Erweiterbarkeit durch den Switcher, tendiere ich hierzu. Vielleicht finde ich ja auch eine auf dem Gebrauchtmarkt.
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

Duesenberg schrieb:
Magnus B aus W schrieb:
....ich hätte noch 4 Eminence The Governor (8ohm) rumliegen.

Die werden ja immer gerne als Alternative zum V30 gesehen/genommen, da bei ungefähr selber Charakteristik bei weitem jedoch nicht so kratzig aber im Gesamten etwas wärmer/weicher....


Ich habe mal ein bisschen recherchiert, demnach sollen die Eminence Govermor, laut einiger Produktbewertungen kratzig klingen, du sagst sie klingen weicher. mmmh, wenn sie so klingen, wie du sagst, wären sie für mich interessant. wie groß ist der UNterschied zu den Eminence V30? Mach mir doch mal ein Angebot.


P.N.
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

Hallo Duesenberg,

kaufst Du Deine Boxen/Lautsprecher tatsächlich anhand der Beschreibungen fremder Leute in Internet-Foren?

Es wird manchmal Equipment in den höchsten Tönen gelobt und wenn man das dann selbst mal ausprobiert, bekommt man das kalte Grausen. Mein persönliches Beispiel sind Fender Mustang, Bias Ampsim usw.

Wird das nicht zu teuer mit der Zeit? Das ist doch alles derart geschmacksabhängig ...

Warum gehst Du nicht einfach mal ins Geschäft und testest selbst?

Gruß
Dave
Verfasst am:

RE: Engl Invader II

Nein, natürlich kaufe ich mein Equipment nicht aufgrund von Meinungen andere. Den Engl Invader habe ich auch getestet, nachdem ich mich informiert habe. Ich will auch nicht leugnen, dass die Werbung des Invader mich neugierig gemacht hat.
Die Box habe ich allerdings tatsächlich blauäugig gekauft, weil ich dachte die passt schon zum Invader und da es um die Po Versionsnummer handelte, dachte ich - das passt schon. Nun versuche ich den Schaden zu begrenzen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.