Bogner Wessex

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Bogner Wessex

Hm, noch kein Bericht zu den neuen Bogner Pedalen laut SuFu?? Dann berichte ich doch mal kurz vom Wessex Overdrive.

Ich hab das Teil vor einen Bogner Atma gehängt und direkt mit meinem Vemuram Jan Ray verglichen. Letzterer ist für meine Ohren das beste Overdrive Pedal, was mir bisher untergekommen ist. Erstaunlicherweise kommt das Wessex verdammt nah ran! Beide Pedale können den schönen (7er) Cleansound vom Atma ohne den Klang zu verbiegen zum Zerren bringen. Soll heissen, der runde, federnde Bass bleibt, keine nervige Mittenanhebung (man ich nicht, auch wenn es sich noch so gut durchsetzt), keine grellen Höhen. Das Jan Ray ist vielleicht noch einen Tick transparenter. Voll aufgedreht bringt das Wessex etwas mehr Gain. Die Klangregler sind effektiv, wenn man will, kann man also bolleriger, dünner oder aggressiver einstellen.
Ich hab's jetzt mal so eingestellt: Jan Ray auf dezente Zerre, das Wessex voll aufgerissen - und mit dem JR das Wessex anblasen klingt dann noch mal fetter!

Beide Pedale sind vergleichsweise rauscharm (Jan Ray noch mal 'ne ganze Ecke ruhiger), beide sind sehr gut verarbeitet. Die Potis des Wessex laufen satt auf den Achsen, das ganze Pedal wirkt edel und schwer. Macht sich auch optisch gut auf dem Board. Es ist etwas höher als Standard Boss Pedale, zwischen Standard und Strymon etwa.

Also - der erste Eindruck des Bogner Wessex ist ganz nach meinem Geschmack. Ich konnte es schon gebraucht schiessen, also relativiert sich der Preis etwas. Das könnte eine Weile bleiben - der Atma darf wahrscheinlich gehen...

Gruss, T12


Übrigens - was soll das eigentlich mit 15s warten nach jeder Suche? Hat das irgendeinen Sinn?
Verfasst am:

RE: Bogner Wessex

Danke für den review, schönes pedal - mir aber etwas zu teuer :p
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Bogner Wessex

Ach ja, hab ich vergessen:

Der Kipp-Schalter bewirkt erstmal einen Lautstärkesprung, gleich man das aus, ist der Effekt eher subtil. Laut Anleitung eine Anhebung von Bass und Höhen. Und das Jewel-Light leuchtet rot und blinkt nicht im Rhythmus des Spiels (der Atma macht das zum Beispiel).
Verfasst am:

RE: Bogner Wessex

Hi Tennisarm,
obwohl der Beitrag schon älter ist, hätte ich eine Frage, die mich brennend interessiert. Du schreibst, dass der Bogner nah ran kommt.. Meinst du damit die Qualität des Jan Ray oder ist er im Sound sehr ähnlich. Ich besitze nämlich auch den Jan Ray, kann deine Einschätzung bestätigen und suche noch was passendes zur Ergänzung.
Danke für deine Mühe
LA
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.