Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Hallo!
Ich bin auf der Suche nach jemanden, der mir ein Fuzz bauen kann:
Ich bin bei meiner Suche auf das Farmer FX JD SIMO Fuzz gestossen, welches mir aber westlich zu teuer ist.
Daher suche ich jemanden, der mir so etwas bauen kann:

60´s Marshall Supa Fuzz
3 Germanium Transistor Modell mit 3x OC75 transistors

Soll soll es klingen:

Hört ab ca. 4:08 Minuten

Hier noch ein paar Infos zu dem JD Supa Fuzz:


Toll wäre, wenn die Möglichkeit besteht das Teil auch mal im Bandgefüge vor Kauf zu testen oder ggf. noch Änderungen mit einfließen lassen zu können.

Hoffe das ist jetzt nicht zu kompliziert.
Freue mich über eine PN.
Grüße
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Jepp, Stu hat's drauf. Er besitzt selbst mehrere originale MKII Tone Bender/Supa Fuzzes und weiß ganz genau, wie sowas klingen muss.
Ein Fuzz, das so übel rauscht wie das Pedal in dem ersten Clip den du verlinkt hast, würde er auch niemals abliefern. Das kann er besser.
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Danke schon einmal für den Tip. Das sieht schon mal sehr gut aus.
Nur ich seh meinen geschrieben Text überhaupt nicht.... alles weiß. Warum könnt ihr das Lesen????
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Das ist wie mit der Boulevardpresse. Es reicht, die Überschriften zu lesen.
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

blackkeys schrieb:
Nur ich seh meinen geschrieben Text überhaupt nicht.... alles weiß. Warum könnt ihr das Lesen????

Du hattest eine defekte Formatierung drin, hab ich korrigiert.
 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Generell wird ein Original Nachbau nicht billig: die Teile aus alten Beständen Kosten und zudem sollte jemand mit know-how das ganze mit dem Ohr abstimmen.
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

Re: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

blackkeys schrieb:
Ich bin bei meiner Suche auf das Farmer FX JD SIMO Fuzz gestossen, welches mir aber westlich zu teuer ist.


Gibt's die überhaupt noch? Brian Farmer ist doch tot.

Frag doch mal bei Noisezone an, der baut doch auch auf Bestellung! Und er weiss, was er tut!

http://www.guitarworld.de/forum/profile,mode,viewprofile,u,7345.html
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

blackkeys schrieb:
Ja, ich habe eine mail geschrieben und die werden wohl jetzt von der Tochter verkauft.


Ahh okay!
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

blackkeys schrieb:
Danke schon einmal für den Tip. Das sieht schon mal sehr gut aus.
Nur ich seh meinen geschrieben Text überhaupt nicht.... alles weiß. Warum könnt ihr das Lesen????


Ein Klick auf den "Zitieren"-Button und schon konnte man alles sehen ;)

Thunderbird wäre übrigens noch eine gute Alternative zu Castledine:

Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Ich melde mich hier mal, da ich für ihn einen Fuzz gebaut habe.
Klingt nicht schlecht, die OC75 sind teuer, der Aufbau relativ einfach.
Ich habe innen einen Trimmer für Q3 Kollektorspannung eingesetzt, den könnte, bzw. würde ich persönlich extern als Bias Pot einsetzen, da die alten Germanium Dinger ja jeden Tag anders klingen ;)
Ein gut klingender Fuzz, was im Prinzip ein Tonebender ist mit ein paar kleinen Veränderungen.
Er darf nun aber erstmal 2 Wochen testen ;)
 
LG nOise

ZoneOfNoise
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Hey Noise!

Erstmal hier auch im Forum ein großes Lob an Dich und die schnelle und gute Arbeit.
Ich konnte das Fuzz bisher wie gesagt nur kurz testen, aber das war schon sehr klasse.
Hatte auch schon einige Fuzze aber das sticht wirklich heraus.
Fett und singend wie ich mir das vorgestellt habe.

Also wer ein Fuzz sucht oder was anderes - wendet Euch mal an Noise.
Ich glaube der Mann kennt sich aus

Es steht noch eine Bandprobe mit dem Fuzz aus aber ich bin bisher wirklich begeistert.
Vielen Dank für diesen tollen Service!!!
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Noisezone schrieb:
Ich melde mich hier mal, da ich für ihn einen Fuzz gebaut habe.
Klingt nicht schlecht, die OC75 sind teuer, der Aufbau relativ einfach.
Ich habe innen einen Trimmer für Q3 Kollektorspannung eingesetzt, den könnte, bzw. würde ich persönlich extern als Bias Pot einsetzen, da die alten Germanium Dinger ja jeden Tag anders klingen ;)
Ein gut klingender Fuzz, was im Prinzip ein Tonebender ist mit ein paar kleinen Veränderungen.
Er darf nun aber erstmal 2 Wochen testen ;)


Am Kollektor von Q2 finde ich den Trimmer viel nützlicher, damit kann man sehr genau die richtige Balance zwischen gating und Rauschen/Cleanup einstellen. (In meinem eigenen Klon habe ich auch den Fehler mit dem Poti an Q3 gemacht; das ist nicht mehr als ein subtiler Tonregler - der eigentlich am besten klingt, wenn man ihn in der Größenordnung des Originalbauteilwertes einstellt) ;)

Und wenn du die von Marshall gebaute Variante mit den 10µFs geklont hast, dann klingt die auch nicht anders als die Sola Sound-Variante der Schaltung. Zumindest konnte ich mit größeren Elkos keine klanglichen Unterschiede feststellen. 5µF am Eingang reichen auch voll aus um den gesamten hörbaren Bassbereich durchzulaseen.
Und der Rest der Schaltung ist ja sowieso identisch.

Mit OC75s hast du dir das Leben auf jeden Fall leicht gemacht. Die Schaltung war ja von Anfang an für diesen Typ ausgelegt. Das funktioniert einfach und klingt gut, ohne das man viel dran machen muss außer Transistoren zu selektieren.
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Ahh das trifft sich gut, da ich den clone wieder hier habe (Nichtgefallen).

Wollte mich am Wochenende nochmal mit dem Teil beschäftigen und werde das am Q2 gleich mal austesten ;)
 
LG nOise

ZoneOfNoise
Verfasst am:

RE: Wer baut mir ein Marshall Supa Fuzz Clone? (Sample anbei)

Wenn du schon dabei bist, kannst du ja mal probieren die 0.01µF Kondensatoren gegen 0.015µF auszutauschen. Sola Sound hat das oft gemacht. Klingt noch 'ne ganze Ecke fetter.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.