Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Hallo GW-Gemeinde,

ich suche eine preisgünstige und dennoch klanglich möglichst vollwertige Lösung zur Aufnahme der Stahlsaiten-Akustik.

Egal ob Großmembran- dynamisches oder Kondensator-Mikrofon: Lasst mich bitte Eure Tipps wissen, so Ihr denn tatsächliche, eigene Erfahrungen habt sammeln können.

Vielen Dank und einen lieben Gruß,

Batz.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Beyer M88.
Ich mail Dir gleich Hörproben und ich bring Dir es morgen mal mit.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Tja, was heissst preiswert.
Günstiger als die Neumann KM184 und sehr gut:
Beyerdynamic MC930
http://www.thomann.de/de/beyerdynamic_mc930_stereo_set.htm

Nochmal ne Stange günstiger und auch sehr luftig:
Rode NT5
http://www.thomann.de/de/rode_nt_5.htm

Ich nutze GT40 von Groovetubes - bekommt man leider nur noch gebraucht!
Soundbeispiel?
http://mcilroyguitars.de/index.php?option=com_content&task=view&id=40&Itemid=46
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

mr_335 schrieb:
Tja, was heissst preiswert.


Vollkommen berechtigte Fragenausage.

Ich dachte, ich gucke erst einmal, was Ihr so für preiswert haltet; bringt ja eher wenig, wenn unter der Grenze, die ich ziehe, nix passiert.

Und genau das passiert jetzt; ich muss gestehen: Ich dachte an viel preiswerter. Im Sinne von "so bis 50€"; ich brauche zwei Stück und kann 100€ ausgeben. Mehr geht derzeit leider nicht.

Eigentlich bin ich für diesen Zweck mit den Mikros meines Zoom H4n sehr zufrieden, aber wir wollen zu zweit gleichzeitig einspielen, und das auf möglichst sauber getrennten Spuren; daher die Idee, externe Mikros zu verwenden.

Woody schrieb:
Beyer M88.
Ich mail Dir gleich Hörproben und ich bring Dir es morgen mal mit.

Viele Grüße,
woody


Großartig, danke!

Ansonsten bin ich für jeden "Besser als man denkt"-Geheimtipp in der NoBudget-Preisklasse extrem dankbar.

Lieben Gruß,

Batz.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Rode M3, kostet nicht die Welt, zwei davon auch nicht.
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Das liest sich hervorragend; danke für den Tipp!

Lieben Gruß,

Batz.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Ein kleines bisschen nur, aber dafür gute Erfahrung habe ich mit dem Lineaudio CM-3.
Prima Kleinmembraner für vergleichsweise überschaubares Geld.
Stehen bei mir auf der Wunschliste.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

aber du wirst mit sichtkontakt probleme haben zusammen einzuspielen, ohne übersprechungen zu bekommen.
 
und immer zeigt sich bei allem Gegreife, und allen Fingerübungen dieser Welt, daß die rechte Hand den Ton macht. Vernachlässige nie, nie, nie die Anschlagshand.
Dann, ein guter Gitarrist du werden kannst.
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Zotteliger, du kannst gerne mal auf die Schälsick bzw nach Siechburch kommen und dich durchtesten ...
AKG C 1000 S mit und ohne Höhenanhebung - gibts in der Bucht für unter 100,-, Oktava mk 012, Sennheiser MD421 (ist zwar dynamisch aber ...), wenn deie Gitarre (zu) viele Höhen hat, geht sogar n Bändchen (ml 52), Großmembranen (TLM170, ATM 4033a) ...

Wenn du ein KM184 zum Vergleich brauchst, muss ich mal schauen wo die grad sind ...

Grüße aus Oberklasse


r

PS: ach n NT3 ist auch noch da - ist ähnlich dem C1000S
PPS: Behringer C-2 hätte ich auch noch! Da kostet das PAAR 60,- neu. Drunter geht bald nimma ...
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)


Zuletzt bearbeitet von Riddimkilla am 10.03.2015, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Batz Benzer schrieb:
Ansonsten bin ich für jeden "Besser als man denkt"-Geheimtipp in der NoBudget-Preisklasse extrem dankbar.


Ich war dann wohl etwas auf der falschen Fährte, nachdem ich Großmembran-Dynamik gelesen habe.
Die gibt es afaik nicht in NoBudget.

Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Was die große Pappe anbelangt, finde ich diese Empehlung nicht uninteressant: http://www.thomann.de/de/the_tbone_sc400_grossmembranmikro.htm

Es wird wohl aber mindestens ein Rode M3 (oder zwei...?) werden; das hat mich überzeugt.

Hierzu noch eine Frage: Lieber 2 x M3 oder das M5 MP-Pärchen...?

Danke für Eure Denkanstöße,

Batz.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Hat Deine Gitarre einen eingebauten Tonabnehmer?
Dann würde ich erst mal versuchen den mit einem Mikrofon zu koppeln. Finde ich klanglich spannender als Stereo-Mikrofon-Aufnahmen.

Ansonsten +1 für das Rode M3. Das ist bei mir seit langem erfolgreich im Einsatz.

Ralf
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Batz Benzer schrieb:
the_tbone_sc400


Nun auch ein Dacia Logan bringt dich von A nach B.

Nachdem wir nun wissen, in welcher Liga das Mike spielen soll, tät ich weiterhin mit dem AKG C 1000 S winken. Es ist in der Konstruktion und im Sound mit dem Rode NT3 vergleichbar aber es gibt dazu den "Presence Boost Adapter" welcher eine Höhenanhebung bewirkt und es lässt sich mit dem"Polar Pattern Konverter2 von Niere auf Hyperniere umbauen. Wie das M3 läuft es auch mit einer 9V Batterie, wenn keine Phantomspeisung zur hand ist. ... die gibts auch 2, Hand ...


Grussss


r (der davon auch grad 4 Stück besitzt)
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Männers,

danke für die Denkanstöße!

Ich habe mich jetzt für ein Rode M3 sowie ein t.bone SC400 (danke für das Soundfile!!!) entschieden.

Lieben Gruß,

Batz.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Suche preiswertes Mikrofon zur Akustik-Gitarren-Abnahme

Woody schrieb:
Beyer M88.
Ich mail Dir gleich Hörproben und ich bring Dir es morgen mal mit.

Viele Grüße,
woody


Das super! Durfte ich neulich mal probetesten!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.