Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Hallo zusammen,

kennt jemand die individuelle Erweiterung für die UE Standardhörer von Fischer Amps?
http://www.thomann.de/de/fischer_amps_gehoerschutz_ii.htm

Das ultimative System, Dämpfer einsetzen oder Lautsprecher einsetzen, je nach Anwendung. Würde ich wahrscheinlich mehr beruflich als auf der Musik nutzen...
Einen enstpechenden Hörer von UE habe ich.

Sonst noch jemand Erfahrungen mit diesem System? Wie hoch baut das auf? Bequemer als die Gummikegel? Oder besser zwei verschiedene Teile statt Bausatz?

Danke und Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

Re: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Ich habe keine Erfahrung mit diesem System aber den maßangefertigten Otoplastik-Gehörschutz den ich mir mal habe machen lassen nutze ich nicht, da ich es trotz Eingewöhnungsversuche immer extrem irritierend im Ohr fand.

Ich fühlte mich außerdem - hier allerdings ausschließlich als Gehörschutz, nicht als Monitoring verwendet - viel zu sehr vor Krach nicht nur geschützt sondern vom gesamten Geschehen merkwürdig entrückt und abgeschottet.

Das ist allerdings sicher eine Frage des akustischen Umfeldes und dem individuellen Umgangs mit der eigenen Sinneswahrnehmung.
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Moin,
ich habe reinen Gehörschutz als Otoplastik. Das empfinde ich als sehr angenehm vom Tragen her. Leider ist dies ein Gehörschutz mit permanent 20 oder 24dB Dämpfung, das ist zuviel für Musik.

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Monkeyinme schrieb:
Leider ist dies ein Gehörschutz mit permanent 20 oder 24dB Dämpfung, das ist zuviel für Musik.


Das finde ich auch, deshalb bin ich bei meinen Ohrenstöpseln auf den ER15-Filter umgestiegen. das ist für mich ein guter Kompromiss zwischen Schutz und Spielgefühl.
 
Ohne nichts läuft nichts, geschweige denn alles.

http://soundcloud.com/jenko-nashorn
https://www.facebook.com/Sproingg
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Ich benutze ein angepasstes System mit Elacinfiltern.
Die passgenaue Ohrenplastik habe ich beim Ohrenoptiker (Kind) um die Ecke machen lassen. Kostet mit passenden 16db-Filtern von Elacin ~ €170,-.
Ich hab's nie bereut. Seinerzeit in einer (sehr lauten) Rockband getragen. Mittlerweile fast nur noch auf Konzerten. 10m vor der Bühne stehen macht mir so nix aus. Kein anschließendes Piepen, tagelanges Rauschen etc. mehr in den Ohren. Die Dinger sind weitgehend klangneutral und klauen akzeptabel wenig Höhen.

Die Fischerfilter sind von den Abmessungen identisch mit den Elacins; passen also in die gleichen Plastiken. Die akustischen Eigenschaften sind aber wohl (Nachfrage bei Thomann) deutlich den Elacins unterlegen.
Wenn meine Elacinfilter mal verschlissen sind, was ja ein schleichender Prozeß ist, probiere ich mal die Fischerfilter aus. Kosten ja nur €20,-.
Elacinfilter kosten immerhin €70,- ...
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Moin,

das ergibt ja ganz neue Variationen. Der Fischer passt in den Elacin, allerdings nicht umgekehrt. Dafür gibt es Adapterringe von Fischer / UE auf Elacin.
Hmm. Da muß ich mich nochmal durchwühlen durch die Kombinationsmöglichkeiten, und Dämpfungsqualitäten (Spektrum, nicht Amplitude)

Danke für den Tipp!

Gruezi
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Habe mir bei Thomann jetzt nochmal die Bewertungen durchgelesen.
Einige Bewerter bemängeln wohl die Kompatibilität zwischen Fischer- und Elacinfilter. Müsste man bei konkretem Interesse mal telefonisch nachfragen.
So 6db oder 9db Dämpfung könnten mich schon fürs normale Musizieren interessieren ...

Andererseits - was machen die paar mehr Eus schon, wenn man sein Gehör weitgehend gesund erhält?
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Ich habe mir ebenfalls die Bewertungen mal durchgelesen. Das war wieder etwas ernüchternd, zumindest was die Version Elacin-Adapter-UE betrifft.
Was will ich eigentlich damit machen?

Ich besitze UE Hörer, mit Universal Gummiaufsätzen. Hatte ich heute ca.10h an, nach 8h wurde es unangenehm.
Ich besitze auch Otoplastiken als reinen Gehörschutz, ohne wechselbare Filter. Das Tragen ist superangenehm, nur die Dämpung ist mir viel zu hoch für die jetzige Anwendung und für Musik.

Meine Idee ist es, Otoplastiken für mein UE Hörer zu kaufen, die ich wahlweise auch als reinen Gehörschutz tragen kann, auf der Arbeit, auf der Probe, auf dem Konzert. Mit Hörer dann auf der Arbeit, im Flugzeug, auf der Probe.
Da wäre halt in Kombination besser als jeweils einzelne Teile...

Ich denke, ich werde mir die o.g. Plastiken mit Filter bestellen, und die so einsetzen wie oben geschrieben.
Und berichten.
Wenn ich mal wieder in Deutschland bin...

Gruezi
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Hi, ruf mal den Jochen Fischer an. Der kann Dich kompetent beraten.

Anyway ich hab sowohl Elacin's mit 9db als auch Custom Inears (nachdem ich eine Weile universal Inears hatte).

Es klingt verlockend das Geld zu sparen und die Silikon-Otoplastiken mehrfach zu nutzen. In der Praxis ist das aber nicht so dolle. Warum?

1) Das staendige Rein- und Rauspfrimeln der Filter und Austauschen gegen die Inears tut weder den Filtern noch den Silikon-Otos gut. Die Filter verschmutzen und das Silikon wird irgendwann mal reissen.

2) Die Passform, d.h. die IEMs stehen noch weiter aus den Ohren raus als so schon.

3) Der Schallkanal ist eigentlich genau auf die Wiedergabe abgestimmt und soll mit einem bestimmten Abstand zum Trommelfell im Ohr liegen. Der Schalldruck soll moeglichst direkt auf das Trommelfell zielen. Durch das Silikon wird der Abstand nun aber vergroessert und gleichzeitig verformt der Schallkanal der Plastik noch zusaetzlich den Frequenzgang. Ob das dann noch so gut klingt, kann niemand vorher sagen.

4) Mit kleinen Otoplastiken halten die IEMs nicht richtig. Dafuer braucht man Vollconchas. Spaetestens dann will man die Stoepsel nicht staendig wechseln, weil das Einsetzen immer aufwendiger wird (und das Silikon dafuer auch nicht geeignet ist. Custom IEMS sind deshalb schon immer aus hartem Material gefertigt).

Falls Due unbedingt Custom IEMs haben willst und Deine Universals behalten willst, empfehle ich Dir ein Reshelling (ruf mal den Jochen an). Ansonsten gibt es ja schon sehr sehr gute UEIMs (Stage Diver, Fischer FAE3/4 usw.) die ein quasi custom IEM Gefuehl bieten. Customs sitzen halt einfach noch besser, haben einen perfekt auf Deinen Gehoergang abgestimmten Schallkanal, keine Kopplungsprobleme mit verschleissenden Schaumstoff-Pfropfen usw.
Verfasst am:

RE: Kennt jemand Fischer Amps custom made Gehörschutz?

Hallo Hans,
vielen Dank für die Antwort. In der Tat würde ich häufig wechseln wollen, wenn es die Möglichkeit gäbe. Vielen Dank auch für die Klangaspekte, ich hatte gehofft dies ist bei der Konstruktion beachtet wird.
Da meine Gehörgänge wohl eher klein sind passen Universal IEM's nur bedingt gut. Eine gewisse Zeit gehts, aber auf Dauer ist es nicht bequem. Deswegen der Umstieg. Conchas ist zumindest der Wunsch.
Reshelling ist ein guter Ansatz, da werde ich FA wohl mal anschreiben. Geht gerade besser als telefonieren.

Ciao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.