[Review] VALETON DAPPER >Mini-Multi (Tuner-OD-Dist-Delay)

Seite 1 von 1
Verfasst am:

[Review] VALETON DAPPER >Mini-Multi (Tuner-OD-Dist-Delay)

iGude,

erst mal vorneweg ein bisschen wieso-weshalb-warum:

Neben meinem (hier wahrscheinlich bekannten) Std-Rig reizt es mich aber auch immer, ein Alternativ-Rig am Start zu haben, um mich bei Sessions oder auch, wenn man mit anderen Bands gemeinsam spielt und Backline-Sharing macht, für einen Std-Amp mit einem Pedalboard zu wappnen.
Das soll überschaubar sein, kein Vermögen kosten, und: Gut klingen UND zuverlässig funktionieren!

Daher finde ICH Multi-Effekte nicht schlecht, weil da die ganze Stromversorgungs- und Verkabelungsarie entfällt.

Jetzt habe ich schon eine Zeitlang hier ein überschaubares Board, das mir ganz gut gefällt (George Dennis Wah, Okko Coca Comp, zwei Zerrer (die immer mal variieren), ein Zoom MS70CDR für RotarySounds und gelegentlichen Hall), TC Flashback x4 Delay und einen kleinen Booster am Ende der Kette für den Solo(Volume)Boost). Vom Wah bis hinter die Zerrer sind die Geräte vor dem Amp, ab dem Zoom bis hinter dem VolumeBoost in der Loop.

Eine kleine Grab&Go Lösung für „alles vor den cleanen Amp“ war immer nochmal gesucht.

START REVIEW

Jetzt ist mir das


VALETON DAPPER zugelaufen:
Es wirkt irgendwie wie das Geschwisterchen vom Tech21 FlyRig. Keine Ahnung, ob die aus einer Produktionsstätte kommen.

Etwas kleiner wie eine Packung Leipniz-Kekse beinhaltet das robust und wertig wirkende Gerät einen Tuner, einen OD, eine Distortion-Einheit und ein Delay (mit Tap-Schalter). Ein Netzteil ist (sehr löblich) dabei.
Zwischen Zerre und Delay ist eine Loop (gut!) und am Ausgang gibt es eine (zuschaltbare) Cab-Sim.

Der Tuner: Soweit das ein so kleiner Tuner kann, macht er das, was er soll, prima. Kein Peterson, aber gut funktionierend, das Feintuning geht eh per Ohr.

Der Overdrive klingt … gut. Gut einsetzbar Stand-Alone, als Booster vor der Distortion, Haken dran, kann ich mit leben.

Die Distortion … ist ok, aber ein bisschen flach. Man kann da gut mit arbeiten, aber da ist der Unterschied zu einem guten Pedal (das mehr kostet als das gesamte Dapper) schon da. Kann ich aber für den anvisierten Zweck auch mit leben.

Das Delay … ist prima. Ok, das TC X4 gefällt mir besser, aber das Dapper-Delay ist absolut brauchbar, und hat als i-Tüpfelchen einen Tap-Schalter.

In Verbindung mit einem kleinen 20 Watter (Egnater Rebel 20) funkioniert es prima, sowohl vor dem Amp, als auch mit der 4-Kabel-Methode.

Und: Mit aktivierter Cab-Sim klingt auch aus dem PCL Hans Dampf (und wahrscheinlich jeder anderen Fullrange-Box) ein akzeptabler Sound, damit kann man im Notfall auch einen Gig spielen. Der cleane Sound ist wirklich clean, man bekommt hier mit dem OD (ganz wenig Gain) etwas hin, was nach „Röhrenamp mit leichter Goldkante“ klingt. Es klingt wirklich ganz gut, fühlt sich halt nicht wie ein echter Amp an. Die Zerrsounds sind DI absolut ok, Meckern wäre auf hohem Niveau. Als Reise-Tool für direkt vorm Amp oder direkt ins Pult allemal zu gebrauchen.

Ich könnte mir vorstellen, dass man das Ding mit einem weiteren Tool für Ampsimulator (zB Zoom MS50G, das ich eigentlich verkaufen wollte, nun aber erstmal behalten werde), Hall und Modulation gut nutzen kann (zB ein Preset mit einem Fender-artigen cleanen Amp mit wenig Raum/Hall in die Loop des Dapper).

Kurz: SEHR kompaktes Ding, das nicht viel kostet und wirklich gut klingt – willkommen im Bestand!
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: [Review] VALETON DAPPER >Mini-Multi (Tuner-OD-Dist-Delay)

lustig, habe ebenfalls heute sa Paket vom T mit dem Teil bekommen - ein erster Test vor dem JTM1c verlief äusserst positiv
was gar nicht geht, ist die cab sim, direkt ins Pult-senkt lediglich die Höhen ab, eine Simulation ist da kaum zu erkennen
schön wäre es, wenn der loop schaltbar wäre, lässt sich aber sicher bewerkstelligen/umbauen
eigentlich hat man drei Zerrstufen, die brauchbar sind, zur Verfügung:
OD
Distortion
OD+Distortion

Tuner funktioniert 1A , mutet allerdings - wird sich bei Bedarf aber auch ändern lassen
Ersteindruck: Preis/Leistung sensationell, alles analog im besten Sinne
 
läuft
Verfasst am:

RE: [Review] VALETON DAPPER >Mini-Multi (Tuner-OD-Dist-Delay)

Hallo,

als Fanboy von Tech21 bin ich da etwas zwiegespalten. Aber lassen wir das.

In den Loop könnte man sehr schön ein Characterpedal und einen Hall einschleifen, wenn mal gar kein Amp da ist.

So gerne ich die Jungs von Tech21 ja mag - mit dem eingebauten Tuner und dem Loop ist dieses Ding schon etwas cleverer.

Gruß

erniecaster
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Verfasst am:

RE: [Review] VALETON DAPPER >Mini-Multi (Tuner-OD-Dist-Delay)

Hallo,
ich überlege ja, um mein Liverpool und meine Verzerrter sowas ähnliches zusammen zu stöpseln,
Aber ich brauche noch das Board und ein Delay, und da bin ich ja schon beim Preis von dem Teil...
LG
Marc
 
Liebe ist möglich
Verfasst am:

RE: [Review] VALETON DAPPER >Mini-Multi (Tuner-OD-Dist-Delay)

wiesi schrieb:
alles analog im besten Sinne

Im Manual steht bzgl. Delay was von "Analog-Voiced", ich denke eher, dass zumindest das Delay digital arbeitet.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: [Review] VALETON DAPPER >Mini-Multi (Tuner-OD-Dist-Delay)

Habe das Ding seit etwa 2 Wochen und bin recht begeistert im Zusammenhang mit dem Preis.
Vor einem Amp mit Reverb macht es eine gute Figur. Ich finde die Zerrsounds und das Delay gelungen und hatte eine komplette Probe mit Rockmusik und etwas Funk damit gespielt.

Die Fußschalter stehen etwas eng, da das Gerät ja wirklich winzig ist. Da trat ich auch schon aus Versehen auf 2 Schalter gleichzeitig. Mit etwas Konzentration geht das aber.

Über PA habe ich sie noch nicht gehört, das kommt am Wochenende.

Für mich steht jetzt schon fest: bei Auftritten kommt die Kiste in das Zubehörfach des Gitarrenkoffers als guter Plan B.
 
"Wir essen jetzt Opa!" - Interpunktion rettet Leben!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.