Beer Cooler for Rehearsal

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Beer Cooler for Rehearsal

Der käufliche Rock’n Roll Kühlschrank ist ja nett, aber nicht ganz budget-freundlich für Musiker, die auch familiären Verpflichtungen nachkommen müssen. Das habe ICH zwar hinter mir, aber mir ist der einfach zu marshallesk, ich fühle mich ja eher zu der orangenen Fraktion hingezogen...

Und wegen Neuanschaffung für unseren mobilen Cocktailservice war auf einmal ein Kühlschrank mit Effizienzklasse A++ übrig.
Sonntag nacht eine Stunde gephotoshoped, Montag früh einen Druckauftrag ausgelöst ... heute wurde der gedruckte Klebefilm bereits geliefert.
Hier nun das Ergebnis (der war ursprünglich komplett weiß).
ICH finde ihn chic, bleibt abzuwarten was die Bandkollegen dazu sagen





Zuletzt bearbeitet von finetone am 16.06.2016, insgesamt 2-mal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Und wat kommt da bevorzugt rin ?? Fanta classic, Sinalco Orange, Florida Boy Orange
 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Dr.Dulle schrieb:
Und wat kommt da bevorzugt rin ?? Fanta classic, Sinalco Orange, Florida Boy Orange





We play rock'n Roll!!

Von meiner Seiten aus Budweiser oder Pilsner Urquell


Zuletzt bearbeitet von finetone am 16.06.2016, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal


Coole Sache das!
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Super Idee, klasse umgesetzt.
Unser Kühlschrank ist aber unser Whiteboard für Songlisten, Akkordfolgen, BPM etc. Daher unmöglich so etwas ähnliches zu machen...
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Klasse Idee und Umsetzung !!!!

Gruß


Zuletzt bearbeitet von Gitarada am 06.06.2017, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Hammer!


Ob ich wohl einen Fullstack für unsere Küche durchkriege?
 
Ein Onkel, der Gutes mitbringt, ist besser als eine Tante, die nur Klavier spielt.
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Wäre es unverschämt zu fragen bzw. möglich zu erfahren, was das gekostet hat? Und was sind die Voraussetzungen, also Bild ist klar, aber welche Auflösung usw.

Finde ich echt 'ne gute Idee und einfach umzusetzen!

Gruß

PS: Kühlschrank als Whiteboard - noch so'ne genial, einfache Idee !!! Manchmal liegen tausend Lösungen vor einem 'rum, und man übersieht sie.


Zuletzt bearbeitet von Gitarada am 06.06.2017, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Gitarada schrieb:
Wäre es unverschämt zu fragen bzw. möglich zu erfahren, was das gekostet hat? Und was sind die Voraussetzungen, also Bild ist klar, aber welche Auflösung usw.


Klar, kein Problem ...

Die DC-fix Folie für die Seitenwände hatte ich hier noch rumliegen, ebenso wie die Rolle "Klebealuminium" (das ist wirklich Alu und keine KS-Folie). Hat man kein DC-Fix daheim, kostet so eine Rolle in der nötigen Breite um die 12 EURO.

Der Ausdruck selbst hat alles in allem (also inkl. Versand und optional anwählbaren Daten-Check) knapp 28,00 EUR gekostet.
Meine Datei hatte eine Auflösung von 192dpi (als minimum fordern die 150dpi) und war ca.12 MB groß.
Da ich auf dem Bild quasi alles selbst zusammengebaut bzw. überlagert habe (das ist KEIN fertiges Foto!!!) scheint das alles gestochen scharf, wenn man nicht gerade auf 20cm oder mit einer Druckrasterlupe herangeht. Auch der Farbton auf dem Ausdruck ist im direkten Vergleich mit Original-Tolex ziemlich perfekt getroffen.

Da die Deckelplatte des Kühlschranks bei genauer Betrachtung (abgebauter Zustand) aus einem filigranen Kunststoff besteht habe ich diese noch mit einer Siebdruckplatte (rutschfeste Site nach oben) "verstärkt", denn ich gehe ja mal davon aus, daß dort Getränkekisten draufgestellt werden. Die hat auch noch mal um 7,00EUR gekostet.

Das war es dann aber auch schon ...
Verfasst am:

RE: Beer Cooler for Rehearsal

Vielen Dank für diese ausführliche Info!

Gruß


Zuletzt bearbeitet von Gitarada am 06.06.2017, insgesamt einmal bearbeitet
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.