Warum muss man bei RöhrenAmps immer erst den Standby nutzen?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Warum muss man bei RöhrenAmps immer erst den Standby nutzen?

Hallo zusammen.
Ich habe zum ersten Mal einen Röhren-Amp mit Standby hier und sowohl im Manual, als auch im Netz, wird dringend darauf hingewiesen, zwingend beim Einschalten zuerst Power On, dann Standy On und beim Ausschalten, zuerst Standby Off, dann Power Off zu nutzen.
Warum ist das so und was kann passieren, wenn man es aus Versehen nicht so macht?

Vg Sascha
Verfasst am:

Re: Warum muss man bei RöhrenAmps immer erst den Standby nutzen?

Die Röhren leben länger wenn du sie erst aufwärmen lässt und wenn du sie in längeren Ruhephasen auf Standby stellst.

Es gibt bestimmt eine technische Erklärung. Irgendwas mit Ruhestrom der Kathode X7 und so. Das kann ja jemand anders verraten.

Aber hier ist eine nicht-wissenschaftliche Erklärung die ich mir gerade ausgedacht habe: In den Röhren leben kleine Ton-Gnome, die sich nach dem Aufwachen aber vor der Schwerstarbeit erstmal recken und strecken müssen und die besser weiterarbeiten wenn sie in längeren Spielpausen Zeit für ein kleines Powernap haben oder eine kurze Teezeit mit Biskuit.
Verfasst am:

Re: Warum muss man bei RöhrenAmps immer erst den Standby nutzen?

Medronio schrieb:
.. was kann passieren, wenn man es aus Versehen nicht so macht?
Vg Sascha


Ist auch kein Beinbruch, es gibt verschiedene Röhrenverstärker, die überhaupt kein Standby haben, wie z. B. mein AC30.

Es gibt unter Fachleuten immer wieder Diskussionen über die Sinnhaftigkeit eines Standby-Schalters.

Wenn Du einen hast, dann würde ich ihn wie beschrieben beim Einschalten und bei kurzen Spielpausen nutzen.

Gruß
Verfasst am:

RE: Warum muss man bei RöhrenAmps immer erst den Standby nutzen?

Der Standby ist meines Wissens nur zum Aufheizen wichtig bist die Röhren betriebsbereit sind. Beim Ausschalten ist es vollkommen egal und bei längeren Pausen ist es besser den Amp abzuschalten um die Langlebigkeit der Röhren zu erhalten.


EINE sehr sinnvolle Benutzung sehe ich wenn der Amp auf der Bühne steht, da macht der Standby schon Sinn wenn mal Pause ist.
 
Da sprach der Hinz zum Kunz: »Kunz, schenk mir deine Gunz!«. Da sprach der Kunz zum Hinz: »Mein lieber Hinz, du spinnz!«

..on the outside it shines bright red
Verfasst am:

RE: Warum muss man bei RöhrenAmps immer erst den Standby nutzen?

Danke.
In der Bedienungsanleitung des Jet City 20HV steht es so geschrieben, als würde der Amp explodieren oder kaputt gehen, wenn man ihn nicht "korrekt" ein/ausschaltet.
Ich bin beruhigt.

Vg
Verfasst am:

RE: Warum muss man bei RöhrenAmps immer erst den Standby nutzen?

Bei Röhrenamps ist es viel wichtiger zu wissen, dass dieser nur unter Lastwiderstand gefahren werden darf, bedeutet, wenn kein Speaker dran hängt, warum auch immer, kann der Amp abrauchen.
 
kann Spuren von Ironie, Sarkasmus oder eigener Meinung enthalten, der Genuss für Musiker ist unbedenklich
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.