Blöde Frage zu Boxenkabel

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Blöde Frage zu Boxenkabel

Hallo!

Bei meinem kürzlich gebraucht erworbenen Amp lag ein angeblich "originales" Boxenkabel bei. Was mich stutzig macht: es ist sher lang (ca. 3m), eher dünn (Kabeldurchmesser ca. 0,6 cm) und vor allem: es steht "microphone cable" drauf... Aber ein Mikro-Kabel mit Klinken Steckern?
Im Vergleich dazu ist mein Planet Waves Boxenkabel kürzer (ca. 1,5m), dicker (ca. 0,8cm) und "vorschriftsmäßig" mit "speaker cable" beschriftet.

Meine Frage: kann ich das ominöse "neue" Kabel bedenkenlos nutzen?
Und was was qualifiziert eigentlich ein Kabel zum Boxenkabel?

Sicher kann ich mir im Verlauf ein "ordentliches" Kabel kaufen. Allerdings wäre es bei akutem Bedarf praktisch, wenn ich das vorhandene (zumindest vorübergehend) nutzen könnte...

Apropos "ordentlich": Welche Qualitätsstufe (billig, mittel, teuer) würdet Ihr empfehlen? Hat das Speakerkabel einen releveanten Einfluß auf den Sound oder ist das mehr das "Gras wachsen hören"?

Mit bestem Dank für Eure Hilfe und schönen Grüßen
Wolfram
Verfasst am:

Re: Blöde Frage zu Boxenkabel

Instrumentkabel:



Speakerkabel:


Ich würde KEIN anderes Kabel für Speaker verwenden worauf nicht steht, dass es für Speaker ist oder das ich selber zum Löten aufgeschnitten und von innen gesehen habe. Das ist eine Frage der Sicherheit des Amps, nicht unbedingt eine Frage des Klangs.

Die Länge ist bei einem Lautsprecherkabel fast egal. So kurz wie möglich ist praktisch aber wer weiß wie man mal beim Gig Amp und Box zueinander hinstellen muss. Lohnt sich, dass da dann noch genug Ersatzlänge übrig ist.

Stabilität ist hier wichtiger als anderes. Ich kaufe immer Cordial CLS 225 mit etwas größerem Querschnitt. Größer zumindest als diese Dreingabe-Strippen. Ich würde Qualität kaufen. Boxenkabel bewegt man ja weniger als Instrumentenkabel. Gut behandeln, nicht an den Stecker reißen, dann hält das ewig.

Es gibt Leute die hören Unterschiede, besonders bei Acys absurd fetten Fat Balls Kabeln liest man sowas. Aber bei mir verändert sich der Sound so viel mehr, wenn ich auch nur einen Millimeter anders zur Box stehe (zum Beispiel weil ich zwischendurch testweise Boxenkabel wechsel). Ich kann unter diesen Umständen keinen Unterschied zwischen Speakerkabeln wahrnehmen und habe das Thema Boxenkabelsound für mich damit für abgeschlossen erklärt.
Verfasst am:

RE: Blöde Frage zu Boxenkabel

Alles was Groby sagt!

Ein Kabel, auf dem etwas von Microphone steht, ist für diesen Zweck nicht geeignet.

Grüße
Michael
Verfasst am:

RE: Blöde Frage zu Boxenkabel

Yo. gute und günstige gibt es in der Rubrik "Lastkabel" bei Tube-Town, aber natürlich auch anderswo.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.